ACTOVEGIN-Salbe

Actovegin Salbe ist ein Medikament, das entwickelt wurde, um Wunden auf der Haut schnell zu heilen. Das Arzneimittel wird zur Regeneration von Geweben verwendet. Actovegin Salbe ist ein sicheres modernes Mittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Was ist der Hauptwert dieses Arzneimittels und welche Indikationen für die Anwendung hat es??

Form und Zusammensetzung freigeben

Actovegin-Salbe ist in einem Volumen von 20, 30, 50, 100 Gramm in Aluminiumtuben erhältlich. Bei der Sekundärverpackung handelt es sich um einen Kartonbehälter, in dem das Verfallsdatum des Arzneimittels und andere Informationen zu seiner Herstellung angegeben sind. Jede Packung enthält Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Der Hauptwirkstoff sind die Blutbestandteile von Kälbern in Form eines deprotenisierten Hämoderivats. Seine Konzentration beträgt 5 Milliliter der Gesamtmasse (100 Gramm) der Substanz. Auch in der Salbe gibt es Cholesterin, weißes Paraffin, Cetylalkohol, Wasser, Methioparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat.

Anwendungshinweise

Actovegin Salbe ist ein lokales Medikament, daher hat es keine toxische Wirkung auf den Körper. Es wird zur Behandlung von Wunden unterschiedlicher Tiefe verschrieben, einschließlich gewöhnlicher Kratzer und tiefer Hautschäden, die mit Entzündungen einhergehen. Die Salbe wird auch für Strahlung, Sonne und Verätzungen verwendet.

Indikationen für die Verwendung von Actovegin sind zusätzlich zu den beschriebenen:

  • Geschwür mit anhaltenden Krampfadern;
  • Risse, Kratzer, Entzündungen der Haut;
  • Dekubitus (Beschleunigung ihrer Heilung und Vorbeugung von Schäden);
  • weinende Wunden oder Geschwüre;
  • Krampfadern.

Das Mittel hat auch antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen auf den Körper. Bewertungen des Arzneimittels sind hauptsächlich positiv, das faire Geschlecht verwendet es effektiv im Kampf gegen Hautfehler.

Art der Verabreichung und Dosierung

Das Produkt ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Desinfizieren Sie Ihre Haut, bevor Sie die Salbe auftragen. Die Verwendung von Actovegin-Salbe bei Rissen und Verbrennungen in unterschiedlichem Ausmaß erfolgt zweimal täglich - das Medikament wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Wenn tiefe Wunden und Geschwüre behandelt werden müssen, muss die Creme zweimal täglich in einer dicken, dichten Schicht aufgetragen werden. Anschließend wird ein Mullverband an der Stelle der Läsion angelegt. Es wird benötigt, um Schutz vor Staub und Schmutz zu bieten. Wenn Sie eine weinende Wunde oder Wunde haben, wechseln Sie den Verband dreimal täglich, behandeln Sie die Oberflächen erneut mit einem Antiseptikum und tragen Sie eine Salbenschicht auf.

Bei bettlägerigen Patienten wird Actovegin zweimal täglich während der Massage, beim Wechseln der Kleidung und beim Drehen im Bett angewendet, um das Auftreten von Dekubitus zu verhindern. Die Dauer der Verwendung des Arzneimittels für den einen oder anderen Zweck wird vom Arzt festgelegt. In der Regel beträgt der Behandlungsverlauf nicht mehr als zwei Wochen..

Viele wissen nicht, dass die Salbe in der Kosmetik aktiv zur Vorbeugung von Falten eingesetzt wird. Actovegin beeinflusst die Sauerstoffversorgung der Zellen und optimiert den Stoffwechsel und die regenerativen Funktionen des Körpers. Wenn die Haut kleine Wunden oder Flocken hat, aktiviert das Medikament die Durchblutung und Sauerstoffversorgung, wodurch sie heilen. Zweimal täglich wird eine dünne Salbenschicht auf die Haut aufgetragen. Fälle von Überdosierung wurden noch nicht festgestellt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Actovegin darf von Kindern und Erwachsenen angewendet werden, dies sollte jedoch nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes erfolgen. Die Hauptvorkehrung für die Verwendung des Arzneimittels ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten, wodurch allergische Reaktionen auftreten.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie auch vorsichtig mit dem Gebrauch des Arzneimittels sein - während dieser Zeit kann nur ein Arzt einen Termin verschreiben. In allen anderen Fällen kann aufgrund von Daten aus klinischen Studien und Verbraucherbewertungen argumentiert werden, dass Actovegin keine Kontraindikationen aufweist. Das Wichtigste ist, ein Medikament mit normaler Haltbarkeit zu verwenden. Nach 5 Jahren hören die Wirkstoffe auf zu wirken und können nicht nur nicht von Nutzen sein, sondern auch entzündliche Prozesse hervorrufen.

Die Salbe wird vom Körper sehr gut vertragen und verursacht praktisch keine Nebenwirkungen. Es wurden einzelne Fälle von Unverträglichkeiten gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels festgestellt, wodurch die Person Juckreiz oder Brennen verspürte.

Wenn das Produkt versehentlich eingenommen wird, wird empfohlen, den Magen sofort zu spülen. Dies kann folgendermaßen geschehen: Trinken Sie so viel Wasser wie möglich, um einen Erbrechenanfall auszulösen. Wenn sich der Patient auch nach der Magenspülung zu Hause unwohl fühlt oder Fieber hat, konsultieren Sie einen Arzt.

Actovegin-Salbe, die zur Heilung geschädigter Haut und zur Beschleunigung der Wundheilung verwendet wird, ist in einer 20-Gramm-Tube erhältlich und kostet etwa 100-140 Rubel. Wenn Sie eine Packung mit einem Gewicht von 50 Gramm kaufen möchten, müssen Sie etwa 180-200 Rubel bezahlen.

Analoge

Wenn Sie in der nächstgelegenen Apotheke nach Actovegin-Salbe gesucht haben, diese aber nicht gefunden haben, müssen Sie eines der Analoga kaufen. Ähnliche und billige Medikamente, die eine ähnliche Wirkung auf die menschliche Haut haben, sind:

  1. Solcoseryl. Das Medikament ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt und fördert den Prozess der Regeneration und Heilung der Haut.
  2. Curantil. Das Arzneimittel trägt zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut bei und wirkt hemmend auf Blutplättchen.
  3. Algofin. Das Medikament wird für strahlen- und trophische Hautläsionen sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Druckgeschwüren, Abszessen und Fisteln verschrieben.

Sie haben eine ähnliche Wirkung auf den Körper, fördern die Geweberegeneration, verbessern die Mikrozirkulation und den Zellstoffwechsel und stärken die Haut.

Bewertungen

  • Yulia, 26 Jahre alt: „Ich habe die Salbe zum ersten Mal während der Schwangerschaft bekommen. Meine Katze riss mir mit einer Kralle die Wange - es war kein kleiner Kratzer, aber so, dass es beängstigend war, in den Spiegel zu schauen. Viele Medikamente können während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Nachdem ich die Foren und Arztberichte gelesen und keine Warnungen gesehen habe, habe ich mich für Actovegin entschieden. Mein Risiko war nicht umsonst - der Kratzer heilte sehr schnell und jetzt ist nicht einmal eine Spur davon erkennbar. “.
  • Marina, 43 Jahre alt. „Ich habe diese Droge vor langer Zeit kennengelernt, als mein Sohn noch sehr jung war. Er war sehr aktiv und geriet ständig in unangenehme Situationen - er rannte, fiel und bekam blaue Flecken und Wunden. Die Salbe hat immer dazu beigetragen, Wunden schnell und effektiv zu heilen. Seitdem war Actovegin immer in meinem Hausapothekenschrank - es ist schwierig, eine wirksamere Salbe zu finden. Ein paar Mal, da es in der Apotheke nicht vorhanden war, kaufte ich Analoga, aber sie waren ihr deutlich unterlegen. ".
  • Alexander, 30 Jahre alt. „Meine Sünde ist, dass ich seit meiner Jugend gerne Pickel ausquetsche. Ich kam in die Apotheke, um Tabletten gegen Kopfschmerzen zu bekommen, und beschloss spontan, den Apotheker um Rat zu meinem ewigen Problem zu bitten. Ich habe Actovegin gekauft - es ist geruchlos, farblos und ziemlich fettig. Tagsüber rieb er es auf meine Problemstirn, und siehe da! Am Morgen habe ich keine Akne-Spuren bemerkt! "
  • Oksana, 38 Jahre alt: „Vor kurzem litt ich unter einem ständigen Abschälen der Haut, und die ersten merklichen Falten traten auf. Die Kosmetikerin empfahl mir, Actovegin zwei Wochen lang zweimal täglich zu verwenden. Zehn Tage später bemerkte ich die ersten Ergebnisse - mein Teint wurde ausgeglichen und die Falten wurden weniger spürbar. ".

Abschließend

Die Salbe hat viele positive Eigenschaften, Ärzte empfehlen jedoch nicht, sie ohne vorherige Rücksprache zu verwenden. Dies gilt insbesondere für Patienten mit tiefen Hautläsionen. Actovegin wirkt als wirksames Mittel im Kampf gegen entzündliche Läsionen der Haut und der Schleimhäute, Wunden, Verbrennungen und Geschwüre.

Gebrauchsanweisung für Actovegin-Salbe

Actovegin-Salbe beschleunigt den Wundheilungsprozess erheblich, indem sie den zellulären Energiestoffwechsel erhöht. Es kann sowohl für eine Vielzahl von Entzündungsprozessen als auch zur Behandlung von Verbrennungen, weinenden Geschwüren und Hautreaktionen nach Bestrahlung eingesetzt werden.

Form und Zusammensetzung freigeben

Actovegin Salbe ist in Tuben von 20, 50, 100 und 30 Gramm erhältlich. Die Konzentration des Wirkstoffs beträgt 5%. Die Salbe wird in manipulationssichere Aluminiumrohre gegeben. Sekundärverpackung - Kartonverpackung mit Angaben zum Verfallsdatum und zur Produktionsserie. Jeder Karton enthält eine Aluminiumröhre und eine detaillierte Anleitung zur Verwendung des Arzneimittels.

Die aktive Komponente sind Blutkomponenten in Form eines deproteinierten Hämoderivats von Kälberblut. 100 g Salbe enthalten 5 ml dieser Substanz. Darüber hinaus enthält die Actovegin-Salbe solche zusätzlichen Elemente: weißes Paraffin, Cholesterin, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser, Cetylalkohol und Methylparahydroxybenzoat.

Anwendungshinweise

Actovegin-Salbe wird zur Anwendung bei solchen schmerzhaften Zuständen empfohlen:

  • Wunden der Haut oder der Schleimhäute, entzündliche Läsionen auf ihnen;
  • weinende Wunden und Geschwüre;
  • Hautgeschwüre krampfartigen Ursprungs;
  • Dekubitus. Ihre Prävention und Beschleunigung der Heilung;
  • Verätzungen im akuten Stadium;
  • Kratzer, Risse, Sonnenbrand;
  • Hautverbrennungen mit Dampf oder kochenden Substanzen;
  • Bei Bestrahlung kann eine Actovegin-Salbe verschrieben werden, um mögliche Hautreaktionen maximal zu verhindern.

Kontraindikationen

Actovegin-Salbe kann zur Behandlung von stillenden und schwangeren Frauen verwendet werden. Die einzige Kontraindikation, die angewendet werden muss, sind Überempfindlichkeitsreaktionen auf eine Hilfskomponente oder einen Hauptwirkstoff..

Art der Verabreichung und Dosierung

Die Salbe wird ausschließlich äußerlich angewendet. Der Kurs dauert ca. 2 Wochen und kann fortgesetzt werden, bis sich die Wunde vollständig regeneriert hat. Empfohlene Verwendungshäufigkeit - zweimal täglich.

Bei entzündlichen Läsionen der Schleimhäute und der Haut sowie bei Geschwüren ist eine "dreistufige Therapie" erforderlich. Nach einer Behandlung mit Actovegin in Gelform wird Actovegin-Creme und anschließend Actovegin-Salbe verwendet. Es sollte in einer dünnen Schicht verteilt werden..

Um Druckstellen vorzubeugen, wird empfohlen, die Salbe in Hautpartien mit einem erhöhten Risiko ihrer Bildung einzureiben..

Das Auftragen einer dünnen Schicht Actovegin-Salbe unmittelbar nach der durchgeführten Strahlentherapie schützt die Haut vor Strahlenschäden. Diese Prophylaxe sollte in den Intervallen zwischen den Bestrahlungssitzungen wiederholt werden..

Wenn der Patient die Wirkung der Verwendung der Salbe für unzureichend hält, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um den Behandlungsverlauf anzupassen.

Nebenwirkungen

Das Medikament ist sehr gut verträglich. Es wurden seltene Einzelreaktionen allergischen Ursprungs berichtet. Manchmal kann der Patient am Ort der Anwendung ein brennendes Gefühl oder Juckreiz verspüren.

spezielle Anweisungen

Es gibt keine Informationen über die parallele Anwendung von Actovegin-Salbe mit anderen Medikamenten..

Actovegin Salbe Analoga

Das einzige Analogon dieses Arzneimittels ist die Solcoserylsalbe, die den gleichen Hauptwirkstoff enthält.

Lagerbedingungen

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum. Die Lagerung ist 5 Jahre erlaubt. Das empfohlene Temperaturregime ist nicht höher als 25 Grad Celsius. Actovegin-Salbe sollte in einem Fabrikbehälter außerhalb von Kindern aufbewahrt werden.

ACTOVEGIN

Klinische und pharmakologische Gruppe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung 5% homogen, weiß.

100 g
deproteiniertes Hämoderivat aus Wadenblut5 ml,
was dem Trockenmassegehalt entspricht200 mg

Hilfsstoffe: weißes Paraffin - 66,0 g, Cholesterin (Cholesterin) - 0,10 g, Cetylalkohol - 3,50 g, Methylparahydroxybenzoat - 0,16 g, Propylparahydroxybenzoat - 0,02 g, gereinigtes Wasser - 30,02 g.

20 g - Aluminiumrohre (1) - Pappkartons.
30 g - Aluminiumrohre (1) - Pappkartons.
50 g - Aluminiumrohre (1) - Pappkartons.
100 g - Aluminiumrohre (1) - Pappkartons.

pharmachologische Wirkung

Actovegin - Antihypoxikum, aktiviert den Glukose- und Sauerstoffstoffwechsel.

Actovegin bewirkt eine Erhöhung des zellulären Energiestoffwechsels. Seine Aktivität wird durch eine Zunahme des Verbrauchs und eine Zunahme der Verwendung von Glukose und Sauerstoff durch Zellen bestätigt. Diese beiden Effekte sind gekoppelt, sie bewirken einen Anstieg des ATP-Metabolismus und damit einen Anstieg des Energiestoffwechsels. Dies führt zu einer Stimulation und Beschleunigung des Heilungsprozesses, die durch einen erhöhten Energieverbrauch gekennzeichnet ist..

Indikationen

- Wunden und entzündliche Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute, wie z. B.: Sonnen-, Wärme-, Verätzungen im akuten Stadium, Hautschnitte, Schürfwunden, Kratzer, Risse;

- um die Geweberegeneration nach Verbrennungen zu verbessern, inkl. nach einer Verbrennung mit kochender Flüssigkeit oder Dampf;

- Geschwüre krampfartigen Ursprungs oder andere weinende Geschwüre;

- zur Vorbeugung und Behandlung von Druckgeschwüren;

- zur Vorbeugung und Behandlung von Reaktionen der Haut und der Schleimhäute, die durch Strahlenbelastung verursacht werden.

  • Stellen Sie einem Phlebologen eine Frage
  • Institutionen anzeigen
  • Medikamente kaufen

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Actovegin oder ähnliche Medikamente.

Dosierung

Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens 12 Tage und setzt sich über den gesamten Zeitraum der aktiven Regeneration fort. Häufigkeit der Anwendung - mindestens 2 Mal / Tag.

Geschwüre, Wunden und entzündliche Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute: In der Regel wird Actovegin 5% Salbe in einer dünnen Schicht als letztes Glied einer schrittweisen "dreistufigen Behandlung" mit Actovegin 20% in Form eines Gels und 5% Creme aufgetragen.

Um Druckgeschwüren vorzubeugen, wird in Risikobereichen Salbe in die Haut eingerieben.

Um das Auftreten von Strahlenverletzungen zu verhindern, wird Actovegin 5% Salbe unmittelbar nach der Strahlentherapie und in den Intervallen zwischen den Sitzungen in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Wenn die Anwendung von Actovegin 5% in Form einer Salbe keine oder nur eine unzureichende Wirkung hat, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Normalerweise ist das Medikament gut verträglich.

In seltenen Fällen können bei Patienten mit Überempfindlichkeitsreaktionen in der Vorgeschichte allergische Reaktionen auftreten.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln ist derzeit nicht bekannt.

Actovegin® Salbe (5%)

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Actovegin ®

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Komposition

100 g Gel enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut 20 ml (entspricht Trockengewicht 0,8 g),

Hilfsstoffe: Natriumcarmellose, Propylenglykol, Calciumlactatpentahydrat, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

100 g Sahne enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat des Körperbluts 5 ml (entspricht einem Trockengewicht von 0,2 g),

Hilfsstoffe: Macrogol 400, Macrogol 4000, Cetylalkohol, Glycylmonostearat, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser.

100 g Salbe enthalten:

Wirkstoff - deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut 5 ml (entspricht Trockengewicht 0,2 g),

Hilfsstoffe: weißes Paraffin, Cetylalkohol, Cholesterin, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Farbloses oder gelblich transparentes homogenes Gel

Homogene weiße Creme

Homogene weiße Salbe

Pharmakotherapeutische Gruppe

Vorbereitungen zur Behandlung von Wunden und Geschwüren. Arzneimittel, die normale Narbenbildung fördern

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakokinetik

Als Ergebnis von Studien wurde eine geringe systemische Absorption des Wirkstoffs aus Dosierungsformen zur äußerlichen Anwendung festgestellt.

Pharmakodynamik

Ein Medikament, das den Gewebestoffwechsel aktiviert, den Trophismus verbessert und den Regenerationsprozess stimuliert. Actovegin ist ein deproteiniertes Hämoderivat aus Rinderblut mit niedermolekularen Peptiden und Nukleinsäurederivaten. Es aktiviert den Zellstoffwechsel, indem es den Transport und die Akkumulation von Glukose und Sauerstoff erhöht und die intrazelluläre Nutzung verbessert. Diese Prozesse führen zu einer Beschleunigung des ATP-Metabolismus und einer Erhöhung der Energieressourcen der Zelle. Unter Bedingungen, die die normalen Funktionen des Energiestoffwechsels einschränken (Hypoxie, Substratmangel) und bei erhöhtem Energieverbrauch (Heilung, Regeneration), stimuliert Actovegin die Energieprozesse des funktionellen Stoffwechsels und des Anabolismus. Der sekundäre Effekt ist eine erhöhte Blutversorgung.

Anwendungshinweise

- Wunden (einschließlich Schnitte, Schürfwunden, Kratzer) und Entzündungen der Haut und der Schleimhäute

- trophische Geschwüre mit Krampfadern, andere weinende Wunden

- Prävention und Behandlung von Druckgeschwüren

- Verbrennungen (einschließlich Sonne und Wärme)

- Vorbeugung und Behandlung von Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute

Art der Verabreichung und Dosierung

Das Gel wird verwendet, um offene Wunden und Geschwüre zu reinigen und zu heilen. Bei ulzerativen Läsionen wird das Gel mit einer dickeren Schicht auf die Haut aufgetragen und mit einer Kompresse mit 5% Actovegin-Salbe oder einem in Salbe getränkten Mullverband bedeckt. Der Verband wird einmal täglich gewechselt, mit stark weinenden Geschwüren - mehrmals täglich. Die weitere Behandlung mit Actovegin in Form von 5% Creme sollte fortgesetzt und die Behandlung mit Actovegin in Form von 5% Salbe abgeschlossen werden. Sowohl Creme als auch Salbe werden in einer dünnen Schicht aufgetragen. Die Creme hat eine ausgeprägte kosmetische Wirkung.

Zur Vorbeugung von Druckgeschwüren wird im Bereich mit erhöhtem Risiko für Druckgeschwüre 5% Creme oder 5% Salbe auf die Haut aufgetragen..

Bei Verbrennungen und Strahlenverletzungen wird zu Beginn der Behandlung ein 20% iges Gel verwendet, das mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen wird, und anschließend werden 5% Creme oder 5% Actovegin-Salbe zur Langzeitbehandlung verwendet.

Um Strahlenverletzungen vorzubeugen, werden unmittelbar nach der Strahlentherapie und in den Intervallen zwischen den Sitzungen 5% Creme oder 5% Salbe in einer dünnen Schicht aufgetragen.

Nebenwirkungen

- allergische Reaktionen, Urtikaria

Kontraindikationen

Allergische Veranlagung zu den Bestandteilen des Arzneimittels Actovegin ®.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

spezielle Anweisungen

Zu Beginn der Behandlung mit Actovegin in Form eines 20% igen Gels sind Schmerzen im Anwendungsbereich des Arzneimittels möglich, die mit einer Erhöhung der Sekretion verbunden sind. Dies ist kein Hinweis auf eine Drogenunverträglichkeit..

Der Patient sollte gewarnt werden, dass bei anhaltenden Schmerzen, fehlender oder unzureichender Wirksamkeit der Therapie ein Arzt konsultiert werden sollte.

Es ist möglich, Darreichungsformen zur äußerlichen Anwendung in Kombination mit einer systemischen Anwendung des Arzneimittels zu verwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es ist möglich, das Medikament Actovegin ® während der Schwangerschaft und Stillzeit gemäß den Indikationen zu verwenden.

Merkmale der Wirkung des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Es wurden keine Fälle einer Überdosierung von Actovegin® gemeldet. Aufgrund des geringen Absorptionsgrades des Wirkstoffs in den systemischen Kreislauf ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

Freigabe Formular

20 g Gel werden in ein Aluminiumrohr mit einer manipulationssicheren Plastikkappe gegeben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

20 g Sahne in ein Aluminiumrohr mit manipulationssicherer Kappe und Plastikkappe geben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

20 g Salbe werden in ein Aluminiumrohr mit manipulationssicherem und Plastikdeckel gegeben.

1 Tube zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache wird in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Verfallsdatum

Creme und Salbe 5 Jahre

Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum

Abgabebedingungen von Apotheken

Hersteller

Nycomed Austria GmbH, Österreich

St. - Peter - Straße 25, 4020 Linz

Name und Land des Inhabers der Genehmigung für das Inverkehrbringen

"Nycomed Austria GmbH", Österreich

Name und Land der Verpackungsorganisation

"Nycomed Austria GmbH", Österreich

Die Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren) im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan akzeptiert

Kompressionsstrümpfe: Größen und Parameter

Blutung aus dem Anus mit Stuhl ohne Schmerzen, Gründe für die Behandlung zu Hause