Behandlung von Analfissuren zu Hause

Eine Fissur im Anus (Analfissur) ist eine Ruptur der Dickdarmschleimhaut, die sich häufig in der Nähe des Anus befindet. Viele Menschen messen einem so kleinen Schaden keinen Wert bei und glauben, dass er dem Körper keinen ernsthaften Schaden zufügen kann. Diese Meinung ist jedoch falsch, da jede Schädigung der Haut und der Schleimhäute allen Arten pathogener Mikroorganismen den freien Zugang zum Körper ermöglicht..

In diesem Artikel lernen Sie die Ursachen und Symptome von Analfissuren kennen, wie Sie Fissuren im Anus zu Hause behandeln und mit welchen Mitteln.

Die Ursachen von Rissen

Die häufigste Ursache für eine solche Verletzung sind häufige Verstopfung und Hämorrhoiden. Bei Verstopfung werden die Darmwände gezwungen, sich zu dehnen, der Druck steigt auf sie, was häufig zu einem Bruch der Schleimhäute führt. Bei Hämorrhoiden ist eine Person, die sich im Stuhlgang befindet, gezwungen, sich stark zu belasten, was auch den Druck im geraden Darm erhöht und zu einem Bruch der Schleimhaut führen kann.

Die Gründe für das Auftreten eines Risses im Anus können berücksichtigt werden:

  • Alle Arten von Diäten, die den Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln völlig ausschließen, die mittlerweile fast überall beworben werden.
  • Verschiedene mechanische Verletzungen, die auftreten, wenn zu dichter Kot durch den Darm gelangt oder wenn eine rektale Untersuchung mit medizinischen Instrumenten durchgeführt wird.
  • Schwierige Geburt, die die Frau lange Zeit sehr ernsthaft anstrengen muss.
  • Das Vorhandensein von Genitalwarzen im Anus.
  • Analsex.
  • Einen sitzenden Lebensstil führen.
  • Sitzende Arbeit.
  • Das Vorhandensein von Schließmuskelkrämpfen.
  • Verletzung der Durchblutung in der Schleimhaut des Rektums.
  • Krankheiten wie Tuberkulose, AIDS, HIV, Syphilis.

Risssymptome

Das Hauptsymptom einer solchen Verletzung kann als das Auftreten eines scharfen und ziemlich starken Schmerzes während eines normalen Stuhlgangs bezeichnet werden, wonach der Schmerz für eine ausreichend lange Zeit, durchschnittlich etwa eine Stunde, anhält, was einer Person ziemlich ernsthafte Beschwerden bereitet. In diesem Fall ändern sich die Eigenschaften des Schmerzes und seine Intensität.

Bei einem Stuhlgang tritt ein starker und scharfer Schmerz auf, der jedoch nach dem Ende des Stuhlgangs weniger ausgeprägt, stumpf und pulsierend wird.

Wenn nach einem Stuhlgang ein Riss von ausreichend großer Größe und Tiefe auftritt, kann eine kleine Menge scharlachroten Blutes auf Toilettenpapier gefunden werden. Wenn bei jedem Toilettenbesuch zur Stuhlentleerung die Menge des abgesonderten Blutes zunimmt und die Schmerzen stärker werden und sehr lange anhalten, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden.

Ein Proktologe ist an der Behandlung von Analfissuren beteiligt, und im Anfangsstadium der Störung werden die Patienten in den meisten Fällen mit konservativen Methoden und zu Hause behandelt. Wenn die Bedingung vernachlässigt wird, ist häufig eine Operation erforderlich.

Orale Medikamente zur Behandlung

Kleine Analfissuren, die vor relativ kurzer Zeit aufgetreten sind, können mit Hilfe einer konservativen Therapie zu Hause geheilt werden, die schrittweise und notwendigerweise umfassend durchgeführt wird, einschließlich vieler Medikamente und Verfahren.

Wenn der Patient starke Schmerzen hat, werden ihm Anästhetika verschrieben, die ebenfalls krampflösend wirken, z. B. No-shpa oder das inländische Analogon Drotaverin. Darüber hinaus werden häufig entzündungshemmende Medikamente und Medikamente verschrieben, die die Wundheilung und die Geweberegeneration beschleunigen..

Unter den Präparaten für die interne Verabreichung sollte eine Vielzahl von Abführmitteln erwähnt werden, die in den meisten Fällen einen wichtigen Teil der Behandlung darstellen, da sie eine Entlastung des Darms und einen leichteren Stuhlgang ermöglichen. Die Verwendung von Abführmitteln zu Hause kann den Heilungsprozess von Rissen im Anus auf natürliche Weise beschleunigen und einen sekundären Bruch der Schleimhäute verhindern.

Ein wichtiger Punkt ist, dass Antibiotika in Tabletten nicht zur Behandlung von Analfissuren verschrieben werden. Zu diesem Zweck werden lokale Mittel verwendet, die eine höhere Effizienz zeigen und keine systemische Wirkung haben..

Salben und Cremes zur äußerlichen Anwendung

Unter den Mitteln zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Rissen im Anus zu Hause sind die am häufigsten verwendeten pharmazeutischen Salben und Cremes.

Wirksame Mittel gegen Risse im Anus bei Salben:

  • Levomekol. Die Salbe ist ein wirksames Antiseptikum, das die Wundheilung beschleunigt. Darüber hinaus hilft die Verwendung der Salbe, den Entzündungsprozess im Anus und Rektum zu beseitigen..
  • Nitroglycerinsalbe. Das Tool ist ein sehr wirksames Medikament, das am häufigsten bei der Behandlung von Analfissuren eingesetzt wird..
  • Salbe Ultraproct. Seine Verwendung trägt nicht nur zur Desinfektion der vorhandenen Wunde bei, sondern beschleunigt auch den Heilungsprozess und sorgt für eine analgetische Wirkung..
  • Solcoserylsalbe. Seine Verwendung ermöglicht es den Patienten, schnell wieder gesund zu werden und gleichzeitig geschädigtes Schleimhautgewebe effektiv wiederherzustellen. Um das schnellstmögliche Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, die Salbe auf einen Tampon aufzutragen, der in das Rektum eingeführt wird..
  • Salbenretter. Das Medikament ist sehr bekannt, da es sehr häufig zur Heilung von Wunden unterschiedlicher Herkunft eingesetzt wird. Es wird auch zur Behandlung von Fissuren im Anus verwendet. Da das Produkt natürliche Inhaltsstoffe enthält, wird es häufig zur Behandlung chronischer Analfissuren eingesetzt..
Verwandte Artikel VerstopfungBehandlung der spastischen Verstopfung zu Hause

Rektale Zäpfchen

Rektale Zäpfchen sind eine spezielle Form von Arzneimitteln zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Rektums und des Anus zu Hause. Es ist die Einführung von Zäpfchen, die es ermöglicht, das Medikament so schnell wie möglich direkt an die Stelle der Läsion abzugeben, was die Behandlung erheblich beschleunigt.

Darüber hinaus enthalten fast alle rektalen Zäpfchen fetthaltige Substanzen, die auch eine Art Abführwirkung haben und den Zustand des Patienten erheblich verbessern.

Am häufigsten werden dem Patienten bei der Behandlung von Analfissuren Zäpfchen verschrieben:

  • Methyluracilic. Die Wirkung dieser Zäpfchen zielt hauptsächlich auf die Wiederherstellung der geschädigten Darmschleimhaut ab. Zäpfchen beschleunigen nicht nur die Absorptionsprozesse dank der speziellen Wirkstoffe, sondern bieten auch weiteren Schutz vor Blutungen und Entzündungen.
  • Hepatrombin T. Zäpfchen sind ein wirksames Medikament, mit dem Sie Entzündungen schnell beseitigen, Schmerzen lindern und Blutungen stoppen können.
  • Linderung. Diese Zäpfchen können als die bekanntesten und häufig bei der Behandlung von Analfissuren und Hämorrhoiden verschriebenen bezeichnet werden. Das Medikament fördert die schnelle Heilung von Verletzungen und beseitigt effektiv Entzündungsprozesse, wodurch der menschliche Zustand erheblich gelindert wird.
  • Ultraprojekt. Mit dem Medikament können Sie die Gefäßpermeabilität schnell reduzieren, Regenerationsprozesse beschleunigen und unangenehme Symptome wie Juckreiz und Brennen lindern..

Abführmittel und ihre Verwendung

Sehr oft treten Analfissuren aufgrund häufiger Verstopfung auf, daher sind verschiedene Abführmittel einer der Hauptpunkte der medikamentösen Therapie. Die Verwendung solcher Medikamente ermöglicht es Ihnen, den Darm zu entlasten, den Stuhlgang zu erleichtern und dank dessen den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Alle Abführmittel können in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Reizstoffe.
  • Osmotische Drogen.
  • Präbiotika.
  • Darmfüller.

Die wirksamsten Medikamente gelten als reizend, aber bei Rissen im Anus ist ihre Verwendung verboten. Bei der Behandlung einer solchen Krankheit werden in den meisten Fällen präbiotische Präparate verwendet, die es ermöglichen, das Problem der Verstopfung nicht nur sanft zu lösen, sondern auch das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen, was ebenfalls zur Behandlung beiträgt.

Es ist sehr wichtig, alle Merkmale des Krankheitsverlaufs und den Allgemeinzustand des Patienten zu berücksichtigen. Die Dosierung der Medikamente wird ebenfalls vom Arzt individuell festgelegt..

Volksrezepte

Oft werden bei der Behandlung von Rissen im Anus zu Hause auch Volksheilmittel eingesetzt, die eine harmlose, aber sehr wirksame Therapieoption darstellen..

Sie können viele Rezepte für die traditionelle Medizin zur Behandlung einer solchen Krankheit unter normalen häuslichen Bedingungen vorbereiten..

Kerzen

Seltsamerweise, aber eine der wirksamsten traditionellen Medizin bei der Behandlung von Analfissuren sind Kerzen aus gewöhnlichen rohen Kartoffeln. Um sie zuzubereiten, müssen Sie starke rohe Kartoffeln nehmen, schälen, eine kleine Scheibe abschneiden und ein rektales Zäpfchen mit der üblichen Form ausschneiden.

Kerzen werden vor dem Schlafengehen eingeführt und vor dem Einbringen von Sanddorn- oder Hagebuttenöl geschmiert.

Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass die eingeführte Kartoffelkerze im Darm stecken bleibt. Am Morgen wird sie zusammen mit dem Kot frei herauskommen.

Es wird auch empfohlen, Kerzen aus Löwenzahn oder Wegerichblättern zu verwenden. Um sie zuzubereiten, sollten Sie ein frisches Blatt der Pflanze nehmen, es gründlich waschen und trocknen. Rollen Sie das Blatt dann fest in ein Röhrchen (das Wegerichblatt muss vorher in zwei Hälften gefaltet werden), tauchen Sie es in Sanddornöl, lassen Sie den Überschuss ab und setzen Sie es sofort in den Anus ein.

Zur Behandlung werden auch Eiskerzen verwendet, die aus starken Kräutern wie Kamille, Ringelblumen, Rainfarn, Schafgarbe und Eichenrinde hergestellt werden. Die Kräuter können einzeln oder in loser Schüttung gebraut und gefroren werden. Der abgekühlte und gespannte Sud zur Herstellung von Eiskerzen kann in spezielle Formen geeigneter Größe oder in die kleinen Finger dünner Gummihandschuhe gegossen werden. Solche Kerzen sollten nachts vor dem Schlafengehen eingeführt werden..

Sitzbäder

Ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Rissen im Anus zu Hause sind Sitzbäder, die das Auftreten von Eiterung an der Stelle von Schleimhautschäden verhindern, Entzündungen beseitigen und die Schmerzintensität erheblich verringern.

Diese Lösung lindert sehr schnell und effektiv Krämpfe des äußeren Schließmuskels des Anus, die aufgrund der erhöhten Durchblutung in diesem Bereich Schmerzen lindern und die Heilung beschleunigen können.

Die Kaliumpermanganatlösung sollte schwach und warm sein. Abkochungen von Heilkräutern sollten auch nur warm verwendet werden. Für die Zubereitung von Abkochungen wird empfohlen, Blüten aus medizinischer Kamille oder Ringelblume, Johanniskraut oder Schafgarbe zu verwenden.

Die Temperatur einer Lösung, Abkochung oder Infusion für ein Sitzbad sollte 40 Grad nicht überschreiten. Für ein Bad sind mindestens 3 Liter medizinische Lösung erforderlich, die in ein Becken mit ausreichendem Volumen gegossen werden muss, damit eine Person darin sitzen kann.

Komprimiert

Hilft bei der Behandlung von Rissen im Anus und der Anwendung von Kompressen aus starken Infusionen von Heilkräutern, Sanddornöl oder Hagebutten. Um ein solches Mittel zu Hause zuzubereiten, müssen Sie eine saubere Gaze oder einen Verband nehmen, in mehreren Schichten falten, in der vorbereiteten Medizin anfeuchten, leicht zusammendrücken und fest auf den Anus legen.

Halten Sie die Kompresse mindestens 30 Minuten lang, während sich der Patient auf dem Bauch in Rückenlage befindet und entspannt ist.

Sie machen auch spezielle Kompressen auf der Basis von Gemüse. Zum Beispiel frische Rüben und Karotten auf einer feinen Reibe reiben, mischen. Nehmen Sie 3 Teile der resultierenden Mischung und fügen Sie 1 Teil frische Galle oder Schweinegalle hinzu. Gründlich mischen, dann die Mischung auf ein vorbereitetes sauberes Tuch oder eine Gaze legen und auf den Anus auftragen. Die Kompresse muss etwa 20 Minuten lang aufbewahrt werden.

Darüber hinaus können Sie für Kompressen den Saft und das Fruchtfleisch von Aloe verwenden, spezielle Salben, die unabhängig von natürlichen Zutaten zubereitet werden.

Merkmale der Ernährung und Diät

Das größte Problem bei Analfissuren sind häufige Stuhlgänge, die starke Schmerzen und andere unangenehme Symptome verursachen. Eine Person, die Risse im Anus hat, muss eine spezielle Diät einhalten, um diesen natürlichen Stuhlgang zu erleichtern und Verstopfung vorzubeugen..

Das Tagesmenü muss eine große Menge an frischem Gemüse und Obst enthalten, da diese Ballaststoffe enthalten, die für das normale Funktionieren des Verdauungssystems und die Verhinderung von Verstopfung erforderlich sind. Faser hilft, Stuhl zu erweichen, was das Entleeren erleichtert.

Auch Kleie sollte im Menü enthalten sein. Sie können beispielsweise bei der Herstellung von Brot Getreide und Backwaren zugesetzt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl fermentierter Milchprodukte in das Menü aufnehmen, hauptsächlich Kefirs und natürlichen lebenden Joghurt.

Trockenfrüchte wirken auch abführend und erhalten gesunde Ballaststoffe in großen Mengen. Am besten für getrocknete Aprikosen, Pflaumen oder Rosinen.

Sie sollten oft essen, aber in kleinen Portionen, um das Verdauungssystem nicht unnötig zu belasten. Überessen sollte nicht erlaubt sein. Auch schwere und fetthaltige Lebensmittel, Lebensmittel, die eine große Menge an Protein enthalten, insbesondere Hülsenfrüchte, sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden..

Sie sollten auch auf die Verwendung verschiedener Halbfabrikate, Fastfoods, kohlensäurehaltiger und alkoholischer Getränke, Gerichte mit vielen Gewürzen und Gewürzen, gesalzenen und eingelegten Lebensmitteln, geräuchertem Fleisch und Würstchen aller Art, auf scharfe Lebensmittel sowie Quark, Käse und Eier verzichten.

Vermeidung von Rissen

Natürlich weiß jeder, dass jede Krankheit viel einfacher und besser zu verhindern ist, als sie zu behandeln und Beschwerden und Schmerzen zu empfinden. Risse im Anus sind hier keine Ausnahme, da mit Hilfe einiger vorbeugender Maßnahmen das Auftreten einer solchen unangenehmen Erkrankung oder deren Wiederauftreten nach der Behandlung vermieden werden kann..

Es ist sehr wichtig, ausreichend körperliche Aktivität aufrechtzuerhalten, täglich spazieren zu gehen oder zu laufen und einen gesunden Lebensstil zu führen..

Der zweite wichtige Punkt der Prävention ist die Einhaltung der richtigen Ernährung, wobei der Verzehr von Lebensmitteln, die das Verdauungssystem schädigen, ausgeschlossen oder stark eingeschränkt wird. In diesem Fall ist es notwendig, das verzehrte Essen gründlich zu kauen, da große Stücke nicht vollständig im Magen und Dünndarm verdaut werden können und oft unverarbeitet ausgeschieden werden, während die Schleimhäute des Rektums und des Anus verletzt werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen und die Zähne bei Bedarf rechtzeitig zu behandeln, um Probleme beim vollwertigen Kauen von Lebensmitteln zu vermeiden..

Behandlung von Analfissuren zu Hause

Eine Analfissur ist eine Erkrankung der inneren Schleimhaut des Anus. Die Analfissur befindet sich am Anfang des Anus und hat eine lineare Form mit einer Größe von 1-10 mm. Die Krankheit verursacht starke Schmerzen und Beschwerden beim Stuhlgang. In einem vernachlässigten Zustand tritt die Analfissur in ein chronisches Stadium ein und nimmt an Größe zu. Daher wird empfohlen, sofort einen Proktologen zu konsultieren und mit der Behandlung zu beginnen.

Wie man einen Riss zu Hause selbst heilt

In den frühen Stadien wird die Analfissur konservativ mit Medikamenten ohne Operation behandelt. Alkohol und scharfes Essen sind völlig von der Ernährung ausgeschlossen. Die Arbeit des Darms verbessert sich, der Kot wird weicher, das Trauma der Fissur im Analkanal nimmt ab. Öl-Mikro-Einläufe (150 g warmes Wasser + 50 g Sonnenblumenöl) werden vor dem Stuhlgang aufgetragen. Die Lösung wird in eine 200 ml Birne gegossen. Das Verfahren wird 10-15 Tage lang durchgeführt. Durch Manipulation werden dichte Fäkalien, die Verletzungen verursachen, weicher.

Liste der Abführmittel

Als Abführmittel können Sie * verwenden:

  • Duphalac,
  • Mukofalk,
  • Forlax,
  • exportiert,
  • Phytomucin.

* Diese Medikamente sollten nicht als Empfehlung genommen werden. Jeder Patient benötigt eine individuelle Auswahl an Medikamenten. Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Proktologen konsultieren.

Rektale Zäpfchen

Nach dem Stuhlgang wird empfohlen, mit warmem Wasser ohne Papier zu spülen und 10 bis 20 Minuten lang ein warmes Bad zu nehmen. Warmes Wasser hilft, die Muskeln zu entspannen, reduziert den Schließmuskelkrampf, die Schmerzen lassen nach. Nach der Einnahme von Wasser können Sie Kerzen verwenden:

  • Proctoglyvenol,
  • Ultraprojekt,
  • Erleichterungsvorschuss,
  • Hepatrombin G.,
  • Vorbereitung h,
  • natürlich.

Zäpfchen werden zweimal täglich (morgens und abends) in die Analpassage eingeführt. Vor dem Gebrauch muss die Kerze erwärmt und in den Händen geknetet werden. Nach dem Einsetzen 2-3 Minuten halten und dann in den Analkanal drücken. Eine Verzögerung beim Einsetzen ermöglicht es der Kerze, am Anfang des Analkanals besser zu arbeiten.

Mit diesen Medikamenten und Verfahren können Sie eine Analfissur frühzeitig heilen. Wenn sich der Zustand verschlechtert, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Es wird dringend davon abgeraten, die Selbstbehandlung von Analfissuren zu Hause mit einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit zu beginnen.

Anal Fissur Salben und Cremes

Für die Behandlung von Analfissuren zu Hause können Sie Salben unabhängig zur äußerlichen Anwendung verwenden. Wir bieten eine Auswahl wirksamer Mittel gegen Analfissuren:

  • Levomekol. Die Salbe beschleunigt den Stoffwechsel und fördert die schnelle Wundheilung. Antiseptische Substanzen in ihrer Zusammensetzung können Entzündungen im Anus beseitigen.
  • Heparinsalbe. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Analfissuren verwendet, wie von Ärzten empfohlen.
  • Salbe Ultraproct. Die Verwendung der Salbe hilft, den behandelten Bereich zu desinfizieren und die Wundheilung zu beschleunigen. Das Medikament hat eine analgetische Wirkung.
  • Solcoserylsalbe. Die Verwendung des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die Heilung von Wunden des Anus zu beschleunigen und zu einem gesunden Lebensstil zurückzukehren. Vor dem Gebrauch muss die Salbe auf den Tampon aufgetragen und vorsichtig in das Rektum eingeführt werden.
  • Salbenretter. Das Medikament wird auch verwendet, um die Wundregeneration und die Heilung von Analfissuren zu Hause zu beschleunigen. Das Arzneimittel enthält natürliche Inhaltsstoffe, die zur Genesung beitragen..

Es wird empfohlen, vor der Verwendung einen Proktologen zu konsultieren..

Behandlung von Analfissuren zu Hause

Ursachen der Krankheit

Eine Analfissur ist ein Defekt in der Schleimhaut der Vorder- oder Hinterwände des Rektums. Es ist eine vertikale Lücke von kleiner Größe (bis zu 2 cm lang), deren Boden die Muskelschicht erreicht. Frauen im gebärfähigen Alter werden häufiger krank.

Die Bildung von Rissen im Rektum hat viele Gründe:

  • Schleimhautverletzung mit festem Kot mit Verstopfung;
  • Stauung im kleinen Becken aufgrund mangelnder motorischer Aktivität;
  • entzündliche Darmerkrankung durch pathologische Mikroflora;
  • erhöhter Druck auf das Rektum beim Heben von Gewichten;
  • starke Versuche während der Geburt bei Frauen;
  • mechanische Verletzungen des Anus.

Rektumfissuren können akut oder chronisch sein. Zum ersten Mal wird die Wunde in 3-4 Wochen mit nicht-chirurgischen Methoden behandelt. Wenn während dieser Zeit keine vollständige Heilung eintritt, nimmt die Krankheit eine wiederkehrende Form an und erfordert einen chirurgischen Eingriff..

Arzneimittelbehandlung

Nach der Untersuchung und Diagnose verschreibt der Arzt Medikamente und gibt Empfehlungen zur Vorbeugung von Rückfällen. Ziel der konservativen Therapie ist es, eine analgetische Wirkung zu erzielen, Entzündungen der Rektalschleimhaut zu lindern, Faktoren zu beseitigen, die die Heilung verhindern, und eine vollständige Genesung zu erreichen. Gleichzeitig ist es notwendig, Krankheiten zu behandeln, die die Aktivität des Magen-Darm-Trakts stören.

Pillen und Kapseln

Die Einnahme von Medikamenten ist notwendig, um Schmerzen und Krämpfe der Schließmuskelfasern zu lindern und Verstopfung zu beseitigen. Ernennen Sie dazu No-Shpu, Drotaverin und Meloxicam. Die Medikamente reduzieren den Tonus der glatten Muskulatur, wirken entzündungshemmend und analgetisch.

Um die Darmaktivität zu normalisieren, kann der Arzt Abführmittel empfehlen:

  • Zubereitungen mit pflanzlichen Inhaltsstoffen - Naturolax, Fiberlex, Mukofalk, Fiberal, Fiberkon. Erhöhen Sie das Volumen des Darminhalts, stimulieren Sie die Peristaltik.
  • Basierend auf mehrwertigen Alkoholen - Duphalac, Normase, Lactulose. Sie neutralisieren fäulniserregende Mikroflora, reizen den Darm nicht.
  • Schmiermittel - Regutol-, Vaseline-, Mandel- und Sanddornöle. Fäkalien schmieren und ihre Bewegung erleichtern, die Heilung von Mikrotraumas der Schleimhaut fördern.

Arzneimittel in der Apotheke werden nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes eingenommen. Auf Pillen kann häufig mit topischen Produkten verzichtet werden.

Kerzen

Zäpfchen bieten eine wirksame Behandlung für Rektalfissuren zu Hause. Sie werden verschrieben, wenn die Lücke in der Tiefe des Anus lokalisiert ist. Zäpfchen können in zwei Gruppen unterteilt werden: Schmerzmittel und Wundheilung.

Um Schmerzen zu lindern, verwenden Sie Ichthyol- und Glycerin-Zäpfchen, Beta-Bäuche mit Belladonna, Zäpfchen - Anestezol, Proctoglivenol, Salofalk. Sie alle enthalten Anästhetika, die Schmerzen lindern..

  • "Posterisiert". Es enthält inaktivierte Darmbakterien. Wirkt immunstimulierend, beseitigt Juckreiz und Entzündungen und fördert die schnelle Geweberegeneration.
  • Natalsid. Entzündungshemmendes, hämostatisches Mittel, enthält keine Hormone. Der Hauptbestandteil ist Algenextrakt. Kann während der Schwangerschaft angewendet werden.
  • "Hepatrombin". Verhindert die Verstopfung kleiner Blutgefäße, erhöht die Durchblutung, lindert Juckreiz und Schwellungen.
  • Methyluracil-Zäpfchen. Wunden gut heilen, einen Schutzfilm auf der beschädigten Stelle bilden, der das Eindringen von Infektionen verhindert.

Die Aufteilung der Zäpfchen in Gruppen ist bedingt, da alle Medikamente eine komplexe Wirkung haben und bei richtiger Anwendung zu Hause eine Rektumfissur behandeln können.

Zäpfchen werden je nach ärztlicher Verschreibung ein- bis dreimal täglich nach einem Stuhlgang verabreicht. Verfahren für das Verfahren:

  • Waschen Sie das Perineum und den Analbereich mit Wasser.
  • Legen Sie sich auf eine Seite und ziehen Sie Ihre Beine an Ihren Bauch.
  • Setzen Sie das Zäpfchen vorsichtig ein und drücken Sie es in das Rektum.
  • Entspannen Sie sich für 10-15 Minuten, ohne die Körperhaltung zu verändern.

Sie können ein sauberes Baumwolltuch, eine Gaze oder eine Slipeinlage verwenden, um Ihre Wäsche vor Schmutz zu schützen..

Salben und Cremes

Wenn sich Risse im Anus in der Nähe des Anus befinden, können Salben behandelt werden. Sie ziehen leicht ein und wirken sich positiv auf geschädigte Haut aus. Die folgenden Medikamente haben sich als wirksam erwiesen:

  • Solcoseryl. Die Zusammensetzung enthält ein Hämodialysat (proteinfreier Extrakt) des Blutes von Milchkälbern. Die Salbe hat die Eigenschaften eines Immunmodulators, stimuliert Stoffwechselprozesse und beschleunigt die Geweberegeneration.
  • "Ultraprojekt". Enthält Glukokortikoide und Anästhetika. Reduziert Entzündungen und Juckreiz, lindert Schmerzen.
  • Nitroglycerinsalbe. Wirkt weichmachend, lindert Schließmuskelkrämpfe und verbessert die Durchblutung.
  • "Levomikol". Antibakterielles Medikament, verhindert die Vermehrung der pathogenen Flora, beseitigt Entzündungen und Juckreiz.
  • Homöopathischer Balsam "Ratovnik". Es enthält nur natürliche Inhaltsstoffe: Vitamine A und E, Bienenwachs, Milchproteine, biologisch aktive Substanzen aus Kamillen- und Sanddornölen, Echinacea-Extrakt. Wirkt komplex auf die Haut und beschleunigt die Wiederherstellung geschädigter Gewebe.

Regeln für die Anwendung der Salbe:

  • Reinigen Sie den Darm (bei Verstopfung - machen Sie einen Einlauf);
  • Spülen Sie den Bereich des Anus mit kaltem Wasser;
  • Nehmen Sie ein Sitzbad mit Kaliumpermanganat oder Kräuterkochung.
  • Tragen Sie die Salbe viermal auf die gefaltete Gaze auf.
  • An der wunden Stelle befestigen und mit Kompressionspapier oder Zellophan fixieren.

Die Anwendung wird nach 8-10 Stunden entfernt. Die Haut mit einem weichen Handtuch abtupfen, die Salbenreste mit einem in einer antiseptischen Lösung getränkten Wattestäbchen entfernen.

Hausmittel

Alternativmedizinische Methoden eignen sich sowohl zur Linderung der akuten Form der Krankheit als auch zur Rehabilitationstherapie in der postoperativen Phase. Die Liste der Volksheilmittel zur Behandlung von Rissen im Anus zu Hause umfasst: Sitzbäder, Kerzen und Salben aus Naturprodukten, Mikroclyster, Kompressen, Kräuterkochungen und Infusionen zur oralen Verabreichung.

Sitzbäder

Bäder lindern Schmerzen und beugen Entzündungen und Eiterung vor. Für sie werden Abkochungen aus Heilpflanzen oder eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) verwendet:

  1. Nehmen Sie Blätter von Birke und Vogelkirsche, Thymiankraut zu gleichen Teilen. Zwei EL. Sammellöffel werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten lang darauf bestanden. Kühlen Sie auf eine Temperatur ab, die die Haut aushält. Der Patient sitzt in einem kleinen Becken, so dass der Anusbereich vollständig in die Brühe eingetaucht ist.
  2. Dampfbad mit Kürbiskernen. Samen (1 kg) werden 15 Minuten in 2 Litern Wasser gekocht. Sie sitzen mehrmals am Tag mit demselben Sud über dem Dampf. Das Erwärmungsverfahren fördert die Heilung von Rissen.
  3. Um die weinenden Risse zu trocknen, wird aus Eichenrinde ein Sud hergestellt. Eine Handvoll zerkleinerter Rohstoffe wird in 2 Litern Wasser gekocht, auf 37-38 ° C abgekühlt und durch ein Käsetuch filtriert. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10-15 Minuten.

Lösungen für Bäder können aus allen Kräutern mit entzündungshemmenden und bakteriziden Eigenschaften hergestellt werden - Johanniskraut, Kamille, Ringelblume, Salbei, Schnur, Schafgarbe.

Mikroclyster

Erleichtern Sie den Stuhlgang und verhindern Sie zusätzliche Schäden an der Schleimhaut des Analkanals. Zur Einführung von Therapeutika wird eine kleine Spritze verwendet, die Spitze wird mit Vaseline oder Pflanzenöl geschmiert. Lösungsvolumen - 30-50 ml.

  1. Ein Esslöffel Honig wird mit warmem Wasser verdünnt. In das Rektum injiziert, auf der linken Seite liegend. Drücken Sie das Gesäß zusammen und halten Sie es 5-10 Minuten lang gedrückt.
  2. Sie können Mikroclyster aus Sanddorn oder Olivenöl herstellen. Sie erweichen nicht nur den Kot, sondern wirken auch wundheilend..
  3. Für Kräuterkochungen werden die gleichen Pflanzen wie für Bäder verwendet. Nehmen Sie 1 EL für ein Glas kochendes Wasser. Sammellöffel, bestehen 25-30 Minuten. Das Kochen ist in einer Thermoskanne bequem.

Vor Mikroclystern ist es ratsam, den Darm zu entleeren. Lösungstemperatur - nicht mehr als 38-40 ° C. Sie versuchen, die Flüssigkeit mindestens eine Stunde lang zu halten..

Lotionen und Kompressen

Hausgemachte Aloe hat bakterizide und wundheilende Eigenschaften. Ein Wattepad wird in Saft eingeweicht und der Analbereich behandelt. Es wird empfohlen, eine 3 Jahre alte Pflanze zu verwenden.

Ein einfaches rustikales Rezept ist eine Kompresse aus Karotten und roten Rüben. Gemüse wird auf einer Reibe fein gehackt und zu gleichen Teilen gemischt. Frisches Schweinefleisch oder Rindergalle wird im Verhältnis 1: 3 hinzugefügt. Die Mischung wird in einen sauberen Mullbeutel gegeben und auf die wunde Stelle aufgetragen.

Kräuterlotionen lindern Juckreiz und Entzündungen gut. Zunächst wird ein Aufguss aus Eichenrinde hergestellt: 60 g Rohstoffe werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und eine Stunde lang aufbewahrt. Dann bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen, 20 g Salbei und Kamille hinzufügen. Die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen, ein Baumwolltuch oder Watte einweichen und mit Zellophanfolie im Anus fixieren.

Risse können mit einem Sud aus Weizenkleie und Ringelblumenblüten behandelt werden (1 Esslöffel jeder Komponente in 500 ml heißem Wasser). Die Mischung wird zum Kochen gebracht und 15 Minuten bei schwacher Hitze gehalten. Die gespannte Lösung wird für Lotionen und Bäder verwendet.

Hauptkerzen

Sie bieten wirksame Unterstützung bei tiefer Lokalisierung von Rissen in der Rektalschleimhaut. Natürliche Rohstoffe verursachen keine Reizungen, lindern Schmerzen und verhindern die Ausbreitung von Entzündungen.

  1. Zäpfchen aus gewöhnlichen Kartoffeln haben eine hervorragende regenerierende Wirkung. Ein kleiner Stock wird aus der Knolle herausgeschnitten, mit Pflanzenöl gefettet und nachts in den Anus injiziert. Am Morgen kommt die Kerze während des Stuhlgangs heraus.
  2. "Eiskerzen" lindern schnell Schmerzen. Kräuterkochungen oder Aloe-Saft sind für ihre Herstellung geeignet. Die Flüssigkeit wird in Gummifingerspitzen gegossen und eingefroren. Vor dem Schlafengehen verwenden, befreit von der Schale.
  3. Entzündungshemmende Zäpfchen können aus Abkochung von Hopfenzapfen (8-10 Stk.) Und Johanniskraut (150 g) hergestellt werden. Die Sammlung wird mit kochendem Wasser (300 ml) gegossen, 3-5 Minuten in Brand gehalten, 4 Stunden darauf bestanden und filtriert. Mit Schweineschmalz mischen, aus der resultierenden Masse eine Kerze formen. Morgens und abends eine Woche lang auftragen.

Inhaltsstoffe, die beim Patienten allergische Reaktionen hervorrufen, sollten nicht in die Zusammensetzung der Zäpfchen aufgenommen werden. Es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Hausgemachte Salben

Eine bakterizide Salbe wird aus erhitztem Fichtenharz, Schafsfett und Bienenwachs hergestellt. Die Komponenten werden in einem Verhältnis von 4: 2: 1 gemischt und zum vollständigen Schmelzen gebracht. Zweimal täglich verwendet.

Eine Zusammensetzung aus geschmolzenem Schweinefett (500 g) und fein gehackten kahlen Kürbisblüten (20-30 Stk.) Heilt Risse. Die resultierende Masse kann unter Verwendung eines Mischers homogen gemacht werden.

Die heilende Wirkung zeichnet sich durch eine Salbe aus geriebenem Propolis (10 g) aus, gemischt mit geschmolzenem Kuhöl (100 g). Die Mischung wird bis zur vollständigen Auflösung erhitzt und durch mehrere Schichten Gaze filtriert. 2-4 mal täglich auf die Haut auftragen.

Hausgemachte Salben enthalten im Gegensatz zu pharmazeutischen keine Konservierungsstoffe. Bereiten Sie sie in kleinen Portionen vor und lagern Sie sie im Kühlschrank.

Mittel für den internen Gebrauch

Kräuterkochungen und Infusionen regulieren die Aktivität des Verdauungssystems, verhindern Verstopfung und verhindern das Wachstum schädlicher Bakterien.

  1. Verwenden Sie die folgende Sammlung, um blutende Risse zu stoppen: Nehmen Sie 50 g Brennnesselblätter und Beinwellwurzel, 25 g Zahnsteingras. Zwei Esslöffel der zerkleinerten Mischung werden mit kochendem Wasser (500 ml) gegossen und 3,5 Stunden lang darauf bestanden. Nehmen Sie den ganzen Tag über mehrere Schlucke.
  2. Emotionales Unbehagen durch das Vorhandensein eines Risses wird durch eine Pfingstrosen-Tinktur gelindert. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 EL fein hacken. Blumen löffeln, kochendes Wasser (300 ml) gießen, 1 Stunde ruhen lassen und abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich 20-25 ml ein.
  3. Um Entzündungen und eine schnelle Heilung von Rissen zu reduzieren, bereiten Sie eine Mischung aus Wegerichblättern und Burnetwurzeln (jeweils 50 g) vor und fügen Sie 25 g trockenen süßen Klee hinzu. Zwei EL. Sammellöffel werden in eine Thermoskanne gegossen, mit kochendem Wasser (0,5 l) gegossen und von Abend bis Morgen darauf bestanden. Trinken Sie eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten.

Pflanzliche Rohstoffe müssen umweltfreundlich sein. Es ist besser, Apothekengebühren zu kaufen oder Kräuter selbst zu sammeln, abseits von Straßen und großen Siedlungen.

Ernährungsregeln

Eine erfolgreiche Behandlung zu Hause ist ohne Diät nicht möglich. Ziel ist es, Verstopfung zu bekämpfen und das Immunsystem zu stimulieren. Die Diät sollte leicht gesäte Lebensmittel enthalten, die reich an Vitaminen und anderen nützlichen Substanzen sind:

  • mageres Fleisch (Kaninchen, Geflügel, Kalbfleisch);
  • Milchsäureprodukte;
  • Gemüse, Obst, Gartenkräuter;
  • Vollkorngetreide, Kleiebrot;
  • Meeresfisch und Meeresfrüchte.

Pflaumen, gekochte Karotten und Rüben, Trockenfruchtkompotte wirken abführend. Sie müssen viel Wasser trinken - mindestens 1,5-2 Liter täglich.

Starker Kaffee und Tee, kohlensäurehaltige Getränke, geräuchertes Fleisch, Fast Food (Halbfabrikate, Fast Food) sind verboten. Sie müssen 4-5 mal am Tag in kleinen Portionen essen.

Hygieneverfahren

Bevor Sie die Präparate verwenden, sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Waschen Sie den Anus nach jedem Stuhlgang mit kaltem Wasser und schmieren Sie die Haut mit Babycreme oder Vaseline. Wechseln Sie Ihre Unterwäsche täglich und bügeln Sie sie mit einem heißen Bügeleisen.

Solche Verfahren verhindern das Wachstum pathogener Bakterien, schützen die Rektalschleimhaut vor Entzündungen und fördern die schnelle Heilung von Rissen. Eine dauerhafte Genesung kann erreicht werden, wenn eine komplexe Behandlung einer Analfissur durchgeführt wird.

Analfissur

Ein Bruch der Haut oder der Schleimhaut an einer empfindlichen Stelle ist immer ein großes Problem, das einer Person viel physisches und psychisches Leid verursacht.

Die Scham und die Angst vor einer Operation machen es oft schwierig, rechtzeitig eine qualifizierte Behandlung bei einem Spezialisten zu beginnen. Die Menschen versuchen so weit wie möglich, das Problem selbst zu beseitigen. In der Zwischenzeit schont die Analfissur weder Erwachsene jeglichen Geschlechts noch Kinder..

Jeder fünfte Patient in der Proktologie hat Anzeichen einer chronischen Anusfissur, und die Behandlung der fortgeschrittenen Pathologie ist immer schwieriger, teurer und länger als der akute Prozess.

Ursachen der Analfissur

Die unmittelbaren Ursachen für den Ausbruch der Krankheit können in mechanische Schäden am Analkanal und Schäden an der Schleimhaut infolge von Schließmuskelspannungen unterteilt werden.

Mechanische Schäden können auftreten:

  • während des Stuhlgangs - aufgrund einer Schädigung der Schleimhaut durch feste Gegenstände im Kot;
  • mit Analsex;
  • Bei instrumentellen Untersuchungen des Rektums kann ein Riss infolge ungelernter Handlungen des medizinischen Personals auftreten.

Schleimhautrisse aufgrund von Muskelverspannungen treten hauptsächlich beim Schieben während des Stuhlgangs auf. Außerdem können bei Frauen während der Geburt häufig rektale Risse auftreten..

Es ist seit langem bekannt, dass chronische Verstopfung der Hauptfaktor ist, der das Auftreten eines Risses provoziert. Ständiges Drücken während des Stuhlgangs führt zu einer erhöhten Spannung in den Muskeln des Anus. Darüber hinaus wirken sich harte Fäkalien negativ auf den Zustand der Anusschleimhaut aus. All dies kann zu Bruch und Rissbildung führen. Seltener können sich durch Durchfall Risse bilden..

Einige Experten glauben, dass Hämorrhoiden auch zur Bildung von Rissen im Anus beitragen. Obwohl es einen anderen Gesichtspunkt gibt, nämlich dass Hämorrhoiden diesen Prozess in keiner Weise beeinflussen. Diese beiden Krankheiten haben viele ähnliche Symptome, aber im Allgemeinen unterschiedliche Ätiologien, und auch die Behandlungsansätze sind sehr unterschiedlich. Trotzdem ist es oft möglich, bei einem Patienten beide Krankheiten gleichzeitig zu finden..

Auch Faktoren, die zum Ausbruch der Krankheit beitragen, sind:

  • Alkohol trinken, zu fettige, würzige oder salzige Lebensmittel
  • sitzende Arbeit
  • Gewichte heben
  • sitzender Lebensstil
  • Erkrankungen des unteren Darms - Kolitis, Proktitis, Reizdarmsyndrom

Darüber hinaus tragen sie zur Bildung von Rissen bei, wenn auch in geringerem Maße, zu Erkrankungen des oberen Gastrointestinaltrakts - Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie Gastritis, Cholezystitis und Blutkrankheiten, die zu einer Verletzung der Gerinnbarkeit und Stagnation in den unteren Körperteilen führen.

Separat sollte über die Schwangerschaft und den Prozess der Geburt gesagt werden. Diese Faktoren können auch zu Rissen im Anus beitragen. Im ersten Fall liegt der Grund in der Vergrößerung der Gebärmutter und der damit verbundenen Schwierigkeit beim Stuhlgang. Dies schwächt den Bereich des Anus, und Wehen, begleitet von Drücken, können die Schleimhaut des Anus schädigen. Natürlich wird in den ersten Tagen nach der Geburt diesem Umstand wenig Beachtung geschenkt, aber im Moment des ersten Stuhlgangs wird er sich unweigerlich bemerkbar machen.

Symptome

Anzeichen einer akuten Analfissur:

  • Schmerzen im Rektum sind sehr scharf, brennend, Dolch, tritt während des Stuhlgangs auf und dauert etwa eine halbe Stunde danach;
  • Der Krampf des Analsphinkterapparates ist sehr ausgeprägt, was das Entleeren des Darms erschwert und die Schmerzen verstärkt.
  • Blutungen - treten häufig während des Durchgangs von hartem Kot auf, normalerweise von mittlerer Intensität, können ein Rinnsal sein;
  • Bei Betrachtung im Anus werden keine pathologischen Veränderungen festgestellt. Die Diagnose kann nur von einem Proktologen während der Anoskopie gestellt werden.
  • Eine akute Analfissur heilt schnell, vorausgesetzt, die Wirkung des provozierenden Faktors (z. B. Verstopfung) hört auf - innerhalb von 3 oder 4 Wochen ist die Schleimhaut vollständig wiederhergestellt.

Anzeichen einer chronischen Fissur:

  • Der Schmerz im Anus ist nicht so stark, tritt nach dem Stuhlgang auf, dauert lange (wie viele Stunden - hängt von der Tiefe des Schadens und den Eigenschaften des menschlichen Nervensystems ab), macht sich beim Sitzen, Gehen und sogar nachts Sorgen und verursacht dem Patienten ernsthafte Beschwerden.
  • Der Krampf des Analsphinkters ist weniger intensiv.
  • leichte Blutungen in Form von scharlachroten Flecken auf Leinen oder Toilettenpapier;
  • Juckreiz im Anus ist fast konstant;
  • Es entwickelt sich eine psychische Angst vor dem Stuhlgang.
  • eitriger Ausfluss aus dem Anus ist möglich;
  • Bei der Sichtprüfung sind die Schäden von außen nicht zu erkennen. Beim Abtasten werden "Sentinel-Tuberkel" gefunden - Narben an der Stelle zuvor geheilter Risse.
  • charakteristisch ist ein zyklischer Verlauf mit Remissionsperioden und Exazerbationen;
  • Der chronische Prozess heilt viel länger, es können so viele Narben entstehen wie neue Risse an der Stelle alter Defekte, mit einer deutlichen Narbenverengung des Rektallumens, auf die eine Operation nicht verzichten kann.

Komplikationen

Bei jedem Stuhlgang wird ein nicht geheilter Riss Fäkalien ausgesetzt. Dies ist besonders gefährlich für Verstopfung, wenn der Stuhl hart ist. Darüber hinaus setzt sich eine große Menge von Bakterien auf dem Riss ab (wie Sie wissen, sind menschliche Fäkalien mehr als die Hälfte der Bakterien). Dies führt zu einer noch stärkeren Entzündung der Wunde..

Unbehandelte Risse im Anus können zu schweren Komplikationen führen - akute eitrige Paraproktitis, Fistelbildung, trophische Geschwüre, massive Blutungen, Gangrän und Sepsis. Bei Männern erhöhen Analfissuren die Wahrscheinlichkeit einer Prostatitis..

Diagnose

Bevor der Patient eine endgültige Diagnose erhält, muss der Arzt eine Reihe von diagnostischen Maßnahmen durchführen, die Folgendes umfassen:

  • Untersuchung des Anus. Es wird durchgeführt, damit der Arzt die Form der Krankheit durch äußere Anzeichen unterscheiden kann;
  • klinische Analysen;
  • Forschung mit Spezialwerkzeugen.

Die Untersuchung hilft dem Arzt, die Art der Krankheit zu bestimmen und die richtige Behandlung zu verschreiben. Dies geschieht, weil die akuten und chronischen Formen der Analfissur äußerlich unterschiedlich sind..

Eine akute Krankheit hat:

  • die Form eines gleichmäßigen Schlitzes von etwa zwei Zentimetern Länge;
  • elastische Kanten;
  • Boden reinigen.

Chronische Analfissuren werden dargestellt durch:

  • in Form einer Lücke, aber nicht einmal, sondern im Zickzack;
  • dichte und unebene Kanten;
  • Boden in Narben und mit einer gräulichen Beschichtung.

Medizinische Tests von Kot und Blut werden durchgeführt, um andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen und dem Vorhandensein von Parasiten im Körper auszuschließen.

Instrumentelle Forschung umfasst:

  • Anoskopie - zusätzlich mit einer Fingeruntersuchung;
  • Retroskopie - um mögliche Erkrankungen des Dickdarms zu identifizieren;
  • Irrigoskopie - um Darmschäden auszuschließen oder zu bestätigen;
  • Ultraschall;
  • Radiographie.

Wie man eine Analfissur behandelt?

Proktologen warnen sofort, dass die Behandlung von Analfissuren bei Erwachsenen ein langer Prozess ist, und der Patient sollte sich ihm mit besonderer Verantwortung nähern. Die vollständige Heilung und das Fehlen von Rückfällen hängen von der Disziplin der Person ab, da sie nicht nur die medikamentöse Therapie, sondern auch die Einhaltung von Ernährungs- und Lebensstiländerungen im Allgemeinen umfasst.

Betrachten Sie diese drei Schritte zur Behandlung von Analfissuren bei Frauen und Männern..

Änderung des Lebensstils

Den Patienten wird empfohlen, einen sitzenden Lebensstil zu vermeiden. Die Liste der Empfehlungen beinhaltet einen Besuch des Pools, Wandern, Radfahren (nur nach der Behandlung erlaubt). Personen in Positionen, die tagsüber keine Aktivität implizieren, sollten jede halbe Stunde aufstehen, leichte Übungen machen und die Treppe hinaufgehen.

In der kalten Jahreszeit ist es wichtig, sich richtig anzuziehen, den unteren Rücken und das Gesäß zu bedecken. Bei Frost, insbesondere bei Frauen, müssen Sie Thermo-Unterwäsche oder andere wärmende Kleidung tragen, um Entzündungen im kleinen Becken und im Rektum auszuschließen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der persönlichen Hygiene gewidmet werden. Nach einem Stuhlgang ist es am besten, den Analbereich mit warmem Wasser abzuspülen oder feuchtes Toilettenpapier zu verwenden. Herkömmliche Papierrollen werden am besten für die Erholungsphase entfernt..

Ernährung und Diät

Um die Funktion des Verdauungstrakts zu verbessern, wird dem Patienten empfohlen, eine medizinische Pflanzenmilchdiät zu befolgen. Es zielt darauf ab, den Stuhl des Patienten zu normalisieren, periodische Verstopfung zu beseitigen und Durchfall loszuwerden.

Obst und Gemüse enthalten viel Ballaststoffe, die für eine normale Verdauung notwendig sind. Ihre Verwendung verbessert die Darmmotilität und den Stuhlgang. Milchsäureprodukte enthalten Laktobazillen, die für die Mikroflora verantwortlich sind.

Es sollte von der Verwendung ausgeschlossen werden:

  • würzige Gerichte;
  • Marinaden und Konserven;
  • Mehlprodukte;
  • gebratene und salzige Lebensmittel;
  • Alkohol.

Eine Besonderheit dieser Diät ist, dass Sie auf keinen Fall auf die Verwendung von tierischen und pflanzlichen Fetten verzichten sollten. Es gibt eine Meinung, dass Analfissuren und andere Probleme ähnlicher Art häufiger bei Frauen und Männern auftreten, die eine "fettfreie" Ernährung bevorzugen.

Zum Frühstück wird empfohlen, einen mit Pflanzenöl gewürzten Salat aus rohem Gemüse zu essen. Somit wird der Magen-Darm-Trakt aktiviert und das Problem einer möglichen Verstopfung wird beseitigt. Im Laufe des Tages wird den Patienten empfohlen, die Aufnahme von Abführmitteln zu erhöhen. Dies sind gekochte Rüben und Karotten, rohe Äpfel, getrocknete Früchte (Pflaumen und getrocknete Aprikosen).

Hausmittel

In Fällen, in denen die traditionelle Medizin nicht hilft, können Sie als zusätzliche Methode alternative Methoden zur Behandlung von Rissen im Anus zu Hause verwenden..

  1. Schöllkraut - stimuliert die Schutzfunktion des Körpers und fördert die Wundheilung. 25 gr. Kräuter hacken, 75 gr hinzufügen. Johanniskraut, die gleiche Menge Kamille und Schafgarbe. Gießen Sie 250 g der resultierenden Mischung. kochendes Wasser. Wickeln Sie den Behälter mit einem Handtuch ein und lassen Sie ihn 2 Stunden lang stehen. Nehmen Sie die belastete Infusion vor den Mahlzeiten in ein halbes Glas.
  2. Propolis ist die Basis einer wirksamen hausgemachten Salbe. 75 gr. Fett wird in einer Emaille-Schüssel verteilt, 25 g werden dort hinzugefügt. Bienenwachs, schmelzen und mit 25 gr mischen. geriebene Propolis, Flachsöl und flüssiger Honig. Die Masse wird gut geschlagen und in ein Glas mit Deckel gegeben. Dreimal täglich auftragen, um die Analfissur zu schmieren. Im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Aloe-Blätter - werden zur Herstellung einer Infusion zum Waschen des Anus und der Mikroclyster verwendet. Dazu werden gehackte reife Blätter der Pflanze 250 g gegossen. kochendes Wasser, 30 Minuten bestehen und filtrieren. Das Werkzeug kann vor den Mahlzeiten in einem Viertelglas oral eingenommen werden..

Zäpfchen für Analfissuren

Zäpfchen sind eine bequeme Darreichungsform, mit der das Hauptarzneimittel schnell in die Venen des Plexus hämorrhoiden aufgenommen werden kann. Darüber hinaus werden Kerzen auf der Basis von Kakaobutter oder anderem neutralen Fett hergestellt, die gleichzeitig die Rolle eines Abführmittels spielen.

Liste der wirksamen Kerzen:

  • Relief, Relief Advance 250-350 Rubel. Salben und Zäpfchen lindern Schmerzen, unterdrücken Entzündungen, regen die Heilung an und verhindern Blutungen. Medikamente sind unter 12 Jahren kontraindiziert, mit Blutgerinnungsstörungen und Leukopenie, stillenden und schwangeren Frauen.
  • Posterizan 200-300 Rubel Salbe und Zäpfchen - Hydrocortison und Escherichia coli, getötet durch Phenol. Es gibt auch eine Salbe unter dem gleichen Namen, die gleichzeitig für 1-2 Wochen angewendet werden kann. Zäpfchen sind in der frühen Schwangerschaft kontraindiziert..
  • Aurobin - kombinierte Zäpfchen mit einer Wirkung ähnlich der gleichnamigen Salbe.
  • Zäpfchen mit Methyluracil 60-80 Rubel. stimulieren die Verbesserung von Stoffwechselprozessen an der Stelle der Gewebeschädigung, haben immunmodulatorische Eigenschaften.
  • Kerzen mit Sanddornöl 100 Rubel. wirksam bei scharfen, flachen Rissen.
  • Procto-Glivenol 300-400 Rub Zäpfchen und Salben sind Lidocain, das Schmerzen lindert, und Tribenosid, das den venösen Ausfluss stimuliert und Schwellungen lindert.

Geeignet sind auch topische Schmerzmittel, die Schmerzen und Brennen lindern:

  • Kerzen mit Krasavka-Extrakt 40 Rubel, Anusole 60 Rubel (Belladonna, Wismuttribromphenolat, Zinksulfat)
  • Anestezol (Benzocain, Wismutsubgallat, Menthol, Zinkoxid)
  • Proctosan (als Lidocainhydrochlorid, Wismutsubgallat, Titandioxid).

Bei chronischen Anusrissen erfolgt die Behandlung am besten mit kombinierten Wirkstoffen, die Schmerzmittel und krampflösende Mittel enthalten. Zubereitungen in Zäpfchen werden zweimal täglich nach einem Stuhlgang angewendet.

Salben und Cremes zur Behandlung

Unten finden Sie eine Liste der wirksamsten Salben, die schnell zur Beseitigung der Krankheit beitragen.

  1. Die Nitroglycerinsalbe ist die älteste, häufigste und wirksamste Methode zur Behandlung von Analfissuren.
  2. "Levomekol" ist ein Antiseptikum, das Wunden schnell heilt und entzündliche Prozesse im Rektum blockiert.
  3. "Ultraproct" - desinfiziert nicht nur Wunden und fördert die Heilung von Analfissuren, sondern hat auch eine ausgeprägte analgetische Wirkung.
  4. Rettungssalbe. Ein bekanntes Mittel, das wir zur Wundheilung verwenden. Es hat antiseptische Eigenschaften und basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen. Geeignet auch bei chronischen Analfissuren.
  5. "Solcoseryl" - stellt schnell die Gesundheit wieder her, fördert die Zellregeneration und die Wiederherstellung des Schleimhautgewebes. Um die Wirkung zu verstärken, kann die Salbe auf einen Tampon aufgetragen und nachts in den Anus injiziert werden.

Stuhlnormalisierung

Wenn es mit Hilfe einer Diät nicht möglich war, die notwendigen Ergebnisse zu erzielen, dürfen leichte Abführmittel verwendet werden, die weder für die Mutter noch für das Baby schädlich sind. Dazu gehören Fitomucil, Normase, Lebensmittelkleie.

Bei einem gespannten Stuhl lohnt es sich, Ölmikroclyster zu verwenden. Für das Verfahren können Sie Oliven-, Vaseline- oder Sonnenblumenöl verwenden. Das Öl wird in einer Menge von 50 ml eingeführt. mit einer Spritze in das Rektum. Dies ist ein absolut harmloses Verfahren, daher kann es nicht nur von schwangeren Frauen angewendet werden, sondern auch, wenn eine Frau nach der Geburt eine Analfissur hat..

Mikroclyster

Sie wirken antimikrobiell und entzündungshemmend, verbessern die lokale Immunität und beschleunigen die Wundheilung. Darüber hinaus verdünnen Mikroclyster auch den Stuhl, wodurch der Stuhlgang weniger schmerzhaft und traumatisch wird. Zur Behandlung von Analfissuren können Sie Mikroclyster mit Öl, Kräutertees und Honig verwenden.

  • Mikroclyster mit Honig. Dieses Mittel reduziert Entzündungen und hilft der Wunde, schneller zu heilen. Um die Lösung herzustellen, lösen Sie einfach einen Löffel Honig in einem Glas kochendem Wasser auf..
  • Mikroclyster mit Kräutertees. Für die Herstellung von Mikroclystern verwenden Sie am besten Infusionen aus Kamille, Schafgarbe und Johanniskraut. Infusionen werden auf klassische Weise zubereitet - ein Esslöffel Rohstoffe wird mit einem Glas kochendem Wasser gedämpft.
  • Ölige Mikroclyster. Diese beliebte Methode zur Behandlung von Analfissuren wird am häufigsten angewendet und wird sogar von erfahrenen Ärzten empfohlen. Für die Durchführung von öligen Mikroclystern können Sie gewöhnliches Sonnenblumenöl verwenden, das den Kot gut weich macht und daher den Stuhlgang erleichtert. Sanddorn, Leinsamen und Olivenöl wirken ebenfalls heilend..

Für die Herstellung von Mikroclystern ist es am besten, Kamilleninfusionen zu verwenden.

Das Verfahren wird für alle Arten von Mikroclystern auf die gleiche Weise durchgeführt. Seine Hauptprinzipien sind wie folgt:

  1. Das Volumen der Mikroeinlaufflüssigkeit sollte etwa 50 ml betragen. Es erwärmt sich auf 37 Grad (es ist nicht ratsam, es über diese Temperatur zu erhitzen), dann wird es in eine Spritze mit einer harten Spitze gegeben.
  2. Die Spitze der Spritze wird mit Vaseline geschmiert und dann in den Anus eingeführt. Die in den Darm eingebrachte Flüssigkeit muss mindestens eine Stunde verzögert werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, sich auf die linke Seite zu legen und nicht für die vorgeschriebene Zeit aufzustehen.

Mit einem Riss im Anus werden Mikroclyster am besten vor dem Schlafengehen gemacht. Sie müssen durchgeführt werden, bis die Wunde vollständig geheilt ist..

In welchen Fällen ist die Operation zugeordnet??

Wenn die verschriebene Behandlung nicht hilft, die Analfissur nicht heilt und weiterhin schmerzt, Unbehagen und Blutungen verursacht, wird dem Patienten eine Operation verschrieben.

Das Wesentliche der Operation ist, dass der Proktologe die Risse vernäht. Die Operation ist einfach und in nur drei Tagen ist der Patient bereit, zum normalen Leben zurückzukehren und das Problem zu vergessen, das ihn beunruhigte. Nach der Operation müssen Sie eine einfache Regel befolgen - überwachen Sie Ihre Ernährung und verhindern Sie Verstopfung und andere mechanische Schäden am Anus.

Verhütung

Vorbeugende Maßnahmen sind einfach, aber wirkungsvoll. Empfohlen:

  1. Wenn möglich, entleeren Sie den Darm beim ersten Drang zum Stuhlgang.
  2. Versuchen Sie, Verstopfung zu vermeiden: Trinken Sie 1,5 bis 2 Liter sauberes Wasser pro Tag (es wird Wasser als "und nicht als andere Getränke angesehen") und essen Sie täglich ballaststoffreiche Lebensmittel (Getreide, Gemüse, Obst)..
  3. Waschen Sie den Analbereich nach jedem Stuhlgang mit warmem oder kaltem Wasser.
  4. Nehmen Sie sich Zeit für körperliche Aktivität. Wenn es nicht möglich ist, täglich zu trainieren, können Sie es durch Gehen ersetzen.

Wenn Sie wiederkehrende Verstopfung haben oder Symptome anderer Magen-Darm-Probleme haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Durch die rechtzeitige Beseitigung von Verstößen kann der Patient das Auftreten einer Analfissur vermeiden.

Wirksame Mittel zur Stärkung der Blutgefäße

Was tun, wenn Hämorrhoiden bluten? Wie kann man Hämorrhoidenblutungen stoppen??