Forum für Heilpflanzen

Eigenschaften, Rezepte, Anwendung, Kräuterbehandlung usw..

  • Unbeantwortete Themen
  • Aktive Themen
  • Suche

Kastanientinktur, was es heilt?

Kastanientinktur, die es heilt?

Gepostet von Vladimir "19 Aug 2013 19:42

Re: Kastanientinktur - Rezept

Beitrag von Anatoly »20 Aug 2013 22:13

Re: Kastanientinktur gegen Neuralgie.

Beitrag von Antonin »30. Oktober 2013 20:35

Re: Kastanientinktur, was es heilt?

Gepostet von Tatiana »24. Juni 2015, 15:20 Uhr

Alkoholischer Extrakt aus der Frucht von Rosskastanie, d.h. in Kurzkastanientinktur.
Ich mache es so: Ich schneide die Früchte auf 3-5 mm (so wenig wie möglich, man kann sie in einem Fleischwolf schneiden und mahlen) und fülle sie mit gutem Wodka oder Alkohol, verdünne sie auf 40%, man kann auch Mondschein verwenden - also im Verhältnis 1: 5... 100 g Mess Ich gieße 500 ml Rohstoffe aus Mondschein, Wodka oder verdünntem Alkohol. Ich schließe das Glas mit einem Deckel und lasse es 2 Wochen lang täglich schütteln, um einen besseren Extrakt zu erhalten.
Danach filtere ich die Zusammensetzung durch 3-4 Schichten Gaze oder einen breiten Verband. Und Sie können die Tinktur verwenden: Für den internen Gebrauch - 30-40 Tropfen 3-4 mal täglich in 30 ml Wasser (1 Löffel) 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 1,5-2 Monate. Wiederholen Sie die Behandlung 2-4 Mal im Jahr.

Was gibt diese Behandlung?

Die Wände der Blutgefäße von den Kapillaren bis zu den großen Hauptarterien sind gestärkt. In erkrankten Geweben nehmen Entzündungen und Ödeme ab, Schmerzempfindungen nehmen ab, Kunst nimmt ab. Blutdruck (wer war hoch), der Gehalt an Cholesterin und Lecithin im Blut sinkt. Das Gefäßlumen öffnet oder dehnt sich aufgrund der Resorption von Cholesterinplaques aus. Mit der Infiltration der Fettleber nehmen die Fetteinschlüsse ab und die Leber stellt allmählich ihre Funktionen wieder her.
Wenn Sie die Kastanientinktur selbst herstellen, ist die Aktion noch effektiver, da Sie sie gewissenhaft ausführen. Verbesserung und Wiederherstellung werden schneller kommen.

Rosskastanie: Medizinische Eigenschaften für Krampfadern

Kastanientinktur gegen Krampfadern ist eine traditionelle Medizin, die dazu beiträgt, den Zustand der Gefäße und Venen der unteren Extremitäten zu verbessern. Die Kursanwendung der "Medizin" lindert negative Symptome - Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen. Die Schwere des Kapillarnetzwerks auf der Haut nimmt ab, die Durchblutung der Gliedmaßen normalisiert sich.

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

Die therapeutischen Wirkungen werden aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung erzielt. Rosskastanie enthält mehr als 25 nützliche Komponenten, die speziell auf die Verbesserung des Zustands der Venen und Blutgefäße ausgerichtet sind. Auf der Basis der Komponente wird auch eine Salbe (Reiben) hergestellt, Fußbäder, Kompressen und Lotionen werden hergestellt.

p, blockquote 2,0,0,0,0 ->

Es ist besser, Tinktur mit Kastanie im Anfangsstadium der Krampfadern zu verwenden. Kann als vorbeugende Maßnahme verwendet werden. Die Tinktur kann nicht mit Medikamenten kombiniert werden, sie hat bestimmte Kontraindikationen.

p, blockquote 3,0,0,0,0 ->

Wie Rosskastanie bei Krampfadern der unteren Extremitäten hilft, medizinische Eigenschaften für Krampfadern, Bewertungen von Ärzten und Patienten - wir werden in der Überprüfung ausführlich darauf eingehen.

p, blockquote 4,0,0,0,0 ->

Worum geht es in diesem Artikel:

Medizinische Eigenschaften von Kastanientinktur und Kontraindikationen

Rosskastanie (die Körner und Blüten der Pflanze) zeichnet sich durch eine reichhaltige chemische Zusammensetzung aus, die viele therapeutische Eigenschaften bietet. Durch die Verwendung der Tinktur werden die Wände von Blutgefäßen und Venen gestärkt, ihre Funktionalität verbessert und die Qualitätsmerkmale von Blut normalisiert.

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

Die Zusammensetzung enthält viele Tannine, Flavonoide, Vitamin P und Saponine. Es sind diese Komponenten, die dazu beitragen, die Durchblutung der Beine zu normalisieren, zur Zerstörung atherosklerotischer Plaques beizutragen, den Tonus von Venen, kleinen Kapillaren und Blutgefäßen zu erhöhen. Diese Eigenschaften der Pflanze ermöglichen die Verwendung von Kastanien, unabhängig vom Stadium des pathologischen Prozesses..

p, blockquote 6,0,0,0,0 ->

Die Zusammensetzung enthält auch andere Bestandteile, die sich positiv auf die Arbeit des gesamten Körpers auswirken. Dazu gehören Cumarin, Rutin, Styrol, Astragalin und Lutein. Kastanie enthält Escin und Esculin. Esculin bietet die folgenden therapeutischen Wirkungen:

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

  • Beschleunigt die Durchblutung der Beine;
  • Verbessert die Produktion von Antithrombin;
  • Verhindert die Bildung von Blutgerinnseln;
  • Bietet entzündungshemmende Wirkungen.

Escin erhöht wiederum den Gefäßtonus, bekämpft eine starke Blutviskosität - fördert die Flüssigkeitsverdünnung und verhindert die Bildung von Cholesterinplaques auf der inneren Oberfläche von Blutgefäßen.

p, blockquote 8,0,1,0,0 ->

Zusammen ermöglichen diese Eigenschaften die Überwindung der Krankheit - Krampfadern. Patientenbewertungen stellen fest, dass nach 2-3 Wochen regelmäßiger Anwendung von Tinkturen auf Kastanienbasis Verbesserungen auftreten.

Durch die Behandlung von Krampfadern mit Kastanie können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

  1. Leichtigkeit erscheint in den unteren Gliedmaßen.
  2. Der Schmerz verschwindet während der Bewegung.
  3. Die Schwellung der Beine verschwindet.
  4. Juckreiz ist ausgeglichen.
  5. Venen werden stärker, weniger sichtbar.
  6. Das allgemeine Wohlbefinden verbessert sich.

Eine medizinische Abkochung oder Infusion auf der Basis von Rosskastanie wirkt sanft und zielgerichtet - sie betrifft nur die Venen und Blutgefäße. Aber er hat Kontraindikationen.

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

Es wird nicht empfohlen, die Heilinfusion mit schlechter Blutgerinnung, Diabetes mellitus, Leber- / Nierenerkrankungen, Schwangerschaft (in jedem Trimester) und arterieller Hypotonie einzunehmen.

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Sie können Kindern unter 14 Jahren keine "Medizin" geben.

Rezepte für Rosskastanientinkturen bei Krampfadern

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Verwenden Sie die Blume oder den Kern selbst, um ein "Heilmittel" zu erhalten. Erfahrene Heiler schlagen vor, Kastanien für Krampfadern der unteren Extremitäten auf unterschiedliche Weise zu verwenden - es gibt viele Rezepte für die Behandlung.

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

Bei venöser Insuffizienz hilft dieses Rezept. Mahlen Sie mit einer Kaffeemühle drei Kastanienkerne, geben Sie die Mischung in ein Glas, gießen Sie 250 ml Alkohol oder guten (hochwertigen) Wodka ein. Die Infusion erfolgt an einem kühlen Ort, die Sonnenstrahlen sollten nicht auf das Glas fallen. Halten Sie die Tinktur 14 Tage lang aus. Einmal am Tag nehmen sie das Glas heraus, schütteln es ein paar Minuten und stellen es an seinen Platz.

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Nach der zugewiesenen Zeit muss das "Arzneimittel" gefiltert werden. Der Kuchen wird mit Gaze herausgedrückt und dann weggeworfen. Die Tinktur wird in einem verschlossenen Glasbehälter aufbewahrt. Die Haltbarkeit beträgt bis zu einem Jahr. Nehmen Sie wie folgt ein: Dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten beträgt die Dosierung 30 Tropfen pro 50 ml gekochte Flüssigkeit. Der Behandlungsverlauf wird individuell festgelegt.

p, blockquote 17,1,0,0,0 ->

Rezepte für Kastanientinkturen zur Behandlung von Krampfadern:

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

  • Mahlen Sie einen frischen Kastanienkern, geben Sie 200 ml heißes Wasser hinzu und geben Sie ihn in ein Wasserbad. Vierzig Minuten köcheln lassen. Nach 3 Stunden Bestehen gründlich filtriert. Auf nüchternen Magen trinken. Empfangsschema: Trinken Sie am ersten Tag einen Esslöffel, an den Tagen 2 und 3 einen Dessertlöffel, 4-5-6 Tage - zwei Esslöffel. Nehmen Sie anschließend drei Esslöffel. Die Dauer des Therapiekurses beträgt einen Monat. Nach einer zweiwöchigen Pause darf die Behandlung wiederholt werden.
  • Frische Kastanienblüten mahlen (von Hand mahlen), gut trocknen, aber nicht in der Sonne. Wenn das Rohmaterial trocken ist, legen Sie es in ein Glas und gießen Sie Wodka bis zum Rand. Einen Monat lang an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren. Dann wird es gefiltert, der Kuchen wird ausgewrungen. Nehmen Sie die "Medizin" einmal täglich morgens ein. Die Dosierung beträgt 50 Tropfen. Der Empfang erfolgt vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat, die Haltbarkeit der Tinktur ein Jahr.

Die Bewertungen sind positiv auf die Kastanie für Krampfadern. Kastanienkwas ist besonders beliebt bei der Behandlung von Veneninsuffizienz. Das Rezept lautet wie folgt: Sie müssen 20 Kastanien (nur frisch) schälen und in zwei Teile schneiden. Die Kastanien in einen Behälter geben, heißen Sirup einschenken, 15 Tage ziehen lassen und dann filtrieren.

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

Rezept für Kwas-Sirup: 250 g Kristallzucker, 125 ml Milchmolke, einen Esslöffel Sauerrahm 20% auf drei Liter kaltes Wasser geben. Rühren Sie die Zutaten um und lassen Sie sie 2 Stunden in der Sonne.

p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

Methode zur Verwendung von Kwas zur Behandlung von Krampfadern: Trinken Sie zweimal täglich 50 ml. Es ist besser, das Mittel 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu verwenden. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Salben und Kastanienbäder für Krampfadern

Kastanienextrakt kann rezeptfrei gekauft werden. Traditionelle Heiler behaupten jedoch, dass es besser ist, die "Medizin" selbst zuzubereiten. Zu Hause machen sie nicht nur Abkochungen und Tinkturen für den internen Gebrauch, sondern auch Salben, die auf beschädigte Stellen aufgetragen werden.

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Um eine Salbe gegen Krampfadern zuzubereiten, müssen Sie Folgendes tun: Drei frische Kastanien schälen, die Körner hacken, um einen Brei zu machen. Der Brei wird mit 3 Esslöffeln Kastanienblüten gemischt. Alle Rohstoffe in ein Glas geben, 500 ml Sonnenblumen- oder Olivenöl einfüllen. In ein Wasserbad geben und zwei Stunden köcheln lassen. Lassen Sie das Produkt abkühlen.

p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

Bewahren Sie die Salbe mit Krampfadern im Kühlschrank im unteren Regal auf. Zweimal täglich verwendet. Die medizinische Zusammensetzung wird zweimal täglich auf die erkrankten Bereiche aufgetragen. Das Öl mit leichten Bewegungen einreiben. Es wird nicht empfohlen, ein Volksheilmittel und medizinische Gele zur Behandlung von BPV zu kombinieren.

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

Das folgende Salbenrezept hilft bei Krampfadern:

p, blockquote 25,0,0,1,0 ->

  1. Zuerst müssen Sie eine Kastanientinktur aus Blumen vorbereiten: 2 Esslöffel der Komponenten werden mit 100 ml Alkohol gegossen und 7 Tage lang in einem dunklen Raum aufbewahrt.
  2. 100 g Butter in einem Wasserbad schmelzen, 20 g gehacktes Wachs hinzufügen. Umrühren, um eine homogene Mischung ohne Klumpen zu erhalten.
  3. Ferner wird eine Blumentinktur in einem dünnen Strahl in die ölige Mischung gegossen, wobei die "Medizin" ständig gerührt wird..

Wenn alles richtig gemacht ist, wird die Salbe nach einigen Stunden dick und viskos. Im Kühlschrank aufbewahren. Einmal täglich anwenden - kurz vor dem Schlafengehen. In einer dicken Schicht auftragen, 2-3 Minuten einreiben, dann das Bein mit einem warmen Handtuch umwickeln.

p, blockquote 26,0,0,0,0 ->

Bei Krampfadern der unteren Extremitäten helfen Blattbäder gut: Sie müssen drei Handvoll frische Blätter mit 1000 ml kochendem Wasser gießen und 2 Stunden einwirken lassen. Nach dem Filtern 5-7 Liter warmes Wasser hinzufügen. Legen Sie Ihre Füße für 10 Minuten in die Badewanne.

p, blockquote 27,0,0,0,0 ->

Spülen Sie Ihre Füße nach der Manipulation mit kaltem Wasser aus und gehen Sie dann sofort ins Bett.

Lotionen und Kompressen für BPV der unteren Extremitäten

Für Kompressen können Sie bereits ein fertiges Produkt nehmen - Kastaniensalbe. Es ist notwendig, 10-15 g des Produkts in warmes Wasser (gekocht) zu geben, dann Gaze oder Baumwolltuch in die Flüssigkeit zu senken und es eine halbe Stunde lang auf die geschwollenen Venen aufzutragen. Der Eingriff wird einmal täglich durchgeführt, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Die Behandlung dauert so lange, bis Sie sich besser fühlen.

p, blockquote 29,0,0,0,0 ->

Diese Lotion hat viele positive Wirkungen. Patientenbewertungen stellen fest, dass sich der Zustand der Gliedmaßen nach zwei Wochen verbessert, wenn Sie eine Kompresse und eine Tinktur zur oralen Verabreichung kombinieren. Die Venen werden weniger wahrnehmbar, Schwellungen verschwinden, was häufig abends auftritt, schmerzhafte Empfindungen und andere schädliche Symptome.

p, blockquote 30,0,0,0,0 ->

Eine solche Kompresse hilft, die Gefäße der Beine zu Hause zu behandeln: 50 g frische Kastanienblätter hacken, 2 Körner in Form von Brei hinzufügen, mischen. Dann fügen Sie ein wenig Wasser hinzu - buchstäblich ein paar Esslöffel. Die Mischung auf ein Käsetuch legen, an der erkrankten Extremität befestigen und 15-20 Minuten einwirken lassen. Wiederholen Sie den Vorgang 10 Tage lang jeden Tag.

p, blockquote 31,0,0,0,0 ->

Tinktur, Abkochung, Salbe und Lotionen mit Kastanie sind wirksame Volksheilmittel, die bei Krampfadern nur vor dem Hintergrund der regelmäßigen Anwendung helfen. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, sind mehrere Kurse erforderlich.

p, blockquote 32,0,0,0,0 ->

Wie man Kastanientinktur herstellt, wird im Video in diesem Artikel beschrieben..

p, blockquote 33,0,0,0,0 -> p, blockquote 34,0,0,0,1 ->

Bewertungen von Rosskastanien-Tinkturen von Ärzten, Gebrauchsanweisungen und medizinischen Eigenschaften

Gegenanzeigen, Verbote der Verwendung von Rosskastanie

Die Tinktur weist eine Reihe von Kontraindikationen auf, die vor der Verwendung des Produkts untersucht werden sollten. In solchen Fällen ist die Verwendung von Kräutermedizin verboten:

  • Alter der Kinder (für Kinder unter 15 Jahren ist es besser, andere Zusammensetzungen alternativer Medizin zu verwenden);
  • regelmäßige Verstopfung;
  • niedriger Druck (die Einnahme des Arzneimittels führt zu einem starken Druckabfall, Kopfschmerzen und Ohnmacht);
  • schlechte Blutgerinnung;
  • lange, intensive Menstruation.

Während der Schwangerschaft ist es auch besser, die Verwendung der Tinktur zu verweigern - es besteht die Gefahr, dass das Wachstum und die Entwicklung des Fötus negativ beeinflusst werden.

Unsachgemäße Verwendung, Überdosierung und Fehler bei der Herstellung des Produkts können den Körper erheblich schädigen.

Blutungen, Stoffwechselstörungen, Darmstörungen, allgemeines Unwohlsein - nur eine geringe Anzahl von Komplikationen, die auftreten können, wenn die grundlegenden Anforderungen der Behandlung nicht eingehalten werden.

Bei der Behandlung mit Rosskastanientinkturen sollte die Toxizität von Pflanzenmaterialien nicht vergessen werden.

Nur wenn Sie im Verlauf der Behandlung Vorsicht walten lassen, können Sie unerwünschte Komplikationen und eine Verschlechterung der Gesundheit verhindern, die gewünschten Ergebnisse erzielen und die Entwicklung von Krankheiten stoppen

(1 Bewertung, durchschnittlich 5 von 5)

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Eine ganze Palette von Bestandteilen in der Zusammensetzung der Rosskastanie hat anästhetische, venotonische, antisklerotische, wundheilende, hämostatische, diaphoretische, abschwellende, entzündungshemmende, bakterizide und Antitumor-Eigenschaften im Körper.

  • Cumarin hilft, die Blutgerinnung zu reduzieren, Wunden und Schnitte schnell zu heilen;
  • Vitamin K stärkt die Gefäßwände, beugt Blutungen vor;
  • Tannine haben adstringierende, schützende Eigenschaften;
  • Vitamin C lindert Entzündungen, stärkt das Immunsystem;
  • Carotin verhindert die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Anreicherung von Karzinogenen im Körper;
  • Pektine veredeln den Darm, entfernen Giftstoffe und schädliche Bestandteile im Freien.

Blätter

Kastanienblätter durch Vorbereitung der Infusion, Abkochung, Medikamente lindern Schmerzen und Lungenentzündung, normalisieren den Schlaf und erleichtern das Einschlafen, haben eine harntreibende Wirkung.

Die Blätter werden verwendet, um zu behandeln:

  • Tuberkulose;
  • Bronchialasthma;
  • Tracheitis;
  • Bronchitis;
  • Gicht;
  • Rheuma;
  • trophische Geschwüre;
  • Gefäßkrämpfe;
  • Pyelonephritis, Blasenentzündung.

Rezept für ein Abkochen von Blättern zur Behandlung von Gallenerkrankungen, Bronchitis, gastrointestinaler Dysfunktion, Gichtrheuma:

  • 1 EL. l. Gießen Sie trockene Rohstoffe mit Wasser (0,5 l).
  • kochen, 15-20 Minuten in einem Wasserbad stehen lassen;
  • cool;
  • vor den Mahlzeiten 100 g einnehmen.

Blumen

Frische Kastanienblüten stärken den Körper, erhöhen die Immunität

Besonders im Winter, wenn es für Menschen extrem wichtig ist. Aus den Blütenständen werden Salben, Tinkturen, Cremes zur Behandlung von Krankheiten hergestellt:

  • Uterusblutung;
  • Endarteriitis;
  • trophisches Geschwür;
  • Prostataadenom.

Rezept für Hämorrhoiden, Thrombophlebitis, Krampfadern:

  • Saft aus Blumen pressen und in einem Fleischwolf (in einem Mixer) hacken;
  • Nehmen Sie 2-mal täglich 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten frische 35 Tropfen ein.

Obst

Nüsse wirken aufgrund des Gehalts an Tanninen, Stärke und Fettölen in der Zusammensetzung antiödematös, adstringierend und antioxidativ auf den Körper.

  • Wenn die Nüsse getrocknet sind, können weinende Erosion, Verbrennungen, trophische Geschwüre und nicht heilende Wunden behandelt werden.
  • Wenn Sie eine Salbe oder Tinktur auf Alkohol vorbereiten, können Sie sie bei Muskelentzündungen, Arthritis und Gelenkschmerzen verwenden.

Verschreibung für Prostatitis und Adenom bei Männern:

  • Mahlen Sie die Nüsse in einen pudrigen Zustand;
  • 15 g mit Alkohol (70%) mischen;
  • 2 Wochen an einem dunklen Ort stehen;
  • 15 Minuten vor den Mahlzeiten 10 Tropfen einnehmen.

Der Therapieverlauf - 3 Wochen.

Die größte Menge wertvoller Substanzen (Fettöle, Glykoside, Tannine, Escin) beginnt sich im Herbst während der Erntezeit in der Rinde anzusammeln.

  • Aus der Rinde wird eine wässrige Infusion zur Behandlung von Durchfall, Milzentzündung, Gastritis, Magengeschwüren und Leberversagen hergestellt.
  • Die Brühe wird zum Spülen des Mundes verwendet, um pathogene Mikroflora und Zahninfektionen zu unterdrücken und Schmerzen bei Erkrankungen der oberen Atemwege zu lindern.
  • Sitzbäder aus einem Sud sind für Hämorrhoiden angezeigt.
  • Duschen - für Frauen mit Zervixerosion, Vaginitis, Candidiasis.

Ursachen und Methoden der Behandlung von Krampfadern

Die Hauptgründe für die Entwicklung von Krampfadern sind recht einfach:

  1. Vererbung. Wenn jemand in der Familie väterlich oder mütterlicherseits an dieser Krankheit leidet, können Sie unter bestimmten Umständen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Krampfadern entwickeln..
  2. Passiv, das heißt ein minimal aktiver Lebensstil. Dies kann auch für die Art der Arbeit gelten. Während sitzender Arbeit stagniert das Blut in den Gefäßen und kann nicht normal zirkulieren, was zu deren Dehnung und Verformung führt.
  3. Übergewicht sowie die Folgen des Tragens eines Kindes durch Frauen. Hier spielt eine übermäßige Belastung der Blutgefäße, die durch den Druck des Fötus während der Schwangerschaft ausgeübt wird, sowie Fettablagerungen eine Rolle.

Auch gefährliche Krampfadern haben Folgen. Es kann die Entwicklung einer Thrombose provozieren, die noch schlimmer ist, da in dieser Situation eine Lebensgefahr besteht..

Im Moment gibt es weit entfernt von einer Methode, mit Krampfadern umzugehen. Bestimmte Methoden zur Behandlung von Krampfadern sind kontraindiziert und werden selten unabhängig voneinander angewendet. Am effektivsten ist eine komplexe Behandlungsmethode, die verschiedene spezifische Arten von Therapien umfasst..

Sie können oft Methoden finden, um Krampfadern mit Volksheilmitteln zu behandeln. Darunter: Infusionen, Salben und auch Cremes, zu denen neben Rosskastanie auch Kräuter, Gemüse oder Beeren gehören, die auch nützliche medizinische Eigenschaften und seltene Kontraindikationen aufweisen.

Die beliebtesten sind:

  • bitteres Wermut, Brennnessel, Hopfen, Muskatnuss;
  • Kalanchoe;
  • Kartoffeln;
  • Äpfel;
  • Holzläuse (Sternenkraut);
  • Berg Arnika.

Dies ist nur ein Teil der Liste der Werkzeuge, die im Kampf gegen Krampfadern helfen..

Rezepte für Rosskastanientinkturen bei Krampfadern

Rosskastanientinkturen haben sich so gut bewährt, dass sie die Zulassung erhalten haben und oft selbst von den erfahrensten Spezialisten, die die traditionelle Medizin nicht anerkennen, für therapeutische Zwecke empfohlen werden.

Um eine Infusion nach einem Rezept zuzubereiten, müssen Sie 50 g mit Schale zerstoßene Kastanien mit einem kleinen Volumen Wodka, etwa 1/10 Liter, einschenken. Der Infusionsprozess dauert 14 bis 20 Tage an einem für Sonnenlicht unzugänglichen Ort. Sollte zweimal oder dreimal täglich 10 Tropfen eingenommen werden. Bei Menschen mit Alkoholismus kontraindiziert.

Infusion von Blütenständen der Kastanie

Vorbereitete Rosskastanienblüten müssen mit 50 Gramm Wodka gegossen werden. Die Infusionsdauer beträgt bis zu 30 Tage. Die Rezeption besteht aus 50 Tropfen vor den Mahlzeiten.

Kastanienblütenextrakt

Der Blütenstandssaft eignet sich auch zur Behandlung von Krampfadern, er muss nur herausgedrückt werden. Der medizinische Saft sollte mehrmals täglich nach den Mahlzeiten in kleinen Portionen eingenommen werden. Darüber hinaus können sie schmerzende Stellen an den Beinen schmieren. Die Eigenschaften des Saftes von Kastanienblütenständen verbessern die Durchblutung der Venen und schützen vor Verstopfung.

Wie man Rosskastanie richtig für Krampfadern verwendet

Rosskastanienfrucht wird verwendet, um hausgemachte Tinkturen herzustellen, die den Verlauf von Krampfadern und Thrombophlebitis lindern.

Zum Beispiel können Sie eine Tinktur aus Rosskastanienfrüchten mit Wodka herstellen:

  1. Ernten Sie die Rosskastanienfrucht und trocknen Sie sie zwei Wochen lang.
  2. In einem tiefen Behälter, zum Beispiel einem Liter Glas, einen halben Liter Wodka einschenken, etwa fünfzig Gramm getrocknete Früchte hinzufügen und zwei Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen.
  3. Nachdem die Tinktur fertig ist, muss sie gefiltert werden..
  4. Es kann sowohl für den inneren als auch für den äußeren Gebrauch in Form von Kompressen verwendet werden (die Tinktur wird zu gleichen Anteilen mit gekochtem Wasser gemischt, auf Gaze aufgetragen und mindestens 2 Stunden lang auf die Stellen geschwollener Venen aufgetragen)..

Rosskastaniensaft gegen Krampfadern

Im Verlauf der Kräutermedizin bei der Behandlung von Krampfadern wird Rosskastaniensaft verwendet, der aus den Blütenständen der Pflanze gepresst wird.

Um den Saft zuzubereiten, müssen die Blumen zerkleinert und unter eine Presse gestellt werden. Die tägliche Dosierung beträgt 30 Tropfen Saft (kann in 2-3 Dosen unterteilt werden). Da der Saft selbst sehr bitter ist, kann er in kochendem Wasser verdünnt und in einem Zug getrunken werden..

Rosskastaniensalbe gegen Krampfadern

In der Apotheke können Sie spezielle Salben und Gele kaufen, die auf diesem Mittel basieren..

Betrachten Sie eine kurze Liste von Arzneimitteln auf Rosskastanienbasis, die zur Behandlung von Krampfadern verwendet werden:

  • Venitan - Rosskastaniencreme für die Füße. Es enthält Escin. Es ist ein äußerst wirksames angioprotektives Mittel. Die Hauptkontraindikation für seine Anwendung ist eine Tendenz zur Thrombose..
  • Aescusan. Erhältlich in Form eines Rosskastaniengels oder einer Salbe. Hat eine komplexe Wirkung auf Blutgefäße, sein Wirkstoff ist Esculin. Gilt auch für venotik.
  • Herbion Aesculus. Es wird in Form eines Gels hergestellt, enthält Esculin und Escin. Hat eine kombinierte Wirkung auf den Krankheitsverlauf.
  • Dr. Theiss Gel. Die Kombination der medizinischen Eigenschaften von Kastanien- und Ringelblumenblüten trägt dazu bei, die Verbesserung des Zustands des Patienten zu beschleunigen, Schmerzen und Ödeme zu lindern und die Wände der Blutgefäße zu stärken. Der große Nachteil dieses Arzneimittels ist die Tatsache, dass es nicht in Bereichen mit Verletzungen und Geschwüren angewendet werden kann und außerdem nicht bei venöser Dermatitis angewendet werden kann..

Andere Verwendungen für gekochte Kastanie

Interessante Tatsache Nummer 1.

Es war eine großartige Entdeckung für mich zu erfahren, dass einige Kosmetikerinnen die Verwendung von Rosskastaniencreme nicht nur für die Beine, sondern auch für das Gesicht empfehlen..

Es wird angenommen, dass Sie damit eine verbesserte Hautfarbe und Feuchtigkeit erzielen, eine beschleunigte Regeneration in den Zellen der Epidermis aktivieren und das Phänomen der Rosacea reduzieren können!

Ich habe es nicht selbst versucht, aber ich habe viel darüber gelesen. Freunde, hast du Erfahrung? Teilen)

Interessante Tatsache Nummer 2.

Wer hätte das gedacht, aber Rosskastanie kann mit Cellulite umgehen.

Eine spezielle Mischung hilft bei Cellulite, die in Verbindung mit einer Massage angewendet werden muss.

Dafür brauchen wir:

  • einhundert Gramm zerkleinerte Rosskastaniensamen;
  • zweihundert Gramm Pflanzenöl;
  • gehacktes frisches Basilikum, ungefähr hundert Gramm;

Die oben genannten Zutaten sollten eineinhalb Wochen lang kombiniert und infundiert werden, abseihen, dann ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls zu der Mischung geben und das Produkt mit Massagebewegungen in Problembereiche einmassieren.

Der Effekt wird nicht lange auf sich warten lassen.

Zusätzlich zur Massage wird empfohlen, Anti-Cellulite-Cremes mit Rosskastanienextrakt zu verwenden.

Interessante Tatsache Nummer 3.

Rosskastanie zur Gewichtsreduktion wird auch oft verwendet.

Dazu müssen Sie spezielle Wraps durchführen..

Rosskastanienöl wird auf den Körper aufgetragen, es kann mit ein paar Tropfen ätherischen Zitrusölen ergänzt werden, der Körper wird fest in eine Folie eingewickelt, danach sollten Sie warme Kleidung anziehen oder sich gut mit einer Decke umwickeln, nach einer halben Stunde oder einer Stunde sollte die Folie entfernt werden.

Eine solche Packung trägt nicht nur zum Abnehmen und Glätten der Haut bei, sondern entfernt auch Giftstoffe..

Die Wirkung der verwendeten Medikamente

Alle Produkte wurden im Laufe der Jahre getestet, ihre Geschichte reicht bis zu unseren Urgroßmüttern zurück. Mit ihrer Hilfe:

  1. Der Ton der Blutgefäßwände wird sich verbessern.
  2. Das Blut wird flüssiger und seine Durchlässigkeit durch die Venen nimmt zu.
  3. Blutgerinnsel und Blutgerinnsel lösen sich auf.
  4. Schmerzen und Schwellungen der Beine verschwinden.
  5. Der Blutabfluss wird zunehmen.
  6. Stagnation im Blut wird vergehen.

Wenn Sie Volksheilmittel mit Medikamenten kombinieren, die von einem Phlebologen verschrieben werden, erhöht sich die Wirkung. Für den Fall, dass es nicht möglich ist, ein Medikament zu Hause herzustellen, wurden die folgenden Medikamente entwickelt, die in einer Apotheke gekauft werden können:

  • Venitan Gel;
  • Tropfen Escuzan;
  • Herbion Aesculus.

Es wird nicht schwierig sein, sie zu verwenden, da jede Packung eine Gebrauchsanweisung enthält, mit der Sie die Dosis leicht berechnen und die Kontraindikationen bestimmen können.

Heute finden Sie in Apotheken Haifett mit Rosskastaniencreme. Dieses Mittel hat eine straffende Wirkung, lindert Müdigkeit, Schmerzkrämpfe, Krämpfe und Schwellungen der Beine. Nach einem langen Aufenthalt auf den Beinen wird er ein Lebensretter. Es ist sehr bequem zu bedienen. Sie können es auf eine Reise mitnehmen, zur Arbeit tragen und, wenn Ihre Beine schwer sind, schmieren. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, müssen Sie Ihre Füße gründlich waschen, mit einem Frotteetuch abreiben und die Creme einreiben.

Verwendung bei verschiedenen Krankheiten

Bei der Einnahme von Kastanien wurden positive Ergebnisse für die folgenden Krankheiten und Symptome nachgewiesen:

  • Krampfadern zur Stärkung der Kapillarwände und zur Resorption von Knoten;
  • Sinusitis, laufende Nase zum Waschen und Desinfizieren der Nasenhöhle;
  • Erkältungen (ARVI, Grippe, Bronchitis, Tracheitis) zur Linderung von Entzündungen;
  • Gastritis;
  • Erkrankungen der Leber, Milz, um ihre Funktionen zu normalisieren;
  • Atherosklerose;
  • Rheuma, Arthritis, Neuralgie zur äußerlichen Anwendung;
  • Entzündung der weiblichen Geschlechtsorgane und der Prostata bei Männern;
  • Varikozele.

Tinkturrezept für Krampfadern Radikulitis, Prostatitis:

  • Gießen Sie 20 g trockene Kastanienblütenstände mit Alkohol (70%);
  • 21 Tage an einem dunklen Ort bestehen;
  • dreimal täglich 25 Tropfen einnehmen.

Von Entzündungen der unteren Extremitäten mit Hämorrhoiden:

Nehmen Sie eine Tinktur von 1 EL. l. bei Klopfen für die ersten 2 Tage, dann bei schlechter Gesundheit und guter Verträglichkeit - bis zu 3 mal am Tag. Der Therapieverlauf - 8 Tage.

Von Nierenerkrankungen - 2 EL. l. 3 mal täglich.

Vorteilhafte Eigenschaften

Rosskastanientinktur ist besonders beliebt, da sie viele nützliche Spurenelemente enthält, die das Wohlbefinden des Menschen verbessern können.

  • Vitamine C, K, B..
  • Stärke.
  • Saponine.
  • Eiweiß.

Diese Substanzen bestimmen die Nützlichkeit des Produkts. Es trägt zu:

  • Reduzierung des Risikos von Blutgerinnseln.
  • Stärkung der Blutgefäße.
  • Wiederherstellung des Myokards.
  • Beseitigung von Entzündungsprozessen im Körper.
  • Blutdruck senken.
  • Normalisierung der Herzfrequenz.
  • Verbesserung der Blutchemie.
  • Knochenrestauration.
  • Den allgemeinen Ton des Körpers erhöhen.
  • Stärkung der Schutzeigenschaften.

Die Tinktur ist in der Volksmedizin sehr beliebt, hat aber bestimmte Indikationen und Kontraindikationen. Wie bei jedem Arzneimittel ist eine vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich..

Thema: Rosskastanienalkohol-Extrakt

Themenoptionen
  • Druckversion
  • Anzeige
    • Lineare Ansicht
    • Kombinierte Ansicht
    • Baumsicht
  • Rosskastanienalkohol-Extrakt

    Rosskastanienalkohol-Extrakt (Aesculus hippocastanum L.)

    INCI Name: Rosskastanienextrakt
    Botanischer Name Aesculus hippocastanum L..
    Synonyme: Rosskastanie, Wildkastanie, Rosskastanie. (Englisch), Gemein Rosskastanie. (Deutsch), Marronier l'Inde (fr).
    Familie Rosskastanie (Hippocastanaceae)
    Beschreibung: Ein hoher (bis zu 30 m) Laubbaum mit einer breiten, dichten Krone. Die Blätter sind gegenüberliegend, lang gestielt, handförmig, mit 5–7 sitzenden obovaten, länglichen, spitzen Blättern. Die Blüten sind unregelmäßig, weiß mit rot-rosa Flecken, die in aufrechten pyramidenförmigen Rispen gesammelt sind. Blüht im Mai. Die Frucht ist eine runde Schachtel mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm, bedeckt mit großen weichen Dornen, in denen sich 1-2 große braun glänzende Samen befinden. Die Früchte reifen von September bis Oktober
    Anbaugebiet: In freier Wildbahn wird es als Reliktpflanze in den Bergwäldern der Balkanhalbinsel (Albanien, Griechenland, Jugoslawien) gefunden. In Europa und der Ukraine wird es seit dem 16. Jahrhundert angebaut. in Gärten und Parks als Zierpflanze
    Teil der verwendeten Pflanze: Die Rinde junger Zweige (Cortex Aesculi hippocastani), Blätter (Folium Aesculi hippocastani), Blüten (Flores Aesculi hippocastani) und Früchte (Fructus Aesculi hippocastani) wird für medizinische Zwecke und zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.
    Herstellungsverfahren: Extraktion mit Alkohol (alkoholischer Extrakt)
    Chemische Zusammensetzung:
    In Früchten und Rinde Kastanie enthält ein Triterpenglycosid (Saponin) mit einer komplexen chemischen Struktur, Escin (während der Hydrolyse wird es in Escigenin und drei Zuckerreste aufgeteilt - die Gesamtformel lautet C55H88O24), Cumarin-Esculetin und sein Glycosid Esculin. Darüber hinaus fanden Flavonoidglykoside (ca. 0,13%)) - Quercitrin, Isoquercitrin, Quercetin und Kaempferol.
    In Früchten fand auch Stärke (bis zu 49,5%), Fettöl (5-7%). Sterole, Tannine.
    Die pharmakologische Aktivität von Rosskastanienfrüchten hängt mit dem Gehalt an Cumarin-Glycosid-Esculin (Esculosid) und dessen Aglycon-Esculetin (Escinol), Oxycumarin-Glycosid-Fraxin und Aglycon-Fraksetin sowie Triterpensaponin-Glycosid-β-Amyrin-Typ (bis zu 13% Escin) zusammen.
    Escin ist eine Mischung aus mehreren Substanzen: Alpha-Escin, Beta-Escin und Cryptoescin oder Escins Ia, Ib, IIa, IIb und IIIa, deren Aglykone Escigenin, Protoescinin, Baringtogenine C und D sind.
    Die Aescine IIIb, IV, V und VI, die Isoescine Ia, Ib und V kommen auch in den Früchten der Rosskastanie vor. Die Hauptkomponente, die die biologische Aktivität von Escin bestimmt, ist Beta-Escin.
    In den Blättern Pflanzen fanden Quercitrin, Isoquercitrin, Quercitin, Rutin und Spireosid, Astragalin, Carotinoide - Lutein, Violaxanthin.
    Blumen enthalten Flavonoide - Derivate von Kaempferol und Quercetin

    Die Untersuchung der pharmakologischen Aktivität von galenischen Kastanienpräparaten (alkoholischer Extrakt, alkoholische Tinkturen, Abkochungen und Aufgüsse aus Blättern, Blüten und Früchten) ergab, dass ein alkoholischer Fruchtextrakt am wirksamsten ist.

    Heilwirkung:
    Kastanienextrakt zeigt entzündungshemmende, abschwellende, analgetische und kapillarstärkende Eigenschaften, verringert die Blutviskosität und verhindert die Entwicklung einer Stase in den Kapillaren.
    Die entzündungshemmende Wirkung von Escin beruht auf der Stärkung der Kapillarwände. Escin reduziert die Anzahl der Poren in den Kapillarwänden und deren Durchmesser. In Tierversuchen wurde festgestellt, dass Escin in seiner antiexudativen Wirkung dem klassischen Flavon-Rutin 600-mal überlegen ist. Wie in Modellen der Formalinperitonitis, der experimentellen Pleuritis bei Ratten und des Kaninchenpfotenödems gezeigt, ist die Wirkung von Escin hinsichtlich des antiexudativen Potentials mit der Wirkung von Acetylsalicylsäure, Hydrocortison, Phenylbutazon und Butadion vergleichbar und übertrifft sie in einigen Fällen sogar. Es wird angenommen, dass die entzündungshemmende Wirkung von Escin mit seiner Wirkung auf die Nebennierenrinde und der Fähigkeit zur Stimulierung der Sekretion von Glukokortikoiden verbunden ist..
    Escin als Saponin reduziert die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit, wird am Rand der Oberflächen gut adsorbiert und diese Effekte erstrecken sich bis zur Gefäßwand. Escin erhöht die Benetzbarkeit der Kapillaren, was den Fluss der in die Kapillare gerichteten Gewebeflüssigkeit erleichtert. Somit wird die Flüssigkeit, die das perivaskuläre Ödem vorbestimmt, aufgrund des erhöhten onkotischen Drucks in den Kapillaren zu den Gefäßen geleitet..
    Die venotonische und entzündungshemmende Wirkung von Escin bewirkt seine therapeutische Wirkung bei Krampfadern. Beim Auftreten von Krampfadern spielt nicht nur die venöse Stase eine wichtige Rolle, sondern auch die Aktivierung von Endothelzellen unter Hypoxiebedingungen.
    Es ist wichtig, dass andere biologisch aktive Substanzen, die in den gesamten Kastanienextrakten enthalten sind, die entzündungshemmende Wirkung von Escin verstärken. In Gegenwart des natürlichen Flavonoidkomplexes der Kastanie (1:10) nimmt die Aktivität von Escin also um das Fünffache zu.
    In Rosskastanienpräparaten enthaltene Saponine senken den Blutdruck.
    Es gibt Hinweise darauf, dass Saponine (insbesondere Esculetin) und Peptidverbindungen der Kastanienfrucht das Wachstum einiger Bakterien und Pilze hemmen.
    Bei topischer (kutaner) Anwendung dringt Escin nachweislich schnell in nahegelegene Haut- und Muskelbereiche ein. Die Resorption von Escin in innere Organe, Blut, Urin, Haut und Muskeln anderer Bereiche ist begrenzt.
    Bei intravenöser Verabreichung wird Escin mit Urin und Galle schnell aus dem Körper ausgeschieden, und bei oraler Verabreichung wird es relativ schnell hauptsächlich vom Zwölffingerdarm resorbiert..
    Es wird bei verschiedenen Gefäßerkrankungen eingesetzt: bei Schädigung der Venenwände, Symptomen einer venösen Stase, bei Krampfadern, Hämorrhoiden, Beingeschwüren, Entzündungen der Venen und zur Vorbeugung von Thrombosen während der Geburt und nach der Operation, bei Thrombosen der zentralen Venenmembran der Augen, bei verschiedenen Störungen des arteriellen peripheren Kreislaufs - sklerotische Veränderungen in den Gefäßen der Beine, Gelenkrheuma, bei Erkrankungen der Gallenblase und als Blutstillungsmittel bei Uterusblutungen

    Kosmetische Anwendung:
    - wird als eine Komponente verwendet, die eine entzündungshemmende, tonisierende Wirkung hat, die Mikrozirkulation verbessert und den Blutfluss zu den Oberflächenschichten der Haut verringert, die Wände von Kapillaren und Venen stärkt, subkutane Blutungen löst und die Bildung von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen der Beine verhindert
    - Kastanienextrakt verbessert die Mikrozirkulation in der Haut und wird daher in Anti-Cellulite-Produkten verwendet
    - ist ein Wirkstoff bei Haarausfallbehandlungen
    - Da Esculin schädliche UV-Strahlen absorbieren kann, wird Rosskastanienextrakt in Sonnenschutzmitteln verwendet
    - Kastaniensamen enthalten Saponin, so dass die Paste aus ihnen als Seife verwendet werden kann, die auch eine vasokonstriktorische Wirkung hat

    Verwenden von:
    - in Cremes für fettige und normale Haut
    - Cremebalsam für die Füße
    - in Medikamenten gegen Rosacea, um die Blutgefäße der Haut zu stärken
    - Badschäume
    - in Shampoos und Haarprodukten mit öliger Seborrhoe.

    Anwendungstechnik:
    Die empfohlene Konzentration hängt von der Konzentration der Infusion ab

    Vorsichtsmaßnahmen:
    - Es wurden keine Kontraindikationen für die Verwendung von Rosskastanienpräparaten festgestellt
    - interagiert nicht mit anderen Medikamenten
    - Keine Fälle von Allergien identifiziert

    Haltbarkeitsdatum:
    In versiegelter Verpackung an einem kühlen, dunklen Ort für mindestens 2 Jahre.

    Rosskastanie: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

    Der Inhalt des Artikels

    • Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen
      • Heilenden Eigenschaften
      • Kontraindikationen
    • Die Verwendung von Rosskastanie
      • Rosskastanienextrakt
      • Rosskastanienfrüchte mit Krampfadern
      • Rosskastanienöl
      • Rosskastanien-Fußcreme
      • Rosskastaniengel und Salbe zur Behandlung von Krampfadern
    • Rezepte und Anwendungen in der traditionellen Medizin
      • Rosskastanientinktur
    • Zubereitungen und Arzneimittel mit Rosskastanie gegen Krampfadern

    In der Botanik werden mehr als 10 Arten von Kastanien unterschieden. Die häufigsten davon sind echte (essbare) und Rosskastanien. Was ist eine Rosskastanienpflanze und wo wächst sie - in Russland oder im Ausland? Nach der botanischen Beschreibung ist die Rosskastanie (gewöhnlich oder wild) ein Laubbaum aus der Familie der Rosskastanien (Hippocastanaceae) mit einer Höhe von 25 bis 35 Metern. Es hat eine dichte, geschwungene Krone und Rinde, die entlang des Stammes knackt. Die Palmblattklinge befindet sich auf einem langen Blattstiel, die Knospen der Rosskastanie sind fast braun gefärbt, groß und klebrig. Die Blüten sind in aufrechten großen Blütenständen von weißlichem oder subtilem rosa Farbton vereint. Sie haben eine glockenförmige Form mit einem Rand entlang der Ränder des Blütenblatts..

    Früchte sind eine grüne Schachtel von runder Form mit Dornen. Im Früh- und Mittherbst reifend, öffnet die Kapsel drei Klappen und es erscheint ein Samen - meistens einer, aber vielleicht 2 oder sogar 3. Die Samen sind groß, haben eine glänzend braune Haut und einen runden grauen Fleck auf ihrer Oberfläche. Wie eine Rosskastanie aussieht, ist auf dem Foto unten zu sehen. Die durchschnittliche Lebensdauer dieses mächtigen Baumes beträgt etwa drei Jahrhunderte. Die Regionen seiner Verbreitung sind die europäischen Teile der Russischen Föderation und der GUS, der Kaukasus und Zentralasien..

    Was der Rosskastanie, ihren Blüten und Blättern hilft, welche Krankheiten durch Venotonika mit Rosskastanie behandelt werden und welche Vitamine sie zur Behandlung von Krampfadern enthält, erfahren Sie in unserem Artikel.

    Rosskastanie: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

    Was wird Rosskastanie behandelt und welche Eigenschaften hat es? Er wurde in der Medizin und Kosmetologie eingesetzt. Die nützlichen Eigenschaften dieses mächtigen Baumes sind sehr umfangreich, und die Anwendungshinweise sind eine beeindruckende Liste. Es gibt Kontraindikationen, aber das Wichtigste zuerst. Wenn wir Rosskastanie als Arzneimittel betrachten, sollten Sie alle Aspekte des Problems genauer verstehen und seine chemische Zusammensetzung untersuchen.

    Rosskastanienblüten werden ebenfalls verwendet, da sie aufgrund ihrer reichen Zusammensetzung bestimmte physikalische und chemische Eigenschaften aufweisen. Blumen enthalten: Kaempferoglycosid, Flavonoide (Rutin, Quercitin, Astragalin), Triterpensaponin. Darüber hinaus sind sie mit Zucker, Tanninen und Cholin beladen..

    Das Verhältnis der Verwendung von Heilpflanzen zur Behandlung von Krampfadern

    Zusätzlich zu den oben genannten aktiven Komponenten enthält diese Pflanze einen reichen Komplex an Makro- und Mikroelementen sowie Mineralien. Elemente wie Eisen, Kalzium, Nickel, Bor, Chrom, Zink, Barium, Jod, Selen und Silber können geäußert werden. Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung werden Zubereitungen, die Rosskastanien enthalten, häufig bei der Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet..

    Damit die positive Wirkung der Blütenstände, Samen, Rinde und Blätter des Baumes maximiert werden kann, ist es wichtig, sie richtig vorzubereiten. Das Sammeln von Blütenständen und Laub für medizinische Zwecke beginnt im späten Frühjahr und endet im Frühherbst. Die Rinde wird im Frühjahr nach dem Beschneiden der Bäume geerntet. Sie entfernen es aus den Zweigen, deren Alter 3-5 Jahre nicht überschreitet. Samen (Früchte) werden geerntet, wenn sie reifen und direkt abfallen. Die Trocknung erfolgt entweder in speziellen Trocknern oder in dafür vorgesehenen Räumen mit mäßiger Belüftung und ohne direkten Zugang zu Sonnenlicht, was sich nachteilig auf die nützlichen Eigenschaften auswirkt..

    Rosskastanie: medizinische Eigenschaften

    Wie bereits erwähnt, hat diese Pflanze eine solide Liste von medizinischen Eigenschaften. So hat beispielsweise der Extrakt aus Rosskastaniensamen eine antiödemische, venotonische und entzündungshemmende Wirkung. Daher wird es für entzündliche Prozesse in den Venen und trophischen Geschwüren verwendet. Arzneimittel und Zubereitungen auf der Basis von Rosskastanie helfen sowohl bei der Behandlung von Krampfadern als auch bei der komplexen Therapie bei der Behandlung von Blutungen, Bluthochdruck (Hypertonie) und anderen Krankheiten aufgrund von harntreibenden, hämostatischen und wundheilenden Eigenschaften.

    Rosskastanie: Kontraindikationen

    Die heilenden Eigenschaften einer Pflanze sind wie eine Seite der Medaille, die zweite ist eine Kontraindikation. Leider existieren sie und es ist wichtig, über sie Bescheid zu wissen..

    Zunächst ist zu beachten, dass Kontraindikationen direkt von der Dosierungsform und der Zusammensetzung des insgesamt verwendeten Mittels abhängen. Rosskastanienmedikamente und oral eingenommene Medikamente, sowohl für Venen als auch für andere Zwecke, sind bei Menschen kontraindiziert:

    • mit Magengeschwüren;
    • mit Pathologien des Harn- und Darmsystems;
    • mit chronischer Lebererkrankung;
    • mit niedrigem Blutdruck;
    • in der Kindheit;
    • während der Schwangerschaft und Stillzeit (Lactatio) (es gibt Ausnahmen);
    • für Menstruationsstörungen.

    Natürlich können Sie nur von Ihrem Arzt vollständige Informationen über die Möglichkeit der Einnahme dieses oder jenes Arzneimittels erhalten..

    Video: Die heilenden Eigenschaften der Früchte, Blätter und Rinde der Rosskastanie

    Die Firma "VERTEX" ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit der in diesem Videoclip dargestellten Informationen. Quelle - Liebe zum Leben

    Rosskastanie: Anwendung

    Die medizinischen Eigenschaften der Rosskastanie bilden einen ziemlich breiten Anwendungsbereich. Es wird von der Schönheitsindustrie geschätzt und in Kosmetika für Gesichts- und Körperhaut, in Masken und Shampoos zum Waschen von Haaren verwendet und hilft auch, Cellulite loszuwerden. In Apothekenkiosken finden Sie verschiedene Cremes, Salben und Gele für Füße, die auf (mit Extrakt) Rosskastanie basieren. Ein auf Rosskastanie basierendes Arzneimittel hilft bei der Behandlung von Thrombophlebitis (Thrombophlebitis), Radikulitis (Radiculitis), Prostatitis (Prostaritis), Hämorrhoiden, Neuralgie (Neuralgie), Leukämie (Leukose), Bronchitis (Bronchitis), Strahlenkrankheit, Tuberkulose ( Tuberkulose) und viele andere Krankheiten. In der Gynäkologie werden häufig auch Medikamente verwendet, einschließlich traditioneller Medizin, die Rosskastanie enthalten. Rosskastanie hilft, Uterusblutungen zu stoppen und die Wechseljahrsbeschwerden bei Frauen zu lindern.

    Im Allgemeinen sind die Vorteile der Verwendung von Rosskastanie recht groß:

    • Beseitigung des ödematösen Syndroms und der Entzündungsherde;
    • Abnahme der Blutviskositätsindikatoren;
    • Prävention von Blutgerinnseln;
    • erhöhter Venentonus;
    • Beschleunigung des Blutflusses in den Gefäßen;
    • Abnahme der Kapillarpermeabilität und Bildung von Stase in ihnen;
    • Blutdrucksenkung;
    • Beseitigung von Cholesterinplaques, Salz, Toxinen und Radionukliden;
    • Verbesserung des Verdauungstraktes (Normalisierung des Säuregehalts, Nahrungsaufnahme usw.).

    Rosskastanienextrakt

    In Apotheken können Sie Rosskastanienkernpulver - Trockenextrakt (Extrakt aus medizinischen Rohstoffen aus einer Pflanze) kaufen. Es hat einen spezifischen Geruch und bitteren Geschmack. Die Basis des Pulvers ist Aescine - der wertvollste Bestandteil der Pflanze, der entzündungshemmend und ödemhemmend wirkt, was besonders bei der Behandlung von Krampfadern wichtig ist. Es gibt auch einen wässrigen, hydroalkoholischen und einen Extrakt auf Glycerin.

    Die Indikation für die Behandlung mit Rosskastanie in flüssiger Lösung sind Krampfadern, chronische Veneninsuffizienz und deren komplexe Therapie, die Bekämpfung von Pilzkrankheiten, der Schutz der Haut vor schädlichen ultravioletten Strahlen usw. Die Vorteile von Rosskastanie in Form eines flüssigen Extrakts sind grundsätzlich gleich. wie mit anderen Mitteln. Die Wahl der Freisetzungsform wird durch die Ziele bestimmt, in dieser Hinsicht ist Rosskastanienextrakt für Bäder geeignet. Die Verwendung von warmen Bädern unter Zusatz von flüssigem Rosskastanienkonzentrat wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Müdigkeit in den Beinen wird vergehen, Schwellungen werden durch die Entfernung von Flüssigkeit aus dem subkutanen Gewebe vergehen, die Mikrozirkulation wird verbessert, die Wände der Blutgefäße werden gestärkt, beschädigte Hautbereiche beginnen sich zu erholen.

    Rosskastanienfrüchte: medizinische Eigenschaften und Verwendung bei Krampfadern

    Rosskastanie wirkt sich positiv auf die Venen aus und bekämpft die Manifestationen von Krampfadern. Dies ist eine nachgewiesene Tatsache. Je nach Behandlungsmethode werden Früchte in verschiedenen Formen verwendet - trocken, gebraten, pulverförmig, in Aufgüssen usw. Sie stimulieren die Produktion von Antithrombin, stärken die Wände der Kapillaren und verringern ihre Durchlässigkeit, verbessern die Durchblutung der Venen.

    Rosskastanienöl: medizinische Eigenschaften

    Rosskastanienöl und seine Verwendung

    Diese pharmakologische Form wird aus dem Extrakt von Blütenständen und Früchten der Pflanze in Kombination mit Traubenkernöl hergestellt. Wovon und wie wird Rosskastanie in einem öligen Konzentrat verwendet? Mit seiner Hilfe können Sie Rosacea, überschüssige subkutane Fettschicht oder eine Kompresse gegen Ödeme entfernen - dazu müssen Sie ein in mehreren Reihen gefaltetes Mulltuch oder einen Verband mit Öl sättigen und auf die betroffene Stelle des Körpers auftragen. Das Öl wird sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit ätherischen Ölen und Cremes verwendet. Es wird zum Reiben, Einwickeln und zur Selbstmassage verwendet und hilft beim Abnehmen. Rosskastanie fördert auch die Entspannung müder Beine und die allgemeine Entspannung beim Baden. Dazu müssen Sie dem Wasser 30 ml des Konzentrats hinzufügen.

    Erst nach einer gewissen Zeit konstanter Durchführung der Eingriffe ist eine Verbesserung des Hautzustands, eine Verbesserung des Lymphabflusses und damit eine Resorption von Ödemen und eine Abnahme des Gefäßmusters festzustellen.

    Rosskastanien-Fußcreme

    Rosskastanie zeigt sehr erfolgreich ihre medizinischen Eigenschaften bei der Behandlung von Krampfadern. Alle Hochleistungscremes enthalten Rosskastanie. Bei Venen drückt sich seine Wirkung in der Stärkung der Gefäßwände, der Verbesserung der Funktion des Klappenapparats, der Verhinderung der Bildung von Blutgerinnseln und sogar in der Behandlung von Komplikationen bei Krampfadernerkrankungen wie der Heilung von trophischen Geschwüren aus. Auf dem pharmakologischen Markt gibt es derzeit eine große Anzahl verschiedener Variationen von Cremezubereitungen - Venotonika auf der Basis von Rosskastanie.

    Die Spezialisten des Pharmaunternehmens VERTEX haben die Fußcreme "NORMAVEN®" entwickelt, die in ihrer einzigartigen Zusammensetzung 12 natürliche Wirkstoffe enthält. Eines davon ist Rosskastanienextrakt. Das Produkt wurde in einer klinischen Umgebung getestet und verfügt über alle erforderlichen Dokumente und Qualitätszertifikate. Viele Frauen wundern sich über die Vorteile und Gefahren einer Creme zur Vorbeugung von Krampfadern mit Rosskastanie während der Schwangerschaft. Klinische Studien mit der Fußcreme "NORMAVEN®" haben ihre Wirksamkeit und Sicherheit bei der Anwendung während der Schwangerschaft bestätigt. Bereits nach einem Monat Gebrauch ist eine Verbesserung des Zustands festzustellen - Schmerzsyndrom, Müdigkeit und Schweregefühl in den Beinen verschwinden. Die maximale Wirkung wird nach 3-monatiger Anwendung erzielt, wenn 2-mal täglich mit Massagebewegungen auf die Haut aufgetragen wird. Es sollte auch daran erinnert werden, dass Krampfadern und ihre Vorbeugung einen integrierten Ansatz erfordern. Daher ist es wichtig, Ernährung und körperliche Aktivität zu überwachen und die Empfehlungen von Spezialisten zu befolgen..

    Rosskastaniengel und Salbe zur Behandlung von Krampfadern

    Lokale Heilmittel zur Behandlung von Krampfadern gibt es in verschiedenen pharmakologischen Formen und unterscheiden sich in ihrer Konsistenz voneinander. Die Gelzubereitung hat eine leichte Konsistenz und die Salbe ist im Gegensatz dazu dicht, dick und ölig. Die Salbe für die Füße, einschließlich Rosskastanie, hat sowohl medizinische Eigenschaften als auch Kontraindikationen. Letztere umfassen die Unfähigkeit, das Produkt bei allergischen Reaktionen usw. zu verwenden..

    Daher ist Massage-Gel-Balsam für die Füße bequemer zu verwenden als Salbe. In der Regel haben die meisten Produkte auf Rosskastanienbasis positive Bewertungen..

    Grüne Rosskastanie zur Behandlung von Krampfadern: Rezepte und Verwendung in der traditionellen Medizin

    In der Volksmedizin wird seit der Antike die Behandlung von Krampfadern mit Rosskastanie angewendet. Die Rezepte wurden vor vielen Jahrhunderten von Heilern und Heilern zusammengestellt. Das Abkochen von Blättern und die Tinktur von Rosskastanienschalen haben reichhaltige medizinische Eigenschaften. Es gibt Hunderte von Rezepten für ihre Zubereitung und dienen nicht nur zur Behandlung von Venen.

    Rosskastanientinktur: ein Allheilmittel für Blutgefäße und Gelenkbehandlung

    Ein Abkochen und eine Tinktur aus Rosskastanie tragen dazu bei, Sternchen an den Beinen mit Krampfadern zu reduzieren und ein gutes Ergebnis im Kampf gegen Krankheiten wie Lymphostase (Lymphostase) zu erzielen. Eine alternative Behandlung von Gelenken bei Arthritis und Arthrose (insbesondere des Knies) mit Rosskastanientinktur wird ebenfalls praktiziert. Wie die Rosskastanientinktur zubereitet und eingenommen wird, hängt von der Krankheit ab. Mit Krampfadern ist eine Alkohol- und Wasserinfusion von Früchten, Blütenständen und Blättern der Pflanze möglich. Rosskastanie ist sehr beliebt, und die Volksbehandlung beschränkt sich nicht nur auf die Herstellung der Tinktur. Zur Behandlung von Krampfadern und zur Blutverdünnung werden Tees, Salben, Bäder, Lotionen usw. zubereitet. Es ist besser, vor der Anwendung Ihren Arzt um Feedback zu bestimmten Rezepten der traditionellen Medizin zu bitten. Selbstmedikation ist besser auszuschließen.

    Zubereitungen und Arzneimittel mit Rosskastanie gegen Krampfadern

    In Fällen, in denen eine interne Behandlung erforderlich ist, ist der Einsatz von Medikamenten und Medikamenten erforderlich. Ihre Ernennung erfolgt durch den Arzt nach Überprüfung der Krankengeschichte. In der Regel empfiehlt ein Spezialist die Einnahme von Medikamenten zur Behandlung von Krampfadern parallel zur Verwendung von Arzneimitteln zur Verringerung der Blutviskosität und zur Verwendung von medizinischen Kompressionsstrümpfen. Der tablettierte Rosskastanienextrakt weist eine Reihe von Kontraindikationen auf. Zumindest kann es allergische Reaktionen hervorrufen, mit unangenehmen Manifestationen wie Nesselsucht, Juckreiz und Hautausschlägen. Selbstmedikation muss daher ausgeschlossen werden. Nur ein Spezialist kann das Medikament und das Schema seiner Verabreichung korrekt auswählen.

    Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.

    1. Atlas der Heilpflanzen Russlands / Ed. V.A. Bykov. - M.: SRC BMT VILAR, 2006.
    2. Abrikosov, Kh.N. Rosskastanie [Text] / H.N. Abrikosov // Wörterbuch des Imkers. - M.: Selkhozizdat, 1955.
    3. Gninenko, Yu. I. Der Zustand der Rosskastanie in einigen europäischen Ländern [Text] / Yu.I. Gninenko, M.A. Golosova, A.M. Zhukov // Forstwirtschaft. informieren. / M-in Natur. Ressourcen. - M., 2003. - Nr. 7.
    4. Baraldi C., Bodecchi L. M., Cocchi M. Chemische Zusammensetzung und Charakterisierung von Samen aus zwei Sorten (rein und hybride) von Aesculus hippocastanum // Food Chemistry. - 2007.-- 104. - P..
    5. https://www.researchgate.net/publication/279636166_Horse_Chestnut_-_Efficacy_and_safety_in_chronic_v.
    6. https://examine.com/supplements/horse-chestnut/
    7. https://nccih.nih.gov/health/horsechestnut
    8. https://www.healthbenefitstimes.com/horse-chestnut/
    9. https://cyberleninka.ru/article/n/kashtan-konskiy-kashtan-sedobnyy
    10. https://cyberleninka.ru/article/n/vozmozhnosti-farmakoterapii-narusheniy-venoznogo-ottoka-i-mikrotsirkulyatsii-pri-hronicheskih-zabolevaniyah-ven-nizhnih-konechnostey
    11. https://cyberleninka.ru/article/n/razrabotka-tehnologii-i-analiza-ekstrakta-zhidkogo-iz-listiev-i-tsvetkov-kashtana-konskogo-obyknovennogo-v-kachestve

    Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.

    Pickel auf Analität

    Was macht ein Proktologe und wie bekommt man einen kostenlosen Termin??