Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten: konservative und chirurgische Methoden

Krampfadern sind nicht nur ein ästhetisches Problem. Wir sprechen von einer ernsthaften Bedrohung der Gesundheit und sogar des Lebens. Bei den ersten Anzeichen der Krankheit müssen Sie einen Arzt konsultieren und mit der Behandlung beginnen.

Mal sehen, welche Behandlungsmethoden die Medizin bieten kann.

Ein moderner Ansatz zur Behandlung von Krampfadern

Die Prävalenz dieser Pathologie ist schwer zu unterschätzen, da laut Statistik etwa 75% [1] der Frauen und 60% der Männer darunter leiden. Und das nur unter den Einwohnern der Industrieländer. Um die Ursache von Krampfadern zu erklären, ist es notwendig, eine Vorstellung von der Struktur der Venen der unteren Extremitäten zu haben. Das venöse Blut in unseren Beinen bewegt sich unerbittlich nach oben und überwindet die Gesetze der Schwerkraft. Für diesen Prozess sind die Venen mit speziellen Ventilen ausgestattet, die verhindern, dass die Flüssigkeit in den Intervallen zwischen den Herzschlägen nach unten fließt. Eine Störung dieses Mechanismus führt zu einem Rückfluss von venösem Blut, und aufgrund seiner größeren Menge dehnen sich die Venen aus und ihr Tonus nimmt ab.

Das erste Stadium der Krampfadern verschwindet normalerweise ohne besondere Symptome, begleitet von nur geringfügigen Beschwerden im Beinbereich und "Schweregefühl" am Abend. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Beine auch nach kleinen Spaziergängen müde werden. Im zweiten, subkompensatorischen Stadium verstärken sich diese Anzeichen und es treten schmerzende Schmerzen, Schwellungen, Kribbeln in den Beinen und Krämpfe auf..

Das dritte, dekompensatorische Stadium ist durch irreversible Veränderungen der Haut der Beine gekennzeichnet:

  • Ödeme, die auch nach dem Schlafen nicht vollständig verschwinden;
  • Hyperpigmentierung;
  • Verhärtung - hervorstehende Hautdichtungen.

In diesem Fall wird die Haut leicht anfällig, Krampfanfälle und als letzte trophische Störungen ein Geschwür möglich. Das Ignorieren der Pathologie droht auch mit Komplikationen wie Thrombophlebitis und Thromboembolie..

Je früher die Behandlung beginnt, desto vielversprechender ist die Prognose. Aber auch nach dem erzielten Erfolg ist es notwendig, den Lebensstil anzupassen und Zeit für vorbeugende Maßnahmen zu lassen..

Der Verdacht auf Krampfadern sollte ein Grund für einen frühen Arztbesuch sein, der dabei hilft, die Krankheit zu identifizieren und ihr Stadium zu bestimmen.

Die Diagnose ist der erste Schritt zur Wiederherstellung

Zunächst befragt der Spezialist den Patienten - dies ist notwendig, um Anamnese zu sammeln. Darauf folgt eine Standarduntersuchung und Palpation der betroffenen Bereiche. Für eine detailliertere und genauere Diagnose wird das Ultraschall-Duplex-Angioscanning mit Farbabbildung des Blutflusses verwendet. Das Verfahren sieht aus wie eine einfache Ultraschalluntersuchung - mit dem einzigen Unterschied, dass der Arzt zusätzlich zu einem zweidimensionalen Bild die Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung des abgebildeten Blutflusses in den Gefäßen sieht. Mit modernen Ultraschallgeräten können Sie nicht funktionierende Klappen, Bereiche von Venen mit einer pathologischen Richtung des Blutflusses, genau bestimmen und ihre Projektion auf die Haut genau markieren.

Nachdem die Diagnose geklärt ist, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um Krampfadern loszuwerden..

Konservative Behandlung von Krampfadern

Mit Hilfe nicht-chirurgischer Methoden ist es möglich, den Krankheitsverlauf zu verhindern, zu verlangsamen oder zu lindern. Als Hauptbehandlungsmethode werden sie nur angewendet, wenn die Operation nicht möglich ist..

Konservative Methoden umfassen:

  • Kompressionstherapie, dh Verwendung spezieller Kompressionskleidung oder elastischer Bandagen. Ihre Druckwirkung verengt die Venen, wodurch die Klappenfunktion erleichtert und die Durchblutung verbessert wird. Die Wirksamkeit der Kompressionstherapie wurde in vielen Studien nachgewiesen [2]. Es gibt Kontraindikationen - darunter Arteriosklerose, Aortoarteritis, entzündliche Hauterkrankungen und andere.
  • Die medikamentöse Therapie umfasst die Verwendung von Medikamenten sowohl zur oralen Verabreichung als auch zur lokalen Anwendung (in Form von Salben). Die Gruppen von Arzneimitteln zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen umfassen venotonische und entzündungshemmende Arzneimittel, Antikoagulanzien (Blutverdünner). Der Arzt verschreibt die notwendigen Medikamente individuell. Es ist wichtig zu bedenken, dass jeder Kontraindikationen hat. Zum Beispiel sollten die meisten Pillenvenotonika nicht früh in der Schwangerschaft und während des Stillens eingenommen werden. Und wenn Sie Antikoagulanzien einnehmen, müssen Sie regelmäßig Blutgerinnungstests durchführen..

Als Hauptbehandlung wird mangels Hindernissen und Kontraindikationen eine der Optionen für die chirurgische Behandlung verschrieben.

Konventionelle Chirurgie (Venektomie)

Derzeit wird es nur in bestimmten Fällen eingesetzt, die mit einer speziellen Venenstruktur oder einem komplexen Krankheitsverlauf verbunden sind, beispielsweise bei verschiedenen Formen der akuten Thrombophlebitis.

Die Operation besteht darin, die Stelle zu verbinden, an der der Stamm der betroffenen Vena saphena in das tiefe System eintritt (Kreuzektomie), und den Stamm selbst weiter mechanisch zu entfernen. Die Manipulation wird unter Vollnarkose oder Wirbelsäulenanästhesie durchgeführt und dauert 1–2 Stunden. Aufgrund der hohen Inzidenz postoperativer Komplikationen - Hämatome an den Stellen der Rumpfentfernung, anhaltendes Schmerzsyndrom, Hautneuralgie und Parästhesien (Taubheitsgefühl) - weichen traditionelle chirurgische Eingriffe in jüngster Zeit modernen Methoden. Dazu gehört die endovenöse Laserkoagulation.

Nach der Operation wird regelmäßige körperliche Aktivität ohne nennenswerte Belastung empfohlen. Eine Kompressionstherapie ist für ein bis eineinhalb Monate angezeigt.

Die Kosten für eine Kreuzektomie mit Entfernung des Rumpfes betragen im Durchschnitt etwa 35.000–55.000 Rubel [3]..

Zusätzlich zu dieser Behandlungsmethode gibt es andere, "sanftere" Möglichkeiten, Krampfadern an den Beinen loszuwerden..

Minimalinvasive Methoden

Es gibt verschiedene Arten von niedrigtraumatischen Methoden zur Behandlung von Krampfadern. Basierend auf den Daten des Patienten und den Merkmalen der Krankheit entscheidet der behandelnde Arzt über die Angemessenheit eines der Verfahren.

Endovenöse Laserkoagulation (EVLK)

Der Betrieb der endovenösen Laserkoagulation ist zu einer Methode zur Behandlung von Krampfadern jeglicher Schwere geworden. Weder die Schwere der venösen Insuffizienz noch die Dicke des Lumens des venösen Rumpfes sind derzeit Einschränkungen für EVLK. Möglich wurde dies durch den Einsatz folgender Tools:

  • Zweiwellenlaser mit Absorption einer Welle durch Hämoglobin und der zweiten durch die Gefäßwand;
  • radiale Lichtleiter, die eine Umfangsbehandlung der gesamten inneren Oberfläche der Vene ermöglichen;
  • Eine automatische Pumpe, mit der Sie eine Anästhesielösung um die Vene pumpen können, die Anästhesie ermöglicht, den Durchmesser der Vene verringert und angrenzende Gewebe schützt.

Es ist keine spezielle Vorbereitung für EVLK erforderlich. Das Ultraschall-Duplex-Scannen ist vor der Operation obligatorisch. Es ist auch notwendig, Blut für eine standardmäßige präoperative Testreihe zu spenden: allgemein, biochemisch, Koagulogramm.

Während des Eingriffs punktiert der Arzt die betroffene Vene und führt dann einen dünnen (1 mm dicken) Katheter mit einem Lichtleiter ein. Dieser gesamte Prozess sowie die Position des Lichtleiters in der Vene und das weitere "Schweißen" der Vene werden von einem intraoperativen Ultraschallgerät gesteuert. Die Operation dauert ca. 40 Minuten und erfordert nur eine Lokalanästhesie.

Nach der Operation ist ein Krankenhausaufenthalt nicht erforderlich, der Patient muss 3-5 Tage lang Kompressionsunterwäsche tragen, und für ein paar Wochen werden tägliche ruhige Spaziergänge empfohlen.

Die Kosten für die endovenöse Laserkoagulation betragen ungefähr 30.000-50.000 Rubel [4].

Hochfrequenzablation

Der Vorgang ähnelt im Wesentlichen der Laserkoagulation. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Wände der Vene für ihren "Verschluss" und die anschließende Resorption hochfrequenter Strahlung ausgesetzt sind. Es ist keine andere spezielle Vorbereitung als die standardmäßige präoperative erforderlich.

Derzeit hat die Hochfrequenzablation im Zusammenhang mit der Verbesserung von Lasersystemen keine Vorteile gegenüber EVLK. Das Verfahren ist jedoch aufgrund des höheren Preises für Wellenleiter teurer..

Die Operation kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt werden, mit Arteriosklerose der Arterien der unteren Extremitäten und der Unmöglichkeit einer nachfolgenden motorischen Aktivität.

Mögliche Komplikationen und eine Reihe von Abhilfemaßnahmen während der Rehabilitationsphase ähneln dem vorherigen Verfahren.

Die Kosten für die Hochfrequenzablation von Venen betragen etwa 50.000–70.000 Rubel [5]..

Miniflebektomie

Das Prinzip der Operation besteht darin, die Zuflüsse und Knoten der Vene durch Einstiche oder Einschnitte in die Haut mit speziellen Instrumenten zu entfernen. Es wird für isolierte Krampfadern der Nebenflüsse oder als zusätzliches Verfahren nach Laserkoagulation, Hochfrequenzablation oder chirurgischer Phlebektomie verwendet..

Die Vorbereitung ähnelt den vorherigen Verfahren - eine Standardreihe von Tests sowie Ultraschalluntersuchungen von Venen. Gegenanzeigen - Schwangerschaft und Stillzeit, akute Infektionskrankheiten, Thrombophlebitis, motorische Beeinträchtigung, Blutgerinnungspathologie.

Die Dauer einer Miniflebektomie beträgt 20-40 Minuten. Während der Rehabilitationsphase müssen Kompressionsstrümpfe getragen werden.

Die Kosten des Verfahrens variieren im Durchschnitt zwischen 15.000 und 35.000 Rubel [6], abhängig von der Anzahl der entfernten Zuflüsse.

Sklerotherapie

Die nicht-chirurgische Methode zur Behandlung von Krampfadern eignet sich sowohl für erweiterte Krampfadern als auch für ästhetische Zwecke - zur Zerstörung von vaskulären "Sternchen" und "Maschen"..

Gegenanzeigen sind Thrombophlebitis, individuelle allergische Reaktionen, Infektionen, Schwangerschaft und Stillzeit sowie die Unfähigkeit, eine genaue Injektion durchzuführen.

Die Sklerotherapie besteht darin, eine spezielle Substanz durch eine Punktion in eine Vene zu injizieren, die die Wände des Gefäßes "klebt", so dass sie sich anschließend auflöst. Eine der neuesten Innovationen ist die Schaum-Schaum-Methode, bei der eine Schaumform des Arzneimittels verwendet wird. Somit wird es weniger vom Blut ausgewaschen, was es ermöglicht, die Konzentration und Menge der Substanz zu verringern und gleichzeitig die Effizienz zu erhöhen. Die Operation wird ohne Betäubung durchgeführt, da zum Einstechen nur eine dünne Insulinnadel erforderlich ist.

Zu den Nebenwirkungen der Sklerotherapie gehört die Pigmentierung entlang der sklerosierten Vene. In einigen Fällen ist eine unvollständige Adhäsion der Vene möglich, was wiederholte Eingriffe erfordert.

Nach der Sklerotherapie ist es notwendig, Kompressionskleidung zu tragen und körperliche Aktivität und hohe Temperaturen zu vermeiden (z. B. beim Besuch der Sauna)..

Die Kosten für die Sklerotherapie hängen vom durchzuführenden Volumen ab. Die Sklerotherapie wird heute praktisch nicht mehr zur Entfernung großer Krampfadern eingesetzt. Eine Sitzung zur Sklerotherapie kleiner Knoten oder venöser Netze kostet 7.000 bis 20.000 Rubel.

Mit der Entwicklung der Medizin wechselte der Kampf gegen Krampfadern in den Beinen von der Kategorie "Hundertjähriger Krieg" in die Kategorie "Schnelle Siege". Komplexe chirurgische Methoden sind minimal invasiven Eingriffen gewichen, die sicherer und gleichzeitig effektiv sind. Heute sind Krampfadern kein Satz, sondern nur eine Ausrede, um einen Spezialisten zu kontaktieren.

Wie wählt man eine Klinik??

Jeder Patient möchte sicher sein, dass die ausgewählte Klinik und der behandelnde Arzt die besten im erschwinglichen Preissegment sind. Dies gelingt jedoch nicht jedem. Ermak Mikhail Yuryevich, Phlebologe und Gefäßchirurg von LLC "Klinik für innovative Medizintechnik" Gradient ", erklärt uns, wie wir Fehler bei der Auswahl einer medizinischen Einrichtung vermeiden können:

„Wenn Sie Krampfadern problemlos heilen möchten, müssen Sie die Professionalität des Arztes und die Vorteile der Klinik sicherstellen. Sie sollten auf jeden Fall nach der Ausbildung und der Dauer der praktischen Berufserfahrung des Spezialisten fragen. Geben Sie bei der Auswahl einer Klinik für die Hardware-Behandlung von Krampfadern in den Beinen die Marke und das Modell von Hochfrequenz- oder Lasergeräten an - diese müssen modern sein und einen vertrauenswürdigen Hersteller haben. In unserer Klinik verwenden wir nur die neuesten Geräte führender Hersteller, sowohl zur Diagnose der Krankheit als auch zur Behandlung. Es ist wünschenswert, dass die Klinik versucht, die Behandlung des Patienten so ehrlich wie möglich anzugehen. Wir bemühen uns, eine Klinik „für Menschen“ mit dem richtigen Preisansatz zu schaffen, ohne zu versuchen, die Kosten für Verfahren unangemessen zu überschätzen. Deshalb vertrauen uns unsere Kunden ".

P.S. Wenn Sie die Preise für Operationen bei LLC "Klinik für innovative Medizintechnik" Gradient "klären möchten, können Sie dem Link www.cimtgradient.ru folgen.

Lizenz Nr. LO-77-01-012106 vom 12. April 2016, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium

Die Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten kann die folgenden Probleme lösen:

  • Schwere und Müdigkeit in den Beinen;
  • Schmerzen;
  • Schwellung;
  • prall gefüllte Venen.
Mehr zum Service.

Rabatte und saisonale Aktionen sind eine großartige Gelegenheit, um Geld zu sparen!

Die Kosten für die Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten hängen vom Grad der Erkrankung sowie von der Qualifikation des Spezialisten ab.

Einige Kliniken bieten die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung, um sich eingehender mit den Dienstleistungen vertraut zu machen.

Es ist möglich, Besenreiser an den Beinen durch Sklerotherapie von Teleangiektasien zu entfernen.

Einige medizinische Kliniken können medizinische Dienstleistungen zur Behandlung von Krampfadern unter Verwendung moderner Technologien anbieten, beispielsweise die Laserkoagulation der Venen der unteren Extremitäten.

  • 1 https://goo.gl/Pfjs88
  • 2 https://goo.gl/K4B9Fd
  • 3 https://goo.gl/7s9HV4
  • 4 https://www.cimtgradient.ru/evlk.php
  • 5 https://goo.gl/ofnE4a
  • 6 https://www.cimtgradient.ru/scleroterapiya.php

Um Krampfadern vorzubeugen, empfehlen die Ärzte, ein normales Gewicht beizubehalten, sich mehr zu bewegen, Radfahren, Schwimmen und Training mit einem Ellipsentrainer zu bevorzugen. Bei sitzender Arbeit ist es hilfreich, alle paar Stunden eine einfache Übung durchzuführen, die die Durchblutung der Beine erhöht: Auf einem Stuhl sitzen und die Beine 15 bis 20 Mal anheben. Wenn möglich, ist es manchmal besser, mehrmals aufzustehen und von der Ferse bis zu den Zehen zu rollen.

Alle Methoden zur Behandlung von Krampfadern: alternative Methoden, nicht-invasiv, Chirurgie

Wirksame Methoden zur Behandlung von Krampfadern stellen die Beseitigung klinischer Anzeichen von Krampfadern sicher, verhindern das Auftreten von Komplikationen sowie den Rückfall der Krankheit. Ein integrierter Behandlungsansatz, die Verwendung minimalinvasiver Methoden, die sich gegenseitig ergänzen, medikamentöse Therapie, Kompressionsstrümpfe, gesunde Ernährung und Gymnastikübungen sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung von Krampfadern.

Verwendung von Angioprotektoren und Venotonika

Unangenehme Symptome der Krankheit zwingen Sie, unabhängig zu handeln. In der Regel geht die Person, nachdem sie die Schwere und Hitze in den Beinen gespürt und abends eine Schwellung der Knöchel bemerkt hat, nicht zum Arzt, sondern in die Apotheke, wo sie eine Salbe oder ein Gel erhält, das die schmerzhaften Manifestationen von Krampfadern beseitigt. Hilfe wird zunächst sofort spürbar. Die in den Salben enthaltenen Venotonika, die die Struktur der Blutgefäßwand normalisieren, den Tonus erhöhen und die Mikrozirkulation verbessern, helfen zunächst. Sie lindern die Manifestationen von Krampfadern gut:

Die Nachteile der Behandlung mit Salben und Gelen umfassen die Tatsache, dass die Wirkung von Arzneimitteln auf oberflächliche Blutgefäße beschränkt ist und zur Behandlung der inneren Venen Tabletten eingenommen werden müssen. Der Termin kann nur von einem Phlebologen vereinbart werden. In diesem Stadium versucht der Patient, mit seinen eigenen Mitteln auszukommen, und der nächste Behandlungsschritt ist der Kauf von Kompressionsunterwäsche.

Kompressionsstrümpfe oder Overknee-Stiefel

Wie Salben lösen Kompressionsstrümpfe, Overknee-Stiefel oder Strumpfhosen keine Probleme und heilen Krampfadern nicht. Es ist sehr schwierig, das richtige Kompressionsverhältnis selbst zu wählen. Die Kompression wird von einem Arzt nach der Behandlung oder in besonders schwierigen Fällen in späteren Stadien der Krankheit verschrieben. Trotzdem hilft das Tragen von Kompressionsunterwäsche dabei, Krampfadern aufzuheben, schmerzhafte Manifestationen, Blähungen und Schweregefühle in den Beinen bis zum Ende des Arbeitstages zu reduzieren. Das Tragen solcher Unterwäsche ist nützlich für sitzende Arbeiten mit längerem Aufenthalt auf Ihren Füßen, Menschen, die schwere körperliche Arbeit verrichten.

Die Verwendung von Strümpfen unterliegt Einschränkungen: Sie können nicht den ganzen Tag getragen werden, da die Muskeln der Beine arbeiten müssen. Eine Schwächung des Muskeltonus führt zu einer Zunahme der Manifestationen einer Insuffizienz der Venenklappen, eine Behandlung der Krampfadern mit Hilfe der Kompression allein ist unmöglich und die Krankheit wächst weiter. Der Patient ist mit der Notwendigkeit konfrontiert, auf eine wirksame Behandlung zurückzugreifen, aber da es immer noch beängstigend ist, zum Arzt zu gehen, greift die Person auf traditionelle Behandlungsmethoden zurück.

Hausmittel

Aufgrund der Prävalenz der Krankheit gibt es eine endlose Vielfalt von Behandlungen für Krampfadern. In Bezug auf Verfügbarkeit und Effizienz fallen folgende auf:

  • Rosskastanie - Früchte, Rinde, Blätter, Blüten werden verwendet. Kompressen, Tinkturen und warme Packungen werden aus medizinischen Rohstoffen hergestellt.
  • Apfelessig - es wird empfohlen, es selbst zu tun, verwendet für orale Verabreichung, Reiben, Kompressen auf erweiterten Venen;
  • mit Wermut angereicherte Sauermilch - Lotionen, Wraps herstellen;
  • blauer Ton - Lotionen, Packungen, warme Fußbäder;
  • Die tägliche Einnahme von Traubensaft oder kleinen Mengen natürlichen Traubenrotweins wird empfohlen.

Alle aufgeführten Methoden der traditionellen Medizin tragen dazu bei, die Manifestationen von Krampfadern zu reduzieren, können diese jedoch nicht heilen. Im Arsenal unkonventioneller Methoden zur Behandlung von Krampfadern gibt es viele Techniken, unter denen die Hirudotherapie hervorgehoben werden sollte.

Hirudotherapie

Die Methode zielt darauf ab, die Manifestation von Krampfadern zu reduzieren und kann nicht als Behandlung dienen. Laut Befürwortern der Hirudotherapie gelangt das im Speichel von Blutegeln mit einem Biss enthaltene Hirudin in das Blut des Patienten, verringert dessen Viskosität, was das Risiko einer Thrombusbildung in den erweiterten deformierten Krampfadern verringert..

Die Entscheidung über die Angemessenheit des Verfahrens trifft der behandelnde Arzt, da es Kontraindikationen gibt:

  • Schwangerschaft;
  • Blutkrankheiten - Anämie, Hämophilie;
  • Blutegelallergie;
  • Erschöpfung des Körpers;
  • niedriger Blutdruck;
  • entzündliche Hautkrankheiten;
  • älterer Patient.

Minimalinvasive Verfahren zur Behandlung von Krampfadern

Die Behandlung von Krampfadern erfolgt mit minimalinvasiven Techniken, traumatischen Verfahren, die keinen Krankenhausaufenthalt, Anästhesie und langfristige Rehabilitation nach dem Eingriff erfordern. Nicht-chirurgische Eingriffe können im Behandlungsraum durchgeführt werden, während es nicht erforderlich ist, ein spezielles Regime einzuhalten und den Operationssaal vorzubereiten. Minimalinvasive Eingriffe haben weniger traumatische Auswirkungen als Operationen an Krampfadern.

Bei allen nicht-chirurgischen Techniken ist der Einfluss auf den Körper des Patienten auf einen Nadelstich oder einen kleinen Einschnitt beschränkt. In 95% aller Fälle von Krampfadern werden nicht-chirurgische Eingriffe durchgeführt, und nur 5% der Patienten wird eine Phlebektomie angeboten. Minimalinvasive Verfahren umfassen:

  1. Sklerotherapie;
  2. Laserablation;
  3. Hochfrequenzablation;
  4. Mikroflebektomie.

Sklerotherapie

Die Essenz dieser minimalinvasiven Methode zum Umgang mit Krampfadern ist die Umwandlung einer deformierten Vene in eine faserige Schnur. Die Methode ist seit dem 17. Jahrhundert bekannt: Säure, Jod, Perchlor und Tannin wurden als in die Vene eingeführtes Sklerosierungsmittel verwendet. Die Reagenzien verursachten viele Nebenwirkungen. Mit dem Aufkommen des Fibrowein-Sklerosierungsmittels im 20. Jahrhundert hat sich diese Behandlungsmethode verbreitet. Der Arzt entscheidet sich aufgrund der Ergebnisse einer Ultraschalluntersuchung für eine Sklerotherapie..

Die Sklerotherapie wird als Hauptbehandlung für Krampfadern der Vena saphena verwendet, die unter ständiger Ultraschallkontrolle durchgeführt wird. Die kürzlich eingeführte "Schaumsklerotherapie" -Methode erhöht die Wirksamkeit des Verfahrens weiter. Diese Methode wird angewendet, wenn die Venen einen Durchmesser von nicht mehr als 10 mm haben. In diesen Fällen hat die Intervention praktisch keine Komplikationen. Um den Erfolg des Verfahrens zu festigen, wird dem Patienten empfohlen, unmittelbar nach dem Eingriff 30 bis 40 Minuten zu gehen und einen Monat lang Kompressionsstrümpfe zu tragen.

Laserablation

Der Eingriff wird ambulant durchgeführt, es dauert 30 Minuten bis 2 Stunden, nach den Manipulationen kann der Patient alleine nach Hause gehen. Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung. Ein Lichtleiter wird in die betroffene Vene eingeführt und entlang der Vene geschoben. Schalten Sie dann den Laser ein und führen Sie den Lichtleiter zurück. Unter dem Einfluss von Strahlung gerinnt das Blut, die Wände der Gefäße werden verbrannt und kleben zusammen und bilden eine Schnur, die sich schließlich auflöst. Die Verwendung von Lichtleitern ist zulässig:

  • Ende - zur Behandlung von Venen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 cm;
  • radial - gleichmäßig gestreute Strahlung mit einer Abdeckung von 360 Grad, die in Venen beliebiger Dicke injiziert wird.

Nach dem Eingriff muss der Patient Kompressionsstrümpfe tragen, wie vom Arzt verschrieben, und sich von einem Phlebologen untersuchen lassen.

Hochfrequenzablation (RFA)

Das Hochfrequenzablationsverfahren gilt als eines der am wenigsten traumatischen Verfahren und ist ein wirksamer Weg, um mit Krampfadern umzugehen. Die Methode wird bei Venen jeden Durchmessers angewendet, Thrombophlebitis und trophische Hautveränderungen sind Kontraindikationen. Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung unter Ultraschallführung.

Ein Hochfrequenzkatheter wird durch die Punktion in die Vene eingeführt. Nachdem der Katheter auf die gewünschte Länge eingeführt wurde, wird ein Anästhetikum in die Gewebe um das Gefäß injiziert. Es bildet ein „Wasserbett“ um das betroffene Gefäß, das das umliegende Gewebe vor Radiowellen schützt. Mit dieser Methode können Sie nach 15 Tagen Sport treiben. Diese Methode wird von den meisten Spezialisten bevorzugt.

Mikroflebektomie

Während des Eingriffs wird die erkrankte Vene mit speziellen Haken entfernt, die unter örtlicher Betäubung durch einen Hautschnitt (bis zu 1 mm) in die Vene eingeführt werden. Der Patient kann 3-5 Tage nach dem Eingriff mit der Arbeit beginnen. Kleine Blutergüsse, die sich während eines nicht-chirurgischen Eingriffs bilden, lösen sich in 3-4 Wochen auf. 1-2 Wochen nach dem Eingriff sollte der Patient Kompressionsstrümpfe tragen. Die Vorteile der Technik umfassen die Entfernung einer deformierten Vene und die Anwendbarkeit dieses Verfahrens auf Venen mit jedem Durchmesser.

Phlebektomie

In einigen Fällen ist die einzige Möglichkeit zur Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten eine klassische Operation zur Entfernung der betroffenen Venen - die Phlebektomie. Schmerzlinderung: Wirbelsäulenanästhesie oder Endotrachealanästhesie. Der Patient sollte nach der Operation 1-2 Tage im Krankenhaus sein. Die Indikationen für einen chirurgischen Eingriff sind:

  1. ausgedehnte Krampfadern;
  2. schwere Verletzung des Blutabflusses;
  3. akute Komplikationen von Krampfadern - Thrombophlebitis, trophische Geschwüre.

Die Phlebektomie wird angewendet, wenn alle anderen Methoden unwirksam sind. Das Risiko einer Operation ist jetzt minimiert. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Kontraindikationen:

  1. innere tiefe Venenthrombose;
  2. Bluthochdruck, Herzerkrankungen;
  3. entzündliche Hautkrankheiten;
  4. Infektionskrankheiten.

Die Operation wird mit einer speziellen Sonde durchgeführt, die durch einen Hautschnitt in das Lumen der Vene eingeführt wird. Der erweiterte Bereich wird durch mechanisches Ziehen entfernt. Nach dem Entfernen der Vene werden die Einschnitte genäht. Die Operation dauert normalerweise nicht länger als zwei Stunden.

Am ersten Tag nach der Operation wird Bettruhe empfohlen, mit Erlaubnis des Arztes darf ein wenig auf der Krankenstation gelaufen werden. Nach 2-3 Tagen wird der Patient nach Hause entlassen. In der postoperativen Phase sollte der Patient Venotonika und Medikamente einnehmen, um die Blutviskosität zu senken, Kompressionsunterwäsche 1, 5 Monate lang tragen, turnen und laufen.

Video über die Methoden zur Behandlung von Krampfadern:

Die Wahl der Behandlungsmethode hängt von den Ergebnissen einer umfassenden Untersuchung des Patienten ab. Oft wendet sich der Phlebologe kombinierten Behandlungsmethoden des Patienten zu. Moderne, schonende Methoden nicht-chirurgischer Verfahren zur Behandlung in den frühen Stadien der Krankheit liefern hervorragende Ergebnisse. Es ist wichtig, sich nicht selbst zu behandeln und Krampfadern nicht in Ihr Leben einzugreifen.

Komplexe Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten Medikamente

Worum geht es in diesem Artikel:

Empfehlungen für Patienten mit Krampfadern

Es gibt mehrere einfache Empfehlungen für Krampfadern, deren Einhaltung für einen Patienten mit einer Erkrankung des Venensystems erforderlich ist und die den Zustand erheblich lindert und das Risiko der Entwicklung von Komplikationen bei Krampfadern verringert:

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

  • Verwenden Sie Kompressionsstrümpfe. Dies ist der beste Weg, um verschiedene Manifestationen venöser Insuffizienz zu verhindern und zu behandeln..
  • Der elastische Verband verbessert die Durchblutung der Beine um das 2-3-fache. Der Verband wird in horizontaler Position des Körpers von den Zehen und darüber bis zum Kniegelenk durchgeführt (in keinem Fall ist es umgekehrt). Jede Verbandsrunde deckt die vorherige Hälfte ab. Sie können elastische Strümpfe oder Strumpfhosen tragen, die auch in horizontaler Position getragen werden sollten.
  • Halten Sie Ihre Beine hoch, während Sie schlafen oder sich ausruhen.
  • Geben Sie Ihren Füßen regelmäßig eine enge, kontrastreiche Dusche, die zwischen warmem und kaltem Wasser wechselt.
  • Wenn Sie aufgrund Ihres Berufs lange Zeit sitzen oder stehen müssen, ändern Sie die Position Ihrer Beine häufiger und gehen Sie von Zeit zu Zeit schnell.
  • Tragen Sie Schuhe mit mittleren Absätzen (nicht höher als 3-4 cm).
  • Regelmäßig Sport treiben. Das Gehen wirkt sich positiv auf die Venen aus, während derer die Beinmuskeln aktiv arbeiten und die Bewegung des Blutes durch die Venen unterstützen. Alles ist jedoch in Maßen: Wandern ist kontraindiziert. Wenn Sie gerne joggen, joggen Sie nicht auf Beton- oder Asphaltbahnen: Die Stoßbelastung des Fußes erhöht die Spannung in den Venen. Stellen Sie das Laufband auf Gras, Sand und weichen Boden. Das Schwimmen ist am optimalsten, da sich der Körper in der horizontalen Entladeposition befindet und der Wasserdruck die Gefäße strafft und auf natürliche Weise stabilisiert. Schwimmer haben fast keine Krampfadern. Vermeiden Sie Sportarten, die Ihre Beine stark belasten (Tennis, Gewichtheben, Hochspringen). Vermeiden Sie übermäßig heiße Bäder, Saunen und längere Sonneneinstrahlung.
  • Krampfadern sind verschlimmert und treten häufig zum ersten Mal während der Schwangerschaft auf. Daher müssen schwangere Frauen die Empfehlungen zur Vorbeugung von Krampfadern befolgen.
  • Wenn Sie zu Krampfadern neigen, sollten Sie keine Socken und Kniestrümpfe mit engen Gummibändern tragen. Sie können den Blutfluss aus oberflächlichen Venen hemmen.
  • Die Entwicklung von Krampfadern wird durch Begleiterkrankungen erleichtert - Fettleibigkeit (Übergewicht erhöht die Belastung der Venen), Plattfüße, Vorfall der inneren Organe.

Artikel 4.589 mal gelesen (a).

p, blockquote 2,0,0,0,0 ->

Laser- und Hochfrequenzablation

Unter den modernen Methoden zur Behandlung von Krampfadern wird ein ambulantes Laserablationsverfahren unterschieden. Diese Therapie kann 30 Minuten bis 2 Stunden dauern. Einer der Vorteile des Verfahrens ist die Fähigkeit des Patienten, ohne die Hilfe einer begleitenden Person alleine nach Hause zurückzukehren..

p, blockquote 3,0,0,0,0 ->

Ein spezieller Lichtleiter wird in die Vene eingeführt und tief in die Vene getragen, dann wird der Laser eingeschaltet und der Draht aus dem beschädigten Bereich entfernt. Dank des Lasers beginnt das Blut zu gerinnen und die Gefäße haften schnell zusammen. Ein wenig Stress lässt mit der Zeit nach.

p, blockquote 4,0,0,0,0 ->

Folgende Leiter werden unterschieden:

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

  • Verwenden Sie zur Behandlung von Venen, die nicht breiter als 1 cm sind, den Kolben.
  • Eine breitere Abdeckung ergibt einen radialen Lichtleiter.

Moderne Behandlungen für Krampfadern bieten auch Hochfrequenzablation. Diese Methode ist weniger traumatisch. Dabei betäubt und punktiert der Arzt die Vene, um den Katheter einzuführen. Anschließend wird ein Anästhetikum eingeleitet, das ein Wasserbett schafft, das Muskelgewebe und Blutgefäße schützt.

p, blockquote 6,0,0,0,0 ->

Die letztere Methode stellt die aktive körperliche Aktivität des Patienten nach 15 Tagen wieder her..

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Kompressionsstrickwaren zur Behandlung von Krampfadern, Foto

Krampfadern können frühzeitig mit Kompressionsstrümpfen geheilt werden. Dies ist eine spezielle Art von medizinischer Kleidung, die in der Lage ist, eine Blutstagnation in den Venen zu verhindern, da sie den richtigen Druck auf den Körperteil ausübt, an dem die erkrankte Vene verläuft. Medizinische Unterwäsche hält den Tonus der Venen aufrecht, komprimiert sie und drückt das Blut nach oben, um zu verhindern, dass es stagniert. Solche Strümpfe, Kniestrümpfe, Socken und Strumpfhosen bestehen aus elastischen Materialien. Mikrofaser, Nylon, Lycra, Baumwolle werden für medizinische Zwecke verwendet. Produkte werden ohne Nähte hergestellt. Sie haben unterschiedliche Größen, so dass jeder Patient die notwendigen Waren für sich selbst auswählen kann. Jedes Produkt hat ein eigenes Etikett. Zur Behandlung und Prophylaxe wird Kompressionsunterwäsche verwendet, die von I CCl bis IV CCl (von leichter Kompression bis sehr stark) gekennzeichnet ist..

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Kompressionsstrickwaren für Krampfadern dürfen nicht getragen werden, wenn die Geschwüre die Beine bedeckt haben, sondern wenn gerade Schwellungen aufgetreten sind, eine Schwellung spürbar geworden ist und abends mehr als gewöhnlich eine Ermüdung der Beine zu spüren ist.

p, blockquote 9,0,0,0,0 ->

Medizinische Behandlungen für Krampfadern der Beine

Die traditionelle Verwendung von Phlebotonika hat sich bewährt. Dazu gehören Fonds alter und neuer Generationen:

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

  • Rutazoide (Troxevasin, Troxerutin);
  • Produkte, die Diosmin und Hesperidin enthalten (Normoven, Detralex, Phlebodia, Cyclo 3 fort);
  • Kräuterpräparate auf Kastanienbasis (Eskuzan);
  • Vitamin-Kombinationspräparate (Ascorbinsäure, Ascorutin).

Die Zusammensetzung der Arzneimitteltherapie für Krampfadern umfasst notwendigerweise Arzneimittel vom Antikoagulans-Typ und Mittel, die die Rheologie des Blutes verbessern - Acetylsalicylsäure und ihre Derivate (Aspirin, Cardiomagnyl, Ascard)..

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

  • Clopidogrel, Plavix, Posaune;
  • Pentoxifyllin und seine Analoga (Pentilin, Trental, Vazonit);
  • direkte und indirekte Antikoagulanzien (Heparin, Fraxiparin, Clexan, Warfarin);
  • Medikamente der Prostaglandin-Reihe (Alprostan, Vazaprostan, Ilomedin) werden nur in schweren Fällen von Veneninsuffizienz verschrieben. Dies ist eine Gruppe von Sicherungsmethoden zur Behandlung von Krampfadern.

Die lokale Therapie umfasst das Auftragen von Salben, Gelen und Cremes auf die betroffene Stelle. Sie basieren auf gerinnungshemmenden und phlebotonischen Substanzen (Lyoton-Gel, Venitan, Troxevasin, Heparin-Salbe)..

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Mit der Entwicklung von entzündlichen Veränderungen und trophischen Hauterkrankungen haben sich Salben auf Basis von Glukokortikosteroiden (Sinaflan, Kremgen, Trimistin) bewährt.

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Hirudotherapie - Behandlung mit medizinischen Blutegeln kann ebenfalls hilfreich sein.

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Medikamente gegen Krampfadern

Unter den zahlreichen Arzneimitteln heben wir die wichtigsten hervor:

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

a) Diosmin (Detralex, Diovenor). Die mikronisierte Form bietet eine ausgezeichnete Absorption und eine hohe Effizienz der Präparationen. Ihre Verwendung hilft, entzündliche Prozesse in den Gefäßen zu unterdrücken, die Durchlässigkeit der Venenwände und die Blutstase zu verringern, den Tonus der Venen zu erhöhen, die Lymphdrainage des Gewebes und die Mikrozirkulation des Blutes zu verbessern und das venöse Endothel vor Sauerstoffmangel zu schützen.

b) Metzgerbesenextrakt (Cyclo-3-Fort) verringert die Kapillarpermeabilität und erhöht den Widerstand (Widerstand) der Kapillaren, hat venotonische Eigenschaften.

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

2. Zubereitungen von Rutin (Venoruton, Troxerutin, Troxevasin). Diese Gruppe von Arzneimitteln hat eine venotonische und antiödemische Wirkung, verringert die kapillare Fragilität und Permeabilität und hemmt auch die Bildung freier Radikale..

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

3. Saponine (Aescusan, Aescin - Rosskastaniensamenextrakt) haben eine ausgeprägte kapillarschützende, entzündungshemmende, ödematöse und venotonische Wirkung. Darüber hinaus hat diese Gruppe von Arzneimitteln eine mäßige gerinnungshemmende Wirkung (Verhinderung der Thrombusbildung)..

p, blockquote 20,0,0,0,0 ->

4. Pycnogenole (Endothelon - Traubenkernextrakt) verringern die Kapillarpermeabilität und schützen das Endothel venöser Gefäße, verhindern vaskuläre Hypoxie und wirken venoton.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

5. Flavonoide (Ginkor Fort) wirken antihypoxisch (erhöhen die Sauerstoffversorgung), verbessern den Venentonus, die venöse Rückkehr zum Herzen und den Blutfluss. Gegenanzeigen: Hyperthyreose.

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Krampfadern Kissen

In jüngerer Zeit lernten sie, wie man erkrankte Venen mit dem Varifort-Krampfkissen behandelt. Dieses einzigartige Gerät ähnelt wirklich einem kleinen Kissen, das an schmerzenden Gliedmaßen befestigt werden muss. Es gibt einen anderen Namen für dasselbe Gerät - Stiefel für Krampfadern, da dieses Gerät in Form eines Bootlegs an den Beinen befestigt ist. Dieses medizinische Gerät besteht aus zwei Schichten. Die Außenfläche des Kissens besteht aus zwei Schichten. Die untere Schicht wird durch eine Mikrokugel dargestellt, die oben mit einer siliciumorganischen Beschichtung beschichtet ist. Es lässt das Blut normal zirkulieren und stellt den Ton der erkrankten Gefäße wieder her. Zur Vereinfachung der Verwendung verfügt das Anti-Krampf-Kissen über einen Klettverschluss.

p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

Allgemeine Empfehlungen

Weitere allgemeine Empfehlungen zur Behandlung von Krampfadern. Zunächst sollte alles beseitigt werden, was die normale Durchblutung stört. Wenn Sie aufgrund der Art der Arbeit lange sitzen müssen, erhält das schmerzende Bein eine horizontale Position.

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

Es ist ratsam, jede Stunde oder anderthalb Stunden ein wenig zu laufen oder den Koski 10-15 Mal zu besteigen. Die daraus resultierenden Muskelkontraktionen verbessern die Durchblutung und erhöhen den venösen Blutfluss. Die gleiche Übung wird für diejenigen empfohlen, die im Stehen arbeiten, es ist jedoch ratsam, häufiger Pausen einzulegen - alle 45-50 Minuten.

p, blockquote 25,0,0,0,0 ->

Nach der Arbeit ist die beste Erholung für die Beine ein langsamer, ruhiger Spaziergang über kurze Strecken. Eine gute vorbeugende Wirkung wird durch das Verbinden mit einem elastischen Verband erzielt.

p, blockquote 26,0,0,0,0 ->

Der Verband wird morgens an einem leicht angehobenen Bein angelegt, ohne aus dem Bett zu kommen. Der Fuß sollte im rechten Winkel zum Unterschenkel angehoben werden. Verband von der Zehenbasis bis zum unteren Drittel des Oberschenkels oder bis zum Knie (nach ärztlichem Rat); Die Ferse bleibt offen.

p, blockquote 27,0,0,0,0 ->

Der Verband wird angelegt, wobei der Verband gleichmäßig gezogen und die Hälfte der vorherigen Umdrehung abgedeckt wird. Anstelle eines Verbandes können Sie auch einen elastischen Strumpf verwenden, der nach Maßgabe eines Arztes gekauft wird. Es ist mit Sicherheit bekannt, dass bei rechtzeitiger Reaktion auf Krankheitssignale eine Behandlung von Krampfadern ohne Operation möglich ist.

p, blockquote 28,0,0,0,0 ->

Behandlungsmethoden für Krampfadern

Die Behandlung von Krampfadern mit Sklerotherapie ist ein sehr häufiger Ausweg aus der Situation

Das Wesentliche des Verfahrens ist, dass ein spezieller Wirkstoff, Sklerosierungsmittel, mit sehr dünnen Nadeln in die betroffene Vene injiziert wird. Unter seinem Einfluss „kleben“ die Wände des erkrankten Gefäßes zusammen und es fließt kein Blut mehr durch sie hindurch. Dank dieses Verfahrens verschwinden Krampfadernetze nach ca. 3-5 Wochen und größere und sichtbarere Knoten und Beulen verschwinden nach 3-4 Monaten..

p, blockquote 29,0,0,0,0 ->

Lasertherapie

Heute ist es eine der schmerzlosesten und einfachsten Methoden zur Behandlung von Krampfadern. Das Verfahren ist wie folgt: Der Laser löt die Wände der betroffenen Vene. Somit verlässt dieses Gefäß das Blutkanalsystem (das Ergebnis der Wirkung ähnelt dem Ergebnis der Sklerotherapie). Die Vorteile dieser Technik sind jedoch, dass es keine Nadeln und keine schmerzhaften Empfindungen durch ihren Aufprall gibt. Der Nachteil der Lasertherapie ist eine längere Behandlung, die mehrere ähnliche Verfahren umfasst..

p, blockquote 30,0,0,0,0 ->

Operativer Eingriff

In diesem Fall wird die von Krampfadern betroffene Vene vollständig entfernt. Diese Methode wird in schweren, fortgeschrittenen Stadien der Krampfadernvergrößerung angewendet, wenn aufgrund zu großer Blutgerinnsel, Knoten und Beulen die Verwendung anderer Behandlungsmethoden nicht mehr relevant und ineffektiv ist. Die chirurgische Art der Behandlung weist jedoch kosmetische Nachteile in Form von Narben und Narben auf, die nach der Entfernung verbleiben.

p, blockquote 31,0,0,0,0 ->

Hirudotherapie

Dieses Verfahren ist am besten als "Blutegeltherapie" bekannt. Eine solche Behandlung von Krampfadern ist für diejenigen geeignet, die an der Naturmedizin festhalten. Diejenigen, die dieser Methode vertrauen, sind sich sicher, dass sich im Speichel des Blutegels ein spezielles Enzym befindet, das effektiv gegen die schwachen Wände des Gefäßes kämpft und sie flexibler und elastischer macht. Vielleicht ähnelt diese Behandlungsmethode für einige dem Placebo-Effekt, für andere ist sie eine echte Hilfe im Kampf gegen eine solch unangenehme Krankheit. In jedem Fall sollte dieses Verfahren bis zu 8 Sitzungen durchgeführt werden, wobei der Kurs etwa dreimal im Jahr wiederholt wird. Natürlich ist es in fortgeschrittenen und schwierigen Stadien von Krampfadern nicht sinnvoll, eine Hirudotherapie anzuwenden.

p, blockquote 32,0,0,0,0 ->

Behandlung von Krampfadern mit Volksheilmitteln

Diese Behandlungsmethode umfasst eine breite Palette von Verfahren unter Verwendung einer Vielzahl von Komponenten (pflanzlicher und chemischer Herkunft). Beispielsweise ist die Verwendung von Heilpflanzen sehr weit verbreitet, um die Behandlung von Krampfadern ohne Operation durchzuführen. Das Hauptziel solcher Manipulationen besteht darin, die Blutgerinnung zu verringern, die Bildung von Thrombosen zu verhindern, den Zustand der Wände von Blutgefäßen zu verbessern und die gebildeten Blutgerinnsel und -knoten aufzulösen. Einige Arten von Tinkturen müssen intern, andere extern in Form von Kompressen oder Bädern eingenommen werden.

p, blockquote 33,0,0,0,0 ->

p, blockquote 34,0,0,0,0 ->

Drogen Therapie

Mit Hilfe einer solchen Therapie wird es nicht möglich sein, die Entwicklung der Krankheit zu stoppen, aber es wird helfen, die Symptome (Krämpfe, Schwellungen, Schmerzen) zu reduzieren. Wenden Sie die medikamentöse Therapie zusammen mit der chirurgischen Behandlung an. Viele Medikamente auf dem Markt haben sich nicht als wirksam erwiesen. Erstens nimmt der menschliche Körper den medizinischen Inhalt von Arzneimitteln nicht sehr gut auf..

p, blockquote 35,1,0,0,0 ->

p, blockquote 36,0,0,0,0 ->

Natürlich wäre es möglich, die Dosis des Arzneimittels zu erhöhen, aber dann besteht das Risiko, dass Komplikationen und Nebenwirkungen auftreten. Zweitens sind die Medikamente nicht wirksam genug, da ihr Wirkungsspektrum eng ist. Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, müssen mehrere Medikamente gleichzeitig angewendet und auf komplexe Weise behandelt werden. Das Medikament, das zur Behandlung von Krampfadern entwickelt wurde, muss vom Körper perfekt aufgenommen werden, darf nicht viele Nebenwirkungen haben und die Verbindungen der venösen Insuffizienz beeinflussen.

Chirurgische Methoden

Um Krampfadern chirurgisch zu heilen, müssen Sie heute nicht mehr lange im Krankenhaus bleiben. Ärzte verwenden invasive Behandlungen, die erweiterte Venen auch unter örtlicher Betäubung entfernen.

p, blockquote 38,0,0,0,0 ->

In solchen Fällen besteht keine Notwendigkeit, die Krankheit zu behandeln..

p, blockquote 39,0,0,0,0 ->

p, blockquote 40,0,0,0,0 ->

Einige chirurgische Methoden zur Behandlung von Krampfadern sollten hervorgehoben werden:

p, blockquote 41,0,0,0,0 ->

Sklerotherapie. Wenn dieses Verfahren durchgeführt wird, injiziert der Arzt eine spezielle Lösung. Infolge seiner Wirkung bildet sich an der Stelle der beschädigten Vene eine Narbe. Diese Behandlungsmethode ist jedoch nur dann wirksam, wenn die Venen leicht erweitert sind. Manchmal werden mehr als ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, jedoch mehrere, so dass die beschädigte Vene vollständig verschwindet. Wenn die Skleropathie korrekt durchgeführt wird, zeigt sie gute Ergebnisse. Darüber hinaus ist es weniger traumatisch, wonach eine gute kosmetische und therapeutische Wirkung beobachtet wird..
Laser Behandlung. Dieses Verfahren wird durchgeführt, wenn das venöse Netz und die erweiterten Venen entfernt werden müssen

p, blockquote 42,0,0,0,0 ->

Es spielt keine Rolle, welchen Durchmesser sie haben. Es wird ein Laser verwendet, der die Vene von innen bestrahlt

p, blockquote 43,0,0,0,0 ->

Die Haut wird durchbohrt, ein Lichtleiter wird durch die Venenwände eingeführt. Durch dieses Gerät wird ein Laserstrahl geleitet und der Prozess mit Ultraschall überwacht. Der Laser ist auf die gewünschte Vene gerichtet, danach verfärbt er sich langsam und verschwindet. Diese moderne Methode zur Behandlung von Krampfadern ist sehr beliebt, da in diesem Fall die Haut oder die Weichteile nicht eingeschnitten werden..
Chirurgische Methode. Auf der Haut und den Weichteilen werden mehrere kleine Schnitte gemacht, durch die die erweiterten Venen entfernt werden. Während einer solchen Operation werden auch diese Schienbeinvenen abgebunden, die als unzureichend perfonant angesehen werden. Diese Technik wird verwendet, um stark erweiterte Venen zu entfernen. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt.
Ambulante Flexbektomie. Diese Methode wird verwendet, um kleine betroffene Venen zu entfernen. In der Haut werden kleine Schnitte gemacht, durch die die Venen entfernt werden. Bei der ambulanten Flexbektomie wird eine Lokalanästhesie angewendet. Nach diesem Vorgang bleiben Narben zurück, die jedoch unsichtbar sind..
Endoskopische Venenentfernung. Verwenden Sie diese Methode, wenn Geschwüre auf der Haut auftreten. In das Gefäß wird eine Mikrokammer eingeführt, mit deren Hilfe der gesamte Prozess verfolgt wird. Die Entfernung der Venen erfolgt unter ständiger Aufsicht.

p, blockquote 44,0,0,0,0 ->

p, blockquote 45,0,0,0,0 ->

Behandlungsmethoden für Krampfadern werden ausschließlich von einem Arzt und erst nach einer umfassenden Untersuchung des Patienten ausgewählt. Typischerweise verwendet ein Phlebologe kombinierte Behandlungsmethoden. Wenn ein Patient in den frühen Stadien der Krampfadern Hilfe sucht, können Behandlungsmethoden, die keinen chirurgischen Eingriff beinhalten, hervorragende Ergebnisse zeigen. Das Wichtigste ist, die Krankheit nicht selbst zu behandeln..

p, blockquote 46,0,0,0,0 ->

Preise für die Behandlung von Krampfadern

h2 11,0,0,0,0 ->
Die Kosten für Untersuchung und BehandlungKosten, reiben.)
1Primärberatung eines Chirurgen Phlebologen, Ph.D..1500.00Einen Termin machen
2Wiederernennung eines Phlebologen800,00Einen Termin machen
3Ultraschall-Duplex-Scannen der Venen der unteren Extremitäten2200.00Einen Termin machen
4Untersuchung durch einen Chirurgen Phlebologen, Ph.D. + Ultraschall-Duplex-Scan der Venen der unteren Extremitäten3000.00Einen Termin machen
Hochfrequenz-Obliteration (Ablation)Kosten, reiben.)
1

Hochfrequenzablation VNUS-Verschluss SCHNELLE Kathetervenen an einer unteren Extremität (I Schwierigkeitsgrad)

41.000,00Einen Termin machen
2Hochfrequenzablation von VNUS ClosureFAST-Kathetervenen an einer unteren Extremität (II Schwierigkeitsgrad)46.000,00Einen Termin machen
Endovasale Laser-Obliteration (Koagulation)Kosten, reiben.)
1Endovasale Laservenenlöschung mit modernen Lichtleitern der deutschen Firma Biolitec (Schwierigkeitsgrad I).41.000,00Einen Termin machen
2Endovasale Laser-Obliteration von Venen mit modernen Lichtleitern der deutschen Firma Biolitec (II. Komplexitätsgrad).46.000,00Einen Termin machen
3Endovasale Laservenenlöschung mit modernen Lichtleitern der deutschen Firma Biolitec (bei akuter Thrombophlebitis).65.000,00Einen Termin machen
4Endovasale Laser-Obliteration von Perforationsvenen mit modernem ELVeS-Redial Slim-Lichtleiter der deutschen Firma Biolitec (für 1 Vene)13.000,00Einen Termin machen

Sklerotherapie

Sie können Krampfadern auf verschiedene Arten loswerden. Und eine davon ist die Methode der Kompressionsphlebosklerose.

p, blockquote 47.0.0.0.0 ->

Diese Methode hat lange gut funktioniert. Es basiert auf der Verwendung von Arzneimitteln, die, wenn sie in eine Vene injiziert werden, diese aufgrund der Wechselwirkung der Komponenten des Arzneimittels mit der Gefäßwand von innen "kleben". Infolgedessen wird die Vene vom Blutkreislauf abgeschaltet, da die Bewegung des Blutes durch sie vollständig stoppt. Die in der Sklerotherapie verwendeten Medikamente sind hochwirksam und weisen eine geringe Toxizität auf..

p, blockquote 48,0,0,0,0 ->

p, blockquote 49,0,0,0,0 ->

Die Sklerotherapie dauert 30 bis 40 Minuten. Der Arzt führt mehrere Injektionen eines Sklerosierungsmittels in die Krampfader durch. Die Anzahl der durchgeführten Eingriffe wird individuell festgelegt. In einigen Fällen sind mehr als 3 Verfahren erforderlich, wobei das Zeitintervall zwischen ihnen mindestens eine Woche betragen sollte.

p, blockquote 50,0,0,0,0 ->

Es wird empfohlen, unmittelbar nach der Sklerotherapie etwa 30 Minuten lang zu gehen. Am Bein wird ein elastischer Verband angelegt, der frühestens 7 Tage nach dem Eingriff entfernt wird. Aus hygienischen Gründen kann der Verband entfernt und vorsichtig unter der Dusche gewaschen werden. Anschließend sollte er mit einem Handtuch abgetupft, die Pflegecreme aufgetragen und erneut mit einem elastischen Verband verbunden werden. Vor der nächsten Sklerotherapie muss der Verband 1,5 Stunden vorher entfernt werden.

p, blockquote 51,0,0,0,0 ->

In Anbetracht der Tatsache, dass einige Zeit nach diesem Eingriff das Tragen von Bandagen erforderlich ist, gibt es während der Rehabilitationsphase einige Nuancen. Erstens sollten Sie während dieser Zeit so geräumige Schuhe und Kleidung wie möglich wählen, damit Ihr Fuß bequem ist. Zweitens ist es ratsam, in der kalten Jahreszeit eine Sklerotherapie durchzuführen, da das Tragen von elastischen Bandagen bei Hitze unangenehm sein kann.

p, blockquote 52,0,0,1,0 ->

Während dieses Zeitraums sind auch medizinische Einschränkungen zu beachten. Insbesondere muss innerhalb von 2 Monaten nach der Sklerotherapie der Besuch der Sauna, des Bades und auch der Einnahme heißer Bäder verweigert werden..

p, blockquote 53,0,0,0,0 ->

Komplikationen nach diesem Eingriff sind selten. Unter diesen kann man die Bildung von Altersflecken an der Injektionsstelle unterscheiden, die ohne zusätzliche Behandlung von selbst übergehen. Es können auch Besenreiser auftreten, was darauf hinweist, dass eine erneute Behandlung erforderlich ist..

p, blockquote 54,0,0,0,0 ->

Abschließend sei auf die Kontraindikationen für dieses Verfahren hingewiesen. Es kann nicht bei Thrombophlebitis sowie bei Vorliegen von Blutgerinnungsstörungen durchgeführt werden.

p, blockquote 55,0,0,0,0 ->

Der Verlauf der durchgeführten Sklerotherapie führt häufig zu einem stabilen positiven Ergebnis, das viele Jahre anhalten kann. Die Indikationen für dieses Verfahren werden vom Arzt nach Untersuchung und eingehender Untersuchung festgelegt..

p, blockquote 56,0,0,0,0 ->

Nicht-invasive und minimal-invasive Behandlung von Krampfadern der Beine

Heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten, Krampfadern zu behandeln, ohne die betroffenen Gefäße zu entfernen, darunter:

p, blockquote 57,0,0,0,0 ->

  • Lasermethoden (Auslöschung und Koagulation). Diese wirksame Behandlung von Krampfadern besteht in der Einführung eines Strahlers durch eine Mikropunktion in die Venenhöhle. Der Laser geht durch die Vene und erwärmt das Blut bis zum Siedepunkt. Wenn sich im Gefäßlumen Dampf bildet, haften die Wände zusammen. Nach dem "Verschließen" des Gefäßes wird der Emitter entfernt. Im Laufe der Zeit entwickelt sich die Vene zu Bindegewebe und wird vollständig absorbiert. Die Lasertherapie dauert nicht länger als eine halbe Stunde und wird unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Unmittelbar nach der Behandlung können Sie zu Ihrem gewohnten Leben zurückkehren. Strickwaren reichen für mehrere Tage;
  • Sklerotherapie. Die Behandlung von Krampfadern reduziert sich darauf, ein venöses Gefäß mit einem speziellen Mittel zu füllen, das seine Wände verklebt. Das Medikament wird durch eine Mikropunktion in eine Vene injiziert, die in flüssigem Zustand oder in Form eines Schaums abgegeben wird (die bevorzugte Option). Das so geklebte Gefäß löst sich ebenfalls mit der Zeit auf. Die Sklerotherapie ist schmerzfrei und gilt als wirksame Behandlung für Krampfadern.
  • Hochfrequenzablation. Die Wirkungsweise ähnelt der Lasertherapie. Der Hauptwirkungsfaktor ist elektrischer Strom. Während des Eingriffs wird ein spezieller Katheter in die Vene eingeführt, der die Wände des Gefäßes erwärmt, was dazu führt, dass sie zusammenkleben. Im Laufe der Zeit löst sich die Vene auf;
  • Miniflebektomie. Es wird angewendet, wenn die Behandlung von Krampfadern in den Beinen mit Lasertherapie unwirksam ist. Diese niedrigtraumatische Operation wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Durch einen kleinen Einschnitt oder eine kleine Punktion wird die Vene eingehakt und an die Oberfläche gebracht und dann entfernt.

Die aufgeführten Methoden haben folgende Vorteile:

p, blockquote 58,0,0,0,0 ->

  • Hinterlasse keine Narben und Narben.
  • unter örtlicher Betäubung durchgeführt;
  • erfordern keinen Krankenhausaufenthalt;
  • schmerzlos;
  • gering traumatisch;
  • erfordern keine lange Rehabilitationszeit.

Im Zentrum für innovative Phlebologie werden solche Verfahren täglich durchgeführt. Erfahrene Ärzte garantieren hervorragende Ergebnisse. Alle Operationen werden unter der Kontrolle moderner Technologie durchgeführt und sind für den Patienten völlig sicher..

p, blockquote 59,0,0,0,0 ->

Volksheilmittel im Kampf gegen Krampfadern

p, blockquote 60,0,0,0,0 ->

Die traditionelle Medizin wird häufig zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt. Die bekanntesten Methoden zur Bekämpfung der Krankheit:

p, blockquote 61,0,0,0,0 ->

  • Soda-Bäder. Es ist notwendig, 150 g Soda, 40 g Alaun in 2 Liter Wasser zu lösen. Die resultierende Mischung wird in das Bad gegeben. Für die Behandlung von Krampfadern wird empfohlen, das Mittel mindestens 2 Mal pro Woche für 20 Minuten zu verwenden. Vor dem Schlafengehen können Sie zusätzlich mit Kiefernöl und Tinktur aus Sumpfsushi baden. Sie entspannen sich und verbessern die Durchblutung;
  • komprimiert, um die Durchblutung zu normalisieren. Ein heißer Wickel ist vor dem Schlafengehen hilfreich. Kalte Kompressen werden tagsüber durchgeführt. Bei der Behandlung von Krampfadern ist es unbedingt erforderlich, diese zu wechseln. Es ist der Effekt unterschiedlicher Temperaturen, der es Ihnen ermöglicht, den gewünschten Effekt zu erzielen. Verwenden Sie für Kompressen Milchmolke und Wermut. Darüber hinaus können Sie die Infusion von Kalanchoe in die betroffenen Bereiche einreiben.
  • Tomaten. Sie werden aktiv zur Linderung von Müdigkeit eingesetzt. Sie werden in Scheiben geschnitten und 4 Stunden lang auf Problembereiche aufgetragen. Sie können geriebene Kartoffeln verwenden. Spezielle Substanzen im Produkt lindern Schmerzen. Die Kartoffeln sollten grün sein. Nach dem Abwischen wird der Brei auf 40 Grad erhitzt, auf die gewünschte Stelle aufgetragen und mit Plastikfolie umwickelt.
  • Phytotherapie. Die gebräuchlichste Art, mit Krampfadern umzugehen. Hier verwenden sie einen Aufguss aus Haselnüssen, Kastanienblüten oder Löwenzahnwurzeln. Die resultierenden Formulierungen werden vor den Mahlzeiten in einer Menge von 6 bis 30 ml oral eingenommen;
  • Honig. Hilft die Durchblutung zu verbessern. Es wird als Kompresse oder Bad allein oder in Kombination mit Kartoffeln und Wermut verwendet. Kompressen aus geschmolzenem Honig sind besonders effektiv bei der lokalen Anwendung. Sie können Infusionen von Ringelblume und Kamille zur oralen Verabreichung verwenden;
  • Bienengift. Stärkt die Wände der Blutgefäße. Zur Behandlung von Krampfadern werden Salben und Cremes verwendet, die diesen Stoff enthalten..

Physiotherapeutische Methoden zur Beseitigung von Ödemen und Schmerzen in Kombination mit anderen Expositionsmethoden wirken hauptsächlich vorübergehend. Wenn Krampfadern frühzeitig diagnostiziert werden, können Sie deren Fortschreiten stoppen. Wenn Krampfadern auffielen, ist die einzige wirksame Methode ihrer Behandlung die vollständige Entfernung der Venen..

p, blockquote 62,0,0,0,0 ->

Das Zentrum für innovative Phlebologie garantiert in jedem Stadium eine genaue Diagnose und wirksame Behandlung von Krampfadern. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt und informieren Sie sich über mögliche Methoden zur Behandlung des Problems.

p, blockquote 63,0,0,0,0 ->

Warum müssen Sie Krampfadern behandeln

Krampfadern sind eine Krankheit von Menschen mit "stehenden" Berufen: Verkäufer, Friseure, Maschinenbediener, Chirurgen und alle, deren berufliche Aufgaben eine längere statische Belastung der unteren Gliedmaßen erfordern. Unter statischen Belastungsbedingungen schwächen sich die Venenklappen ab, die den Blutfluss und -abfluss in diesem Bereich des Körpers regulieren. Infolgedessen stagniert und verdickt sich das Blut in den Venen, dehnt und verformt die Wände der Gefäße - Voraussetzungen für das Auftreten von Krampfadern werden geschaffen.

p, blockquote 64,0,0,0,0 ->

Der Prozess entwickelt sich langsam, und der Kranke glaubt zunächst, keine Krampfadern an den Beinen zu haben, wenn er keine schweren Ödeme und klumpigen Zyanosestränge bemerkt, die unter der Haut hervorstehen. Ein solches Bild ist jedoch nur für ein fortgeschrittenes Stadium typisch, wenn die einzige Möglichkeit, das normale Erscheinungsbild der unteren Extremitäten wiederherzustellen, ein chirurgisches Skalpell ist. Die Hauptgefahr von Krampfadern besteht jedoch nicht darin, dass die Beine schmerzen, anschwellen und an Attraktivität verlieren und mit knotigen Gefäßen bedeckt werden, die über die Hautoberfläche hinausragen..

p, blockquote 65,0,0,0,0 ->

Krampfadern verursachen durch Stagnation des Blutflusses die Bildung von Blutgerinnseln in den Gefäßen der Beine - viskose dichte Gerinnsel, die aus roten Blutkörperchen (Blutzellen) bestehen. Blutgerinnsel breiten sich im ganzen Körper aus, dringen in Lunge, Herz und Gehirn ein, blockieren die mit Blut versorgenden Gefäße und führen zu Thromboembolien - Blockaden des Gefäßlumens, die zu schweren Pathologien führen können:

p, blockquote 66,0,0,0,0 ->

  • Myokardinfarkt - Tod des Herzmuskelgewebes aufgrund mangelnder Blutversorgung;
  • Schlaganfall ist eine akute Verletzung des Gehirnkreislaufs, die zum Tod von Gehirnzellen führt.
  • Gangrän - Gewebenekrose.

Jede der oben beschriebenen Beschwerden hat zumindest eine schwere Behinderung und höchstens den Tod zur Folge. Daher ist es auf jeden Fall unmöglich, Krampfadern zu beginnen..

p, blockquote 67,0,0,0,0 ->

Der Patient sollte einen Arzt konsultieren, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten:

p, blockquote 68,0,0,0,0 ->

  • Müdigkeit der Beine;
  • Ziehschmerzen in den Beinen, besonders am Ende des Tages oder nach körperlicher Anstrengung;
  • Gänsehaut - als ob das Bein "bedient" wäre;
  • Kleine Gefäßnetzwerke und "Sterne", die auf der Hautoberfläche der Beine hervorstehen;
  • Beinkrämpfe (häufiger nachts)
  • Schwellung der Beine.

p, blockquote 69,0,0,0,0 -> p, blockquote 70,0,0,0,1 ->

Mit rechtzeitigen Maßnahmen können moderne Methoden zur Behandlung von Krampfadern an den Beinen das Fortschreiten der Krankheit verhindern und den Prozess umkehren. Dies kann nun ohne hochtraumatische chirurgische Eingriffe erfolgen, die bisher die einzige Möglichkeit waren, das Problem zu lösen. Ärzte kennen viele Verfahren zur Behandlung von Krampfadern, die dem Patienten die Möglichkeit bieten, zu seiner gewohnten Lebensweise zurückzukehren..

Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Beckens bei Frauen

Varikozele 1 Grad: Konzept, Anzeichen und Behandlung