Was ist der Unterschied zwischen Relief Ultra und dem üblichen Medikament Relief?

Relief Ultra ist ein Medizinprodukt zur Beseitigung der Ursachen von Hämorrhoiden. Die einzigartige Zusammensetzung des Produkts ermöglicht es den Patienten, nicht nur die Krankheit selbst zu vergessen, sondern auch die Möglichkeit ihrer erneuten Manifestation auszuschließen.

Die ständige Verwendung des Produkts ermöglicht es, die Integrität beschädigter Gewebe wiederherzustellen, Schmerzen, die Schwere und Manifestation verschiedener Symptome zu lindern.

Zusammensetzung und Form der Veröffentlichung von Relief Ultra

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält mehrere Wirkstoffe, die eine therapeutische Wirkung haben. Unter den Komponenten:

  • Die wichtigsten sind Hydrocortisonacetat und Zinksulfatmonohydrat;
  • Hilfsöl für Haie und Kakaobohnen, Magnesiumstearat und wasserfreies Calciumhydrogenphosphat.

Die verwendeten Komponenten umfassen auch Propylparahydroxybenzoat und Methylparahydroxybenzoat.

In Apotheken werden verschiedene Formen des Arzneimittels angeboten - Salbe und Zäpfchen für Hämorrhoiden Relief Ultra - der Preis für diese Arzneimittel wird unterschiedlich sein. Es wird auch vom Hersteller festgelegt, und daher ist dasselbe Medikament für verschiedene Hersteller nicht dasselbe..

Indikationen für die Verwendung von Relief Ultra

Anweisungen zur Verwendung von Salben und Zäpfchen Relief Ultra müssen vor Verwendung der Mittel gelesen werden. Ärzte verschreiben sie für solche Krankheiten:

  1. Hämorrhoiden, einschließlich solcher mit Prolaps von Knoten aus dem Anus;
  2. Risse im Rektum;
  3. Analblutung und Juckreiz;
  4. Ekzeme und Dermatitis;
  5. Prostatitis und Proktitis.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Die Anweisung für Relief Ultra-Kerzen sowie andere Formen der Freisetzung warnt die Patienten. Gegenanzeigen sollten untersucht werden, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Unter den Verboten für das Vorhandensein solcher Symptome und Beschwerden:

  • Tuberkulose;
  • Diabetes mellitus jeglicher Art und hoher Blutzuckerspiegel;
  • Hautkrankheiten;
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament;
  • Neubildungen im Rektum;
  • Hypernatriämie.

Nutzungsmerkmale

Die ausgewogene Zusammensetzung von Relief Ultra ermöglicht die Verwendung des Produkts durch Patienten unterschiedlichen Alters, einschließlich Kinder ab 12 Jahren. In der Therapie kann Folgendes angewendet werden:

  1. Kerzen - Relief Ultra wird 4 mal täglich angewendet. Vor dem Gebrauch sollten Sie den Darm entleeren oder einen Einlauf machen. 4 mal täglich auftragen, den Anus durch Trocknen mit einer Serviette oder einem Handtuch vorreinigen;
  2. Salbe - auf gereinigte Haut auftragen, nach Stuhlgang und Waschen des Analkanals. Reiben Sie die Salbe ohne Druck. Die Anzahl der Termine pro Tag wird separat mit dem Arzt ausgehandelt.

Genauere Gebrauchsanweisungen werden vom behandelnden Arzt und Anweisungen für Zäpfchen von Hämorrhoiden Relief Ultra gegeben. Nicht selbst behandeln, eine Dosierung wählen, ohne einen Arzt zu konsultieren.

Eine Behandlung

Die Nutzungsdauer von Kerzen und Relief Ultra Salbe wird streng individuell festgelegt. Die durchschnittliche Kursdauer beträgt 5-10 Tage.

Nebenwirkungen von Relief Ultra

Es ist nicht immer möglich, Relief Ultra bei Blutungen, Hämorrhoiden und anderen Krankheiten einzusetzen. Das Werkzeug kann den Körper mit Nebenwirkungen beschädigen:

  • Schwellung und Schwellung;
  • Unerträglicher Juckreiz und Brennen;
  • Rötung des behandelten Bereichs;
  • Ein Ausschlag, der auf der Haut auftritt.

spezielle Anweisungen

Die Anweisungen für die Relief Ultra-Salbe weisen darauf hin, dass das Produkt nicht für die Verwendung während der Stillzeit zugelassen ist. Relief Ultra Zäpfchen während der Schwangerschaft sind ebenfalls verboten. Es gibt andere spezielle Anweisungen, einschließlich der Einnahme von Relief Ultra unter strengen medizinischen Richtlinien für:

  1. Störungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  2. Endokrine Pathologien;
  3. Das Vorhandensein von allergischen Manifestationen;
  4. Immundefizienzzustände;
  5. Diabetes Mellitus.

Die Kosten

Der Preis für Relief Ultra hängt vom Hersteller ab und variiert zwischen 400 und 700 Rubel pro Packung mit 6 Kerzen.

Analoge

Auf der Suche nach günstigeren Analoga, Relief Ultra, sollten Sie auf folgende Medikamente achten:

  • Ultraprojekt;
  • Posterisan Forte;
  • Proctosan;
  • Anusole;
  • Betiol;
  • Bezornil;
  • Procto-Glivenol, pr.

Es gibt andere Analoga von Relief Ultra. Es wird nicht empfohlen, ein bestimmtes Medikament selbst auszuwählen. Sie sollten einen Arzt konsultieren.

Relief und Relief Ultra: Unterschied

Wesentliche Unterschiede zwischen Relief und Relief Ultra bestehen in mehreren Aspekten:

  • Preis - Ultra Relief ist um 100–150 Rubel teurer als ein einfaches Relief. zum Verpacken;
  • Zusammensetzung - Die Zusammensetzung von Relief Ultra enthält zusätzlich Phenylephrin. Diese Komponente wird das Wirkungsspektrum der Zusammensetzung erheblich erweitern und auch entzündungshemmende und heilende Wirkungen haben..

Bewertungen

„Ich habe von Relief Ultra Salbe aus den Bewertungen erfahren, die ich in einem speziellen Forum gefunden habe. Ich wagte es nicht, es ohne den Rat eines Arztes zu verwenden, aber beim nächsten Termin fragte ich nach Kerzen und Relief Ultra Salbe. Relief Ultra wird mir von einem Arzt empfohlen. Ich habe mich gefreut, dass die Zubereitung keine Spuren auf der Wäsche hinterlässt, aber für mich ist sie immer noch zu hoch. "

„Ich habe viele Drogen genommen, mich aber für Relief Ultra entschieden. Er hat mir geholfen, Probleme zu vergessen, empfohlen von einem guten Freund. Ehrlich gesagt habe ich nicht einmal den Arzt besucht, aber ich würde trotzdem andere beraten. Vor dem Gebrauch machte ich mir Sorgen um Schmerzen, Juckreiz und Brennen, und nach ein paar Tagen vergaß ich sie. "

Relief ® Ultra

Inhalt

  • 3D-Bilder
  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakodynamik
  • Indikationen der Droge Relief Ultra
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • spezielle Anweisungen
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Relief Ultra
  • Haltbarkeit der Droge Relief Ultra
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppe

  • Antihämorrhoiden [Regenerations- und Reparationsmittel in Kombination]

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • I84 Hämorrhoiden
  • K60 Fissur und Fistel der Anal- und Rektalregion
  • K62.8.1 * Proktitis
  • L29.0 Juckreiz des Anus
  • L30.9 Dermatitis, nicht spezifiziert

3D-Bilder

Komposition

Rektale Zäpfchen1 supp.
Wirkstoffe:
Hydrocortisonacetat10 mg (0,5%)
Zinksulfatmonohydrat11 mg (0,55%)
Hilfsstoffe: Kakaobohnenöl - 1974,2 mg (98,71%); Methylparahydroxybenzoat 0,4 mg (0,02%); Propylparahydroxybenzoat - 0,4 mg (0,02%); wasserfreies Calciumhydrogenphosphat - 2 mg (0,1%); Magnesiumstearat - 2 mg (0,1%)

Beschreibung der Darreichungsform

Undurchsichtige Zäpfchen von hellgelb bis hellgelb in Form eines Torpedos.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Hydrocortisonacetat - ein Steroidhormon der Nebennierenrinde; Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend, desensibilisierend, antiallergisch, vasokonstriktorisch und juckreizhemmend. Hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren.

Zinksulfat fördert die Wundheilung und Erosion.

Indikationen für Relief ® Ultra

äußere und innere Hämorrhoiden;

Risse, Erosion des Anus;

Ekzem, perianale Dermatitis.

Kontraindikationen

erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten;

bakterielle, pilzliche, virale Infektion im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;

Neoplasien der anorektalen Zone;

schwerer Diabetes mellitus;

Nebenwirkungen

Mögliche lokale allergische Reaktionen (Hyperämie, Juckreiz).

Art der Verabreichung und Dosierung

Rektal nach Hygieneverfahren.

1 Supp. In das Rektum einführen. bis zu 4 mal am Tag.

Überdosis

Fälle von Überdosierung mit Störungen lebenswichtiger Körperfunktionen wurden in der medizinischen Praxis nicht beschrieben. Es wird angenommen, dass die Langzeitanwendung in hohen Dosen zu den gleichen Konsequenzen führen kann wie die systemische Anwendung übermäßiger GCS-Dosen.

Symptome: Hyperglykämie, Hypernatriämie, Itsenko-Cushing-Syndrom, Unterdrückung der Immunität, Erosion und Magen-Darm-Geschwüre, Osteoporose.

Behandlung: Drogenentzug, konventionelle Entgiftung und symptomatische Therapie.

spezielle Anweisungen

Bei schweren Formen von Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Immunschwächezuständen, Osteoporose, Diabetes mellitus und anderen endokrinen Erkrankungen ist die Anwendung des Arzneimittels nur für strenge medizinische Indikationen zulässig, wenn die erwartete therapeutische Wirkung das potenzielle Risiko von Nebenwirkungen oder Komplikationen der Grunderkrankung übersteigt.

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen. 6 supp. in einer Blase aus opaker PVC-Folie. 2 bl. in einem Karton.

Hersteller

De Angeli Institute S.r.l. 50066, Regello (Florenz), Loc. Prulli 103 / C, Italien.

Inhaber der Genehmigung für das Inverkehrbringen: Bayer JSC, Russland.

Organisation, die Verbraucheransprüche akzeptiert: Bayer JSC, 107113, Russland, Moskau, 3. Rybinskaya Str., 18, Gebäude 2.

Tel.: (495) 231-12-00; Fax: (495) 231-12-02.

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Relief Ultra

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit der Droge Relief Ultra

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Synonyme für nosologische Gruppen

ICD-10 ÜberschriftSynonyme für ICD-10-Krankheiten
I84 HämorrhoidenSchmerzhafte Hämorrhoiden
Interne Hämorrhoiden
Entzündung von Hämorrhoiden
Externe Hämorrhoiden
Verschlimmerung von Hämorrhoiden
Akuter Hämorrhoidenanfall
Chronisch blutende Hämorrhoiden
K60 Fissur und Fistel der Anal- und RektalregionAnalfissur
Scharfe Analfissur
Chronische Paraproktitis
Perianale Fissur
Oberflächliche Analfissur
Rektale Fisteln
Sentinel-Tuberkel
Fissur des Rektums
Analfissuren
Gebrochener Anus
Rektale Fissuren
Chronische Analfissuren
Chronische Periproktitis
K62.8.1 * ProktitisAnusitis
Atrophische Proktitis
L29.0 Juckreiz des AnusAnalekzem
Analer Juckreiz
Anogenitaler Juckreiz
Dermatitis und Ekzeme im Analbereich
Dermatitis der perianalen Region
Analer Juckreiz
Anogenitaler Juckreiz
Anorektaler Juckreiz
Juckreiz in den Genitalien und im Anus
Jucken im Anus
Perianale Dermatitis
Ekzem im Analbereich
L30.9 Dermatitis, nicht spezifiziertAllergodermatosen kompliziert durch sekundäre bakterielle Infektion
Analekzem
Bakterieller Windelausschlag
Krampfadern
Venöse Dermatitis
Entzündung der Haut
Hautentzündung bei Kontakt mit Pflanzen
Entzündliche Hautkrankheit
Entzündliche Hauterkrankungen
Entzündliche Erkrankungen der Haut
Entzündliche Hautreaktionen
Entzündungsprozesse der Haut
Hypostatische Dermatitis
Pilzekzem
Pilzdermatosen
Dermatitis
Dermatitis stagniert
Dermatitis und Ekzeme im Analbereich
Akute Kontaktdermatitis
Dermatitis der perianalen Region
Dermatose
Dermatose der Kopfhaut
Dermatosis psoriasoform
Dermatose mit anhaltendem Juckreiz
Dermatosen
Dermatosen jucken
Andere juckende Dermatosen
Signifikante ekzematöse Manifestationen
Juckreiz mit Dermatosen
Juckendes Ekzem
Juckende Dermatosen
Juckende Dermatitis
Juckende Dermatose
Wahres Ekzem
Hautreaktion auf Insektenstiche
Juckreiz mit Dermatose
Konstitutionelles Ekzem
Weinendes Ekzem
Weinen entzündliche Hautkrankheit
Weinen ansteckende und entzündliche Hautkrankheit
Nicht allergische Dermatitis
Nummulares Ekzem
Begrenzte juckende Dermatitis
Akutes Kontaktekzem
Akute entzündliche Hauterkrankung
Akute Dermatose
Akute schwere Dermatose
Perianale Dermatitis
Oberflächliche Dermatose
Subakutes Kontaktekzem
Einfache Dermatitis
Berufsdermatitis
Psychogene Dermatose
Vesikuläre Dermatitis des Neugeborenen
Pustelausbrüche
Reizung und Rötung der Haut
Schwaches Ekzem
Trockenes atrophisches Ekzem
Trockenes Ekzem
Toxische Dermatitis
Aurikuläre Ekzem-Dermatitis
Chronisches Ekzem
Chronische Dermatosen
Chronische Dermatose
Chronisch fortgeschrittene Dermatose
Schuppige papulöse Dermatosen
Ekzem
Ekzem im Analbereich
Ekzem der Hände
Ekzemkontakt
Ekzem lichenisiert
Ekzem nummular
Ekzem akut
Akuter Kontakt mit Ekzemen
Ekzem subakut
Ekzematöse Dermatitis
Ekzemausbrüche
Ekeema exogen
Endogenes Ekzem
Gluteal Dermatitis

Preise in Apotheken in Moskau

MedikamentennamePreis für 1 Einheit.Preis pro Packung, reiben.Apotheke
Relief ® Ultra
rektale Zäpfchen, 12 Stk.

profitabel481.70 In die Apotheke490.00 In die Apotheke531.00 In die Apotheke Relief ® Ultra
rektale Zäpfchen, 12 Stk. 531,00 Zur Apotheke

Bewertungen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

  • rektale Zäpfchen von 482 bis 531 p.

Aktueller Informationsbedarfsindex, ‰

  • rektale Zäpfchen; bl. 6, pach. Karton. 2; EAN: 0061841031530, 4250369503360; neu aufgelegt

Registrierungszertifikate Relief ® Ultra

  • LS-001500

Offizielle Seite der Firma RLS ®. Home Enzyklopädie der Arzneimittel und des pharmazeutischen Sortiments von Waren des russischen Internets. Arzneimittelverzeichnis Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten, Medizinprodukten und anderen Waren. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen über Zusammensetzung und Form der Freisetzung, pharmakologische Wirkung, Indikationen zur Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Art der Arzneimittelverabreichung, Pharmaunternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält Preise für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte in Moskau und anderen Städten Russlands.

Es ist verboten, Informationen ohne die Erlaubnis von LLC "RLS-Patent" zu übertragen, zu kopieren und zu verbreiten..
Wenn Sie auf den Seiten der Website www.rlsnet.ru veröffentlichtes Informationsmaterial zitieren, ist ein Link zur Informationsquelle erforderlich.

Viele weitere interessante Dinge

© Register der Medikamente von Russland ® RLS ®, 2000-2020.

Alle Rechte vorbehalten.

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Relief Ultra

Komposition

Ein rektales Zäpfchen (Zäpfchen) Relief Ultra enthält 10 mg des Wirkstoffs Hydrocortisonacetat sowie 11 mg Zinksulfatmonohydrat.

Zusätzlich enthält die Zusammensetzung des Arzneimittels solche Hilfskomponenten wie: Magnesiumstearat, Haifischöl, wasserfreies Calciumhydrogenphosphat, Methylparahydroxybenzoat, aus Kakaobohnen gewonnenes Öl sowie Propylparahydroxybenzoat.

Freigabe Formular

Relief Ultra wird in Form von Zäpfchen (blasse oder hellgelbe Torpedokerzen mit dem Geruch von Fisch) hergestellt, die rektal verwendet werden, d.h. in den Anus injiziert.

Zäpfchen werden in speziellen Blisterbehältern aus PVC-Folie verpackt und in Kartonverpackungen (2 Blister mit jeweils 6 Zäpfchen) verpackt..

Es gibt keine Dosierungsform wie eine Salbe oder Creme für dieses Medikament..

pharmachologische Wirkung

Relief Ultra gehört zur Gruppe der kombinierten Medikamente gegen Hämorrhoiden, die juckreizhemmende, wundheilende, entzündungshemmende und vasokonstriktorische Wirkungen auf die betroffenen Bereiche haben..

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Aufgrund des Wirkstoffs Hydrocortisonacetat (ein Hormon, das von der Nebennierenrinde produziert wird und mit Steroiden verwandt ist), das Teil von Relief Ultra ist, wird bei lokaler Anwendung des Arzneimittels bei der Behandlung von Hämorrhoiden eine deutliche therapeutische Wirkung beobachtet.

Das Medikament ist durch entzündungshemmende, vasokonstriktorische, desensibilisierende und antiallergische Eigenschaften gekennzeichnet.

Das Medikament hilft, die Menge an Sekreten zu reduzieren, die von Entzündungsmediatoren produziert werden. Zinksulfat stimuliert die Heilungsprozesse von Gewebeläsionen und reduziert die Manifestationen von Erosion. Die einzigartige natürliche Komponente Haifischöl hat eine immunmodulatorische, entzündungshemmende, wundheilende und hämostatische Wirkung..

Anwendungshinweise

Das Medikament wird zur Behandlung von Hämorrhoiden sowie von Proktitis, Erosion und Fissuren im Anusgewebe, Analjuckreiz und perianaler Dermatitis empfohlen..

Kontraindikationen

Relief Ultra wird nicht empfohlen bei Patienten mit: Hypernatriämie, Tuberkulose, Itsenko-Cushing-Syndrom, viralen, pilzlichen und bakteriellen Erkrankungen des Anus, Diabetes mellitus, Überempfindlichkeit, Neoplasien in der anorektalen Zone.

Nebenwirkungen

Während der medikamentösen Behandlung können Nebenwirkungen wie Juckreiz, allergische Reaktionen und Hyperämie auftreten..

Candles Relief Ultra, Anleitung (Methode und Dosierung)

Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Zäpfchen wird das Arzneimittel rektal (d. H. In das Rektum), 1 Zäpfchen max. 4-mal täglich, einschließlich nach jedem Stuhlgang und nachts, und nur nach hygienischen Verfahren verabreicht. In Form einer Salbe wird das Medikament nicht freigesetzt.

Überdosis

In der Regel ist bei korrekter Anwendung des Arzneimittels und wenn alle Empfehlungen befolgt werden, eine Überdosierung nicht möglich. Bei längerer Anwendung des Arzneimittels in großen Dosen können jedoch Symptome wie ein Geschwür oder eine Erosion des Magens, Hyperglykämie, Osteoporose, Hypernatriämie, verminderte Immunität und das Itsenko-Cushing-Syndrom auftreten..

Interaktion

Verkaufsbedingungen

Das Medikament kann ohne Rezept gekauft werden.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, Relief Ultra von Kindern fernzuhalten, immer an einem trockenen Ort und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Die Anwendung des Arzneimittels bei Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Osteoporose, endokrinen Pathologien und Herzrhythmusstörungen ist nur unter ständiger Aufsicht von Ärzten zulässig.

Analoge

Derzeit gibt es keine strukturellen Analoga des Arzneimittels, aber es gibt Arzneimittel, die genau die gleiche medizinische Wirkung auf den menschlichen Körper haben wie Relief Ultra, z. B. Relief, Relief Advance, Deep Relief, Posterisan Forte, Ultraproct, Relief Pro und andere.

Für Kinder

Dieses Medikament wird nicht zur therapeutischen Behandlung von Kindern ohne akuten medizinischen Bedarf empfohlen..

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Gemäß den Anweisungen wird Relief Ultra nicht zur therapeutischen Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen empfohlen. Eine Ausnahme können Fälle sein, in denen die erwartete Wirkung der Verwendung des Arzneimittels erheblich höher ist als die erwartete Schädigung der Gesundheit von Mutter und Kind..

Bewertungen zu Relief Ultra

In kostenlosen Internetquellen finden Sie sowohl gute als auch negative Bewertungen zu Relief Ultra-Kerzen. Einige Patienten bemerken die Wirksamkeit des Arzneimittels, aber es gibt diejenigen, bei denen das Arzneimittel nicht geholfen hat..

Relief Ultra Preis wo zu kaufen

Der Durchschnittspreis für Relief Ultra-Zäpfchen (Packung, 12 rektale Zäpfchen) kann 400 Rubel erreichen.

RELIF ULTRA

Klinische und pharmakologische Gruppe

Wirkstoffe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Rektale Zäpfchen von hellgelb bis hellgelb, undurchsichtig, torpedoförmig.

1 supp.
Hydrocortisonacetat10 mg (0,5%)
Zinksulfatmonohydrat11 mg (0,55%)

Hilfsstoffe: Kakaobohnenbutter - 1974,2 mg (98,71%), Methylparahydroxybenzoat - 0,4 mg (0,02%), Propylparahydroxybenzoat - 0,4 mg (0,02%), wasserfreies Calciumhydrogenphosphat - 2 mg (0,1%), Magnesiumstearat - 2 mg ( 0,1%).

6 Stk. - Blasen (2) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Kombiniertes Antihämorrhoiden-Medikament.

Hydrocortisonacetat - ein Steroidhormon der Nebennierenrinde; Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend, desensibilisierend, antiallergisch, vasokonstriktorisch und juckreizhemmend. Hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren.

Zinksulfat fördert die Wundheilung und Erosion.

RELIF ULTRA

  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Schwangerschaft
  • Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
  • Überdosis
  • Lagerbedingungen
  • Freigabe Formular
  • Komposition
  • zusätzlich

Relief Ultra - rektale Zäpfchen, ein Medikament zur Behandlung von Symptomen von Hämorrhoiden mit ausgeprägter juckreizhemmender Wirkung.
Hydrocortisonacetat - GCS hat bei topischer Anwendung entzündungshemmende, antiallergische, vasokonstriktorische und antiallergische Wirkungen. Unterdrückt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren, blockiert den Metabolismus von Arachidonsäure.
Zinksulfat-Monohydrat fördert die Heilung von Wunden und Erosionen und normalisiert die Hautfeuchtigkeit.
Pharmakokinetik.
Bei topischer Anwendung werden die Inhaltsstoffe des Arzneimittels in der Zusammensetzung des Schleims entfernt oder in extrem geringen Mengen in Urin und Galle ausgeschieden. Manifestationen einer resorptiven Wirkung bei Verwendung des Arzneimittels in den empfohlenen Dosen werden nicht beobachtet. Die Bestandteile des Arzneimittels gehen nicht in die Muttermilch über.

Anwendungshinweise

Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels Relief Ultra sind: äußere und innere Hämorrhoiden, Risse, Fisteln, Geschwüre, Erosion der Perianalregion und des Rektums, die von schweren entzündlichen Manifestationen begleitet werden; Proktitis, Analjuckreiz, Ekzeme, perianale Dermatitis.

Art der Anwendung

Waschen Sie die Haut um den Anus mit warmem Wasser vor, reinigen Sie den betroffenen Bereich mit einem angefeuchteten weichen Tuch und trocknen Sie ihn vorsichtig mit Toilettenpapier oder einem weichen Tuch ab.
Vor der Einführung des Zäpfchens Relief Ultra muss die Schutzhülle aus Kunststoff entfernt werden.
Setzen Sie das Zäpfchen in den Anus ein.
Injizieren Sie ein Zäpfchen bis zu 4 Mal am Tag (nachts, morgens und nach jedem Stuhlgang).
Die Dauer der Behandlung sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten, einschließlich Erröten (Rötung), Ödemen, Juckreiz und trockenen Schleimhäuten.
Obwohl bei Verwendung des Arzneimittels Relief Ultra bei längerer Anwendung in hohen Dosen keine systemischen Auswirkungen berichtet wurden, sind endokrine Störungen möglich: Krustendepression, Cushing-Syndrom, Hyperglykämie, Glukosurie, Wachstumsverzögerung, intrakranielle Hypertonie.
Seitens der Haut und des Unterhautgewebes: perianale Dermatitis, begleitet oder nicht begleitet von Hautatrophie; Reizung, Brennen, Hautausschlag, trockene Haut, pustelartige Akne "Ricochet-Effekt", der zu Steroidabhängigkeit führen kann; Verlangsamung der Wundheilung.
Methylparaben und Propylparahydroxybenzoat können allergische Reaktionen (möglicherweise verzögert) und in einigen Fällen Bronchospasmus verursachen.

Kontraindikationen

Gegenanzeigen für die Anwendung des Arzneimittels Relief Ultra sind: Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels (allergische Reaktionen), spezifische (bakterielle, pilzliche, virale, tuberkulöse) Läsionen der anorektalen Region, Neoplasien im Anus, thromboembolische Erkrankungen.

Schwangerschaft

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass in seltenen Fällen das Risiko einer Gaumenspalten- und intrauterinen Wachstumsverzögerung sowie einer Unterdrückung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems beim Neugeborenen besteht. Sie sollten Relief Ultra während des ersten Schwangerschaftstrimesters nicht anwenden.
Während der Schwangerschaft und Stillzeit kann das Medikament angewendet werden, wenn nach Ansicht des Arztes der Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Verwenden Sie Relief Ultra mit Vorsicht, während Sie mit Antikoagulanzien, Hypoglykämika, Barbituraten, Diuretika und Herzglykosiden behandeln.
Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen GCS (sowohl topisch als auch oral) kann sich die Wahrscheinlichkeit systemischer Effekte erhöhen.

Überdosis

Die langfristige Anwendung von Relief Ultra in großen Dosen erhöht die Resorption und erhöht das Risiko, systemische Wirkungen von Hydrocortison zu entwickeln, wie Menstruationsstörungen, erhöhter Blutdruck, verzögerte Wundheilung, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit, erhöhter Blutzuckerspiegel usw..
Bei versehentlichem Verschlucken können gastrointestinale Störungen (Übelkeit, Magenschmerzen) auftreten.

Lagerbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelangen.

Freigabe Formular

Relief Ultra - rektale Zäpfchen.
Verpackung: 2 Plastikstreifen mit 6 Zäpfchen in einem Karton.

Komposition

1 Zäpfchen Relief Ultra enthält 10 mg Hydrocortisonacetat, 11 mg Zinksulfatmonohydrat.
Hilfsstoffe: Methylparahydroxybenzoat (E 218), Propylparahydroxybenzoat (E 216), wasserfreies Calciumhydrogenphosphat, Kakaobutter, Magnesiumstearat.

Relief Ultra

Relief Ultra: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Relief Ultra

ATX-Code: C05AA01

Wirkstoff: Hydrocortison (Hydrocortisonum)

Hersteller: Sagmel, Inc. (USA), Istituto De Angeli (Italien)

Beschreibung und Foto-Update: 22.10.2008

Preise in Apotheken: ab 437 Rubel.

Relief Ultra ist ein lokales Präparat mit einer regenerierenden, glukokortikoidalen, entzündungshemmenden Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform der Freisetzung von Relief Ultra - rektalen Zäpfchen: undurchsichtig, von hellgelb bis hellgelb, torpedoförmig, mit dem Geruch von Fisch (6 Stk. In Blasen, in einem Karton 2 Blasen).

Wirkstoffe in 1 Zäpfchen:

  • Hydrocortisonacetat - 10 mg;
  • Zinksulfatmonohydrat - 11 mg.

Hilfskomponenten: Haifischleberöl - 60 mg; Kakaobohnenbutter - 1914,2 mg; Propylparahydroxybenzoat - 0,4 mg; Methylparahydroxybenzoat - 0,4 mg; wasserfreies Calciumhydrogenphosphat - 2 mg; Magnesiumstearat - 2 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Hydrocortisonacetat ist ein Steroidhormon der Nebennierenrinde, das die Freisetzung von Entzündungsmediatoren hemmt. Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend, desensibilisierend, antiallergisch, juckreizhemmend und vasokonstriktorisch..

Zinksulfat fördert die Heilung von Erosionen und Wunden.

Anwendungshinweise

  • Proktitis;
  • Hämorrhoiden (intern und extern);
  • Risse, Erosion des Anus;
  • Dermatitis / Ekzem des perianalen Bereichs;
  • Anal Juckreiz.

Kontraindikationen

  • Neoplasien der anorektalen Zone;
  • Infektionen der bakteriellen, pilzlichen, viralen Ätiologie im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;
  • Itsenko-Cushing-Syndrom;
  • Tuberkulose;
  • Hypernatriämie;
  • schwerer Diabetes mellitus;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Relativ (Krankheiten / Zustände, bei denen Relief Ultra nur für strenge medizinische Indikationen verschrieben werden kann, wenn der erwartete Effekt höher ist als das potenzielle Risiko von Nebenwirkungen oder Komplikationen der Grunderkrankung):

  • Hypertonie in schwerer Form;
  • Immundefizienzzustände;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Diabetes mellitus und andere endokrine Pathologien;
  • Osteoporose.

Gebrauchsanweisung von Relief Ultra: Methode und Dosierung

Relief Ultra wird nach Hygienevorgängen rektal injiziert.

Einzeldosis - 1 Zäpfchen, Häufigkeit der Anwendung - bis zu 4-mal täglich.

Nebenwirkungen

Juckreiz und Hyperämie (lokale allergische Reaktionen) sind möglich.

Überdosis

In der medizinischen Praxis werden keine Informationen über eine Überdosierung des Arzneimittels bereitgestellt, die eine Gefahr für das Leben des Patienten darstellt.

Es wird angenommen, dass bei längerer Anwendung in großen Dosen die gleichen Konsequenzen auftreten können wie bei systemischer Anwendung übermäßiger Dosen von Glukokortikosteroiden: Hypernatriämie, Hyperglykämie, Itsenko-Cushing-Syndrom, Geschwüre und Erosion des Magen-Darm-Trakts, Unterdrückung der Immunität, Osteoporose usw. In solchen Fällen wird gezeigt, dass das Arzneimittel abgesagt und eine konventionelle symptomatische Therapie und Entgiftungstherapie durchgeführt wird.

spezielle Anweisungen

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Gemäß den Anweisungen wird Relief Ultra während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verschrieben..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Analoge

Lagerbedingungen

Bei Temperaturen bis 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen zu Relief Ultra

Laut Bewertungen hat Relief Ultra normalerweise eine schnelle und dauerhafte Wirkung auf Hämorrhoiden. Es gibt auch keine Nebenreaktionen und die geringe Größe der Zäpfchen. In vielen Fällen wird jedoch berichtet, dass das Medikament nur Symptome lindert oder überhaupt unwirksam ist..

Preis für Relief Ultra in Apotheken

Der ungefähre Preis für Relief Ultra (12 Stück pro Packung) beträgt 470-540 Rubel.

Relief Ultra: Preise in Online-Apotheken

Relief Ultra rektale Zäpfchen 12 Stk.

Relief Ultra Zäpfchen rektal. 12 Stk.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, nur zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

Wenn wir niesen, hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz bleibt stehen.

Arbeit, die ein Mensch nicht mag, ist für seine Psyche viel schädlicher als gar keine Arbeit.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, würde der Tod innerhalb von 24 Stunden eintreten.

Wenn Liebende sich küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, aber sie tauschen fast 300 verschiedene Arten von Bakterien aus..

Früher dachte man, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Meinung wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Person durch Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Die seltenste Krankheit ist die Kuru-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind daran erkrankt. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass das Essen des menschlichen Gehirns die Ursache der Krankheit ist..

Das Antidepressivum Clomipramin induziert bei 5% der Patienten einen Orgasmus.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Glühbirne über Ihrem Kopf in dem Moment, in dem ein interessanter Gedanke auftaucht, ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt..

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Das menschliche Gehirn wiegt ungefähr 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht aber ungefähr 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden..

Wissenschaftler der Universität Oxford haben eine Reihe von Studien durchgeführt, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da es zu einer Verringerung seiner Masse führt. Daher empfehlen Wissenschaftler, Fisch und Fleisch nicht vollständig von Ihrer Ernährung auszuschließen..

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Gehirnkrankheiten. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Krankheit kompensiert.

Jeder kann sich der Situation stellen, wenn er einen Zahn verliert. Dies kann ein routinemäßiger zahnärztlicher Eingriff oder ein Trauma sein. In jedem und.

Relief ultra: Gebrauchsanweisung

Pharmakologische Eigenschaften

Anwendungshinweise

Nebenwirkungen

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge oder andere Mechanismen zu fahren

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Beschreibung

Undurchsichtige Zäpfchen von weißer oder hellgelber torpedoförmiger Farbe mit fischartigem Geruch.

Komposition

Wirkstoffe (1 Zäpfchen enthält): Hydrocortisonacetat 10 mg, Zinksulfatmonohydrat 11 mg.

Hilfsstoffe: Haifischleberöl, Kakaobutter, wasserfreies Calciumhydrogenphosphat, Magnesiumstearat (E572), Methylparahydroxybenzoat (E218), Propylparahydroxybenzoat (E216).

Pharmakotherapeutische Gruppe

Mittel zur Behandlung von Hämorrhoiden und Analfissuren zur äußerlichen Anwendung. ATC-Code:.

Pharmakologische Eigenschaften

Hydrocortisonacetat - wirkt entzündungshemmend, antiallergisch, ödemhemmend und reduziert die Intensität des Juckreizes.

Zinksulfat-Monohydrat - fördert die Heilung von Wunden und Erosionen.

Anwendungshinweise

Als symptomatisches Mittel bei der komplexen Therapie von unkomplizierten Hämorrhoiden, Analfissuren und Erosionen Proktitis.

Art der Verabreichung und Dosierung

Verwenden Sie das Medikament nach Hygieneverfahren.

Waschen Sie die Haut um den Anus mit warmem Wasser vor, reinigen Sie den betroffenen Bereich mit einem angefeuchteten weichen Tuch und trocknen Sie ihn vorsichtig mit Toilettenpapier oder einem weichen Tuch ab. Vor der Einführung des Zäpfchens muss die Kunststoffschutzhülle entfernt werden. Injizieren Sie ein Zäpfchen bis zu 4 Mal am Tag (morgens, abends und nach jedem Stuhlgang) in das Rektum..

Behandlungsdauer - bis zu 7 Tage.

Nebenwirkungen

Mögliche allergische Reaktionen (Hyperämie, Schwellung, Juckreiz), trockene Schleimhäute.

Bei Nebenwirkungen, einschließlich solcher, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, müssen Sie die Anwendung des Arzneimittels beenden und einen Arzt konsultieren.

Kontraindikationen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen des Arzneimittels, bakteriellen, pilzlichen, viralen Infektionen im Bereich der Arzneimittelverabreichung, Neubildungen der anorektalen Zone, Tuberkulose. Itsenko-Cushing-Syndrom, schwere Formen von Diabetes mellitus, Hypernatriämie, Thromboembolie (einschließlich früherer), Schwangerschaft und Stillzeit.

Überdosis

Bei langfristiger Anwendung des Arzneimittels in hohen Dosen besteht das Risiko, systemische Wirkungen von Hydrocortison zu entwickeln, wie Menstruationsstörungen, erhöhter Blutdruck, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit, erhöhter Blutzucker, Hypernatriämie, Itsenko-Cushing-Syndrom, Unterdrückung des Immunsystems, Erosion und Geschwüre Magen-Darm-Trakt, Osteoporose.

Wenn Symptome einer Überdosierung auftreten, muss die Verwendung des Arzneimittels abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden. Symptomatische Behandlung.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei schweren Formen von Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Immunschwächezuständen, Osteoporose, Diabetes mellitus und anderen endokrinen Erkrankungen ist die Anwendung des Arzneimittels nur für strenge medizinische Indikationen zulässig, wenn die erwartete therapeutische Wirkung das potenzielle Risiko von Nebenwirkungen oder Komplikationen der Grunderkrankung übersteigt.

Verwenden Sie das Zäpfchen nicht, wenn die Schutzhülle aus Kunststoff beschädigt ist oder fehlt.

Den Kontakt mit den Augen vermeiden.

Bei starken Blutungen aus dem Anus oder dem Fehlen einer therapeutischen Wirkung bei der Anwendung des Arzneimittels sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Kann allergische Reaktionen hervorrufen, einschließlich verzögerter Reaktionen aufgrund des Gehalts an Methylparahydroxybenzoat und Propylparahydroxybenzoat.

Anwendung bei Kindern

Das Medikament sollte nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist für die Anwendung bei Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge oder andere Mechanismen zu fahren

Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Maschinen zu fahren und zu benutzen.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Medikamente einnehmen, die den Blutzuckerspiegel senken, Antikoagulanzien, Barbiturate, Diuretika und Herzglykoside.

Wenn Sie gleichzeitig andere Arzneimittel einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern.

Verfallsdatum

2 Jahre. Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Verpackung

2 Streifen mit 6 Zäpfchen mit jeweils einer beiliegenden Packungsbeilage werden in einen Karton gelegt.

Urlaubsbedingungen

Name des Antragstellers / Herstellers, Adresse

Bayer Consumer Care AG,

Peter Merian-Straße 84, 4052 Basel, Schweiz.

Istituto de Angeli S.r.l..,

50066 Reggello (Florenz), Loc. Prulli 103 / s, Italien.

Anweisungen für die medizinische Verwendung des Arzneimittels Relief® Ultra

Registrierungsnummer: ЛС-001500

Handelsname

Darreichungsform

Komposition

1 Zäpfchen enthält
Wirkstoffe: Hydrocortisonacetat 10 mg (0,5%), Zinksulfatmonohydrat 11 mg (0,55%). Hilfsstoffe: Kakaobohnenbutter 1974,2 mg (98,71%), Methylparahydroxybenzoat 0,4 mg (0,02%), Propylparahydroxybenzoat 0,4 mg (0,02%), Calciumhydrogenphosphat wasserfrei 2 mg (0,1) %), Magnesiumstearat 2 mg (0,1%).

Beschreibung

Undurchsichtige Zäpfchen von hellgelb bis hellgelb in Form eines Torpedos.

Pharmakotherapeutische Gruppe

ATX-Code: [С05АA01]

Pharmakologische Eigenschaften

Hydrocortisonacetat - ein Steroidhormon der Nebennierenrinde; Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend, desensibilisierend, antiallergisch, vasokonstriktorisch und juckreizhemmend. Unterdrückt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Zinksulfat - fördert die Heilung von Wunden und Erosionen.

Anwendungshinweise

Externe und interne Hämorrhoiden; Risse, Erosion des Anus; Proktitis; Analer Juckreiz, Ekzeme, perianale Dermatitis.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile; das Vorhandensein einer bakteriellen, pilzlichen, viralen Infektion in der anorektalen Region; Neoplasien der anorektalen Region; Tuberkulose; Itsenko-Cushing-Syndrom; schwere Formen von Diabetes mellitus; Hypernatriämie; Abszess; Darmverschluss, Symptome einer Darmperforation, Peritonitis, Darmfisteln (einschließlich multipler), Darmanastomosen; Schwangerschaft und Stillzeit, Alter bis 18 Jahre.

Anwendung während der Schwangerschaft und während des Stillens

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und während des Stillens ist kontraindiziert.

Art der Verabreichung und Dosierung

Rektal. Das Medikament sollte nach Hygienevorgängen angewendet werden. Führen Sie morgens, abends und nach jedem Stuhlgang 7 Tage lang bis zu viermal täglich 1 Zäpfchen in das Rektum ein.

Nebenwirkung

Mögliche lokale allergische Reaktionen (allergische Kontaktdermatitis, Hyperämie, Juckreiz), Reizung, Schmerzen, Verfärbung der Haut am Applikationsort, Trockenheit und Schwellung der Schleimhaut, Rektalblutung. Wenn Sie Nebenwirkungen haben, die in den Anweisungen angegeben sind oder sich verschlimmern, oder wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in den Anweisungen aufgeführt sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Überdosis

Fälle von Überdosierung mit Störungen lebenswichtiger Körperfunktionen wurden in der medizinischen Praxis nicht beschrieben. Es wird angenommen, dass die Langzeitanwendung in großen Dosen zu den gleichen Konsequenzen führen kann wie die systemische Anwendung übermäßiger Dosen von Kortikosteroiden: Hyperglykämie, Hypernatriämie, Itsenko-Cushing-Syndrom, Unterdrückung der Immunität, Erosion und Geschwüre des Magen-Darm-Trakts, Osteoporose usw. In diesen Fällen wird empfohlen, das Medikament, die konventionelle Entgiftung und die symptomatische Therapie abzubrechen.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

In Kombination mit anderen Steroiden enthaltenden Arzneimitteln (sowohl topisch als auch oral) kann sich die Wahrscheinlichkeit systemischer Wirkungen erhöhen. Die kombinierte Anwendung des Arzneimittels und der CYP3A-Inhibitoren kann das Risiko für die Entwicklung systemischer Nebenwirkungen erhöhen. Eine Kombination dieser Arzneimittel sollte vermieden werden, es sei denn, der erwartete Nutzen der Therapie überwiegt das erhöhte Risiko systemischer Nebenwirkungen von Kortikosteroiden. Die Patienten sollten angemessen überwacht werden. Bei gleichzeitiger Anwendung von Antikoagulanzien, oralen Hypoglykämika, Barbituraten, Diuretika und Herzglykosiden ist Vorsicht geboten. Wenn Sie die oben genannten oder andere Arzneimittel (einschließlich rezeptfreier Arzneimittel) anwenden, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Relief® Ultra anwenden..

spezielle Anweisungen

Die rektale Kortikosteroidtherapie sollte wegen des Risikos einer Darmperforation mit Vorsicht und nur nach einer angemessenen proktologischen Untersuchung angewendet werden. Bei schweren Formen von Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Immunschwächezuständen, Osteoporose, Diabetes mellitus und anderen endokrinen Erkrankungen ist die Anwendung des Arzneimittels nur für strenge medizinische Indikationen zulässig, wenn die erwartete therapeutische Wirkung das potenzielle Risiko von Nebenwirkungen oder Komplikationen der Grunderkrankung übersteigt. Die Hilfsstoffe Methylparahydroxybenzoat und Propylparahydroxybenzoat können allergische Reaktionen (einschließlich verzögerter Reaktionen) verursachen. Wenn nach 7 Tagen Therapie keine Besserung eintritt oder sich die Symptome verschlechtern oder neue Symptome auftreten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis, es sei denn, dies wird von Ihrem Arzt verschrieben. Wenn sich im Bereich der Anwendung des Arzneimittels eine Infektion entwickelt, muss die Anwendung abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, Mechanismen

Die Verwendung des Arzneimittels beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, potenziell gefährliche Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern (Fahren von Fahrzeugen, Arbeiten mit Bewegungsmechanismen, Arbeit eines Dispatchers, Bedieners)..

Freigabe Formular

Rektale Zäpfchen. 6 Zäpfchen werden in eine Blisterpackung aus einem opaken Polyvinylchloridfilm gegeben. 2 Blasen zusammen mit Anweisungen zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels werden in einen Karton gelegt.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C. Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

2 Jahre. Nicht nach Ablaufdatum verwenden.

Urlaubsbedingungen

Hersteller

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen: BAYER JSC, Russland.
Produziert von: Institut de Angeli S.r.l., 50066 Regello (Florenz), Loc. Prulli 103 / C, Italien
Organisation, die Kundenansprüche akzeptiert:
JSC "BAYER", Russland, 107113, Moskau, st. 3. Rybinskaya, 18, Gebäude 2. Tel.: +7 (495) 231-12-00. Fax: +7 (495) 231-12-02

Diese Version der Anweisung ist ab dem 26.03.2019 gültig

Gebrauchsanweisung für Relief Ultra

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen:

Produziert von:

Ansprechpartner für Anfragen:

Wirkstoffe

Darreichungsform

reg. №: ЛС-001500 vom 06.08.10 - Unbestimmtes Datum der erneuten Registrierung: 17.08.16
Relief ® Ultra

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Relief Ultra

Rektale Zäpfchen von hellgelb bis hellgelb, undurchsichtig, torpedoförmig.

1 supp.
Hydrocortisonacetat10 mg (0,5%)
Zinksulfatmonohydrat11 mg (0,55%)

Hilfsstoffe: Kakaobohnenbutter - 1974,2 mg (98,71%), Methylparahydroxybenzoat - 0,4 mg (0,02%), Propylparahydroxybenzoat - 0,4 mg (0,02%), wasserfreies Calciumhydrogenphosphat - 2 mg (0,1%), Magnesiumstearat - 2 mg ( 0,1%).

6 Stk. - Blasen (2) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Kombiniertes Antihämorrhoiden-Medikament.

Hydrocortisonacetat - ein Steroidhormon der Nebennierenrinde; Bei topischer Anwendung wirkt es entzündungshemmend, desensibilisierend, antiallergisch, vasokonstriktorisch und juckreizhemmend. Hemmt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren.

Zinksulfat fördert die Wundheilung und Erosion.

Pharmakokinetik

Indikationen für Relief ® Ultra

  • äußere und innere Hämorrhoiden;
  • Risse und Erosion des Anus;
  • Proktitis;
  • Analer Juckreiz, Ekzeme, perianale Dermatitis.
Öffnen Sie die Liste der ICD-10-Codes
ICD-10-CodeIndikation
K60Fissur und Fistel des Anus und Rektums
K62.8Andere spezifizierte Erkrankungen des Anus und des Rektums (einschließlich Proktitis)
K64Hämorrhoiden und perianale Venenthrombose
L29.3Anogenitaler Juckreiz, nicht näher bezeichnet
L30.8Andere spezifizierte Dermatitis

Dosierungsschema

Das Medikament sollte nach Hygienevorgängen angewendet werden. Führen Sie 1 Zäpfchen bis zu 4 Mal pro Tag in das Rektum ein.

Nebenwirkung

Gegenanzeigen zur Anwendung

  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten;
  • bakterielle, pilzliche und virale Infektion im Bereich der Arzneimittelverabreichung;
  • Neoplasien der anorektalen Zone;
  • Tuberkulose;
  • Itsenko-Cushing-Syndrom;
  • schwere Formen von Diabetes mellitus;
  • Hypernatriämie;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit (Stillzeit).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

spezielle Anweisungen

Bei schwerer arterieller Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Immunschwächezuständen, Osteoporose, Diabetes mellitus und anderen endokrinen Erkrankungen ist die Anwendung des Arzneimittels nur für strenge medizinische Indikationen zulässig, wenn die erwartete therapeutische Wirkung das potenzielle Risiko von Nebenwirkungen oder Komplikationen der Grunderkrankung übersteigt.

Überdosis

Fälle von Überdosierung mit Störungen lebenswichtiger Körperfunktionen wurden in der medizinischen Praxis nicht beschrieben..

Symptome: Es wird angenommen, dass die Langzeitanwendung von Relief ® Ultra in hohen Dosen zu den gleichen Konsequenzen führen kann wie die systemische Anwendung bei übermäßigen GCS-Dosen - Hyperglykämie, Hypernatriämie, Itsenko-Cushing-Syndrom, Unterdrückung der Immunität, Erosion und Magen-Darm-Geschwüre, Osteoporose.

Behandlung: Drogenentzug, konventionelle Entgiftung und symptomatische Therapie.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Lagerbedingungen des Arzneimittels Relief Ultra

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Salben und Präparate für Sternchen an den Beinen

Überprüfung von Arzneimitteln für Blutgefäße